EMC



Alles zur Organisation "EMC"


  • Konzernumbau

    Di., 03.07.2018

    Commerzbank verkauft Teilbereiche an Société Générale

    Commerzbank-Zentrale in Frankfurt am Main.

    Die Commerzbank vereinfacht ihr Geschäft. Der Verkauf von Bereichen der Firmenkundensparte - dem Derivate- und dem ETF-Geschäft - soll Freiräume schaffen. Hunderte Mitarbeiter sind betroffen.

  • Weltgrößter PC-Hersteller

    Mo., 02.07.2018

    Dell plant Rückkehr an die Börse nach fünf Jahren

    Weltgrößter PC-Hersteller: Dell plant Rückkehr an die Börse nach fünf Jahren

    Vor nahezu fünf Jahren nahm Milliardär Michael Dell den von ihm gegründeten PC-Konzern von der Börse. Jetzt sollen nach einem komplizierten Aktiendeal wieder einige Dell-Aktien notiert werden. Michael Dell gibt aber die Zügel nicht aus der Hand.

  • Computer

    Mo., 12.10.2015

    Größter Tech-Deal der Geschichte: Dell will Speicher-Firma EMC kaufen

    Das US-Unternehmen bietet 33 Dollar je Anteilsschein.

    Es wäre die bisher teuerste Übernahme in der Tech-Branche: Schon seit Tagen wird spekuliert, dass der PC-Anbieter Dell will sein Geschäft mit dem Kauf der Speicher-Firma EMC ausbauen will. Der Deal scheint kurz vor dem Abschluss zu stehen.

  • Computer

    Sa., 10.10.2015

    Dell will Speicher-Firma EMC schlucken

    Das US-Unternehmen bietet 33 Dollar je Anteilsschein.

    New York (dpa) - Der PC-Hersteller Dell will die Speicher-Firma EMC schlucken. Das US-Unternehmen bietet 33 Dollar je Anteilsschein.

  • Internet

    Do., 12.06.2014

    Studie: Deutsche besonders auf Datenschutz bedacht

    Privatsphäre ist den Deutschen wichtig. Deshalb sind nur wenige bereit, private Informationen für mehr Komfort bei Online-Diensten einzutauschen. Foto: Daniel Reinhardt

    Berlin (dpa) - Deutsche Internet-Nutzer galten schon lange als besonders Datenschutz-affin, jetzt belegt eine internationale Umfrage diese These mit konkreten Zahlen. Inder sind demnach am ehesten bereit, ihre Daten zu teilen.

  • Internet

    Do., 12.06.2014

    Studie: Deutsche besonders auf Datenschutz bedacht

    Viele Bundesbürger sind sich der Gefahr von Datenmissbrauch bewusst, aber nur wenige schützen sich effektiv. Foto: Tim Brakemeier/Archiv

    Berlin (dpa) - Internet-Nutzer in Deutschland sind einer Studie zufolge besonders abgeneigt, ihre persönlichen Informationen preiszugeben.

  • Internet

    Do., 12.06.2014

    Studie: Deutsche besonders auf Datenschutz bedacht

    Berlin (dpa) - Internet-Nutzer in Deutschland sind besonders abgeneigt, ihre persönlichen Daten preiszugeben. In einer Umfrage erklärten sich nur 12 Prozent bereit, Privatsphäre für Vorteile wie mehr Komfort bei Online-Diensten einzutauschen. Das berichtet der IT-Konzern EMC. Im internationalen Durchschnitt waren es 27 Prozent. EMC wies auf einen Widerspruch zwischen Ansichten und Handeln der Nutzer hin. So seien sie zwar über die Sicherheit besorgt, aber fast 40 Prozent schützten ihre mobilen Geräte nicht mit Passwörtern.

  • Leute

    Mo., 30.12.2013

    Die Promi-Geburtstage vom 02. Januar 2013: Christy Turlington

    Christy Turlington wird 45. Foto: Peter Foley

    Berlin (dpa) - Das Metropolitan Museum of Modern Art erklärte Christy Turlington zum «Face of the 20th Century». Das war 1992. Inzwischen hat das Museum erkannt, dass das Gesicht des Models von epochenübergreifender Schönheit ist.

  • Computer

    Mi., 18.09.2013

    Fingerabdruck-Sensor im iPhone belebt Biometrie-Branche

    Eine Frau bezahlt im Rewe-Markt in Köln-Hürth mit dem Abdruck ihres Zeigefingers. Foto: Oliver Berg/Archiv

    Berlin (dpa) - Fingerabdruck-Sensoren in Laptops und Smartphones gibt es schon lange. Doch bislang kamen die Versuche, biometrisch gestützte Zugangskontrollen massentauglich zumachen, nicht richtig voran. Mit dem iPhone 5s von Apple wird sich das vermutlich ändern.

  • Computer

    Mi., 18.09.2013

    Fingerabdruck-Sensor im iPhone belebt Biometrie-Branche

    Fingerabdruckleser für Computer und Smartphone sind keine Erfindung von Apple. Trotzdem könnte das iPhone 5s eine neue Ära für die Biometrie im Massenmarkt einläuten. Foto: Kay Nietfeld

    Berlin (dpa) - Fingerabdruck-Sensoren in Laptops und Smartphones gibt es schon lange. Doch bislang kamen die Versuche, biometrisch gestützte Zugangskontrollen massentauglich zumachen, nicht richtig voran. Mit dem iPhone 5s von Apple wird sich das vermutlich ändern.