ERGO



Alles zur Organisation "ERGO"


  • Policenkauf im Internet

    Mi., 02.05.2018

    Welche Zukunft haben Versicherungsvertreter?

    Policenkauf im Internet: Welche Zukunft haben Versicherungsvertreter?

    Ob Kfz- oder Haftpflicht-Versicherung - mit einigen Klicks lassen sich heute Policen im Internet abschließen. Was bedeutet das für Verbraucher und die Branche?

  • Versicherungen

    Do., 01.06.2017

    Munich-Re-Tochter Ergo kommt mit Umbau voran

    Munich-Re-Tochter Ergo kommt mit Umbau voran.

    Düsseldorf (dpa) - Der Düsseldorfer Versicherer Ergo kommt auf seinem milliardenschweren Sanierungskurs voran. «Bis zum Jahresende werden Netto-Kosteneinsparungen von knapp 100 Millionen Euro erreicht sein», sagte der Finanzchef der Munich-Re-Tochter, Christoph Jurecka, ein Jahr nach Start des Umbauprogramms am Donnerstag in Düsseldorf. Der geplante Stellenabbau von netto rund 1800 Jobs sei bereits gut zur Hälfte vollzogen. Beim Umbau des Vertriebs gebe es deutliche Fortschritte, sagte Ergo-Chef Markus Rieß. Bei der Neuorganisation der Computersysteme liege aber «noch ein gutes Stück Weg vor uns».

  • Versicherungen

    Mi., 01.06.2016

    Versicherungskonzern Ergo streicht 1800 Jobs in Deutschland

    Will sein Unternehmen fit für die digitale Zukunft zu machen: Ergo-Chef Markus Rieß.

    Der Versicherungskonzern Ergo will massiv Stellen in Deutschland streichen. Hintergrund sind umfangreiche Sparanstrengungen und die Neuausrichtung des in die roten Zahlen gerutschten Unternehmens. Die Gewerkschaft Verdi spricht von einem «brutalen Programm».

  • Nachrichtenüberblick

    Mi., 01.06.2016

    dpa-Nachrichtenüberblick Wirtschaft

    DIW-Studie: Mietpreisbremse hilft nicht gegen steigende Mieten

  • Versicherungen

    Mi., 01.06.2016

    Versicherungskonzern Ergo streicht rund 1800 Jobs

    Das Logo von Ergo hängt an der Zentrale in Düsseldorf.

    Düsseldorf(dpa) - Der Düsseldorfer Versicherungskonzern Ergo will rund 1800 Jobs in Deutschland streichen. Ziel sei es, den bis 2020 geplanten Personalabbau möglichst sozialverträglich zu gestalten, kündigte das Unternehmen am Mittwoch an. Hintergrund sei der Umbau des Unternehmens mit geplanten Kostensenkungen von jährlich rund 540 Millionen Euro brutto. Schwerpunkt des Personalabbaus werde der Vertrieb sein, sagte ein Sprecher. Die Tochter des weltgrößte Rückversicherer Munich Re zählt in Deutschland rund 14 300 Vollzeit- Stellen. Über die konkrete Umsetzung der Einschnitte sei noch nicht entschieden, hieß es.

  • Nachrichtenüberblick

    Do., 23.07.2015

    dpa-Nachrichtenüberblick Wirtschaft

    Versicherer Ergo hat sich bei Hunderttausenden Kunden verrechnet

  • Versicherungen

    Do., 23.07.2015

    Ergo hat sich bei Hunderttausenden Kunden verrechnet

    Der Versicherer Ergo hat sich bei Hunderttausenden Kunden verrechnet.

    Fehlerhafte Computerprogramme machten Auszahlungen und Gutschriften bei Lebensversicherungen zur Glückssache. Mal wurde bei Ergo zu viel, mal zu wenig ausgerechnet. Verbraucherschützer gehen davon aus, dass andere Versicherer die gleichen Probleme haben.

  • Versicherungen

    Do., 23.07.2015

    Versicherer Ergo hat sich bei Hunderttausenden Kunden verrechnet

    Blick auf die Konzernzentrale von Ergo.

    Fehlerhafte Computerprogramme machten Auszahlungen und Gutschriften bei Lebensversicherungen zur Glückssache. Mal wurde bei Ergo zu viel, mal zu wenig ausgerechnet. Verbraucherschützer gehen davon aus, dass andere Versicherer die gleichen Probleme haben.

  • Versicherungen

    Do., 23.07.2015

    Berechnungspanne bei Ergo schreckt Lebensversicherungs-Kunden auf

    Düsseldorf (dpa) - Panne beim Versicherungskonzern Ergo: das Unternehmen hat die Bescheide hunderttausender Kunden korrigieren müssen. Nach Angaben des Unternehmens wurden in rund 350 000 Fällen Bescheide nachgebessert. Dabei verrechnete sich die Versicherung nach eigenen Angaben nicht nur zuungunsten ihrer Kunden. In vielen Fällen habe sie auch zu viel ausgezahlt oder überhöhte Summen gutgeschrieben. Betroffen sind Verträge mit beendeter Laufzeit und noch laufende Policen.

  • Verbraucher

    Do., 23.07.2015

    Stimmt die Lebensversicherung? Zum Nachrechnen auffordern

    Skandal bei Ergo: Fehler in den Computerprogrammen haben zur falschen Berechnung von Erträgen und Gutschriften geführt.

    Versicherer Ergo hat sich verrechnet - und zwar bei Hunderttausenden Lebensversicherungen. Versicherte sind nun verunsichert. Selbst nachzurechnen ist schwierig. Also was tun?