EZB



Alles zur Organisation "EZB"


  • «Finanzsystem verwundbar»

    Sa., 20.07.2019

    Niedrigzinsen schaden kleinen und mittleren Banken

    Die EZB schließt angesichts wachsender Konjunkturrisiken eine Zinserhöhung bis mindestens Mitte 2020 aus.

    Berlin (dpa) - Die niedrigen Zinsen im Euroraum schaden vor allem kleinen und mittleren Banken. Die «Ertragssituation der kleinen und mittelgroßen Kreditinstitute in Deutschland» sei «weiterhin stark belastet», heißt es in einer Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der FDP.

  • Börsen

    Di., 16.07.2019

    Dow Jones knapp behauptet

    New York (dpa) - An der Wall Street hat sich der Dow Jones weitgehend stabil gehalten. Er stieg im frühen Handel auf ein weiteres Rekordhoch, bewegte sich danach aber nur noch wenig und schloss mit einem Minus von 0,09 Prozent bei 27 335 Punkten. Der Kurs des Euro hielt sich im US-Handel knapp über der Marke von 1,12 US-Dollar. Zuletzt wurde die Gemeinschaftswährung mit 1,1208 Dollar gehandelt. Die Europäische Zentralbank hatte den Referenzkurs auf 1,1223 Dollar festgesetzt.

  • Börsen

    Di., 16.07.2019

    Dow Jones knapp behauptet

    New York (dpa) - An der Wall Street hat sich der Dow Jones weitgehend stabil gehalten. Er stieg im frühen Handel auf ein weiteres Rekordhoch, bewegte sich danach aber nur noch wenig und schloss mit einem Minus von 0,09 Prozent bei 27 335 Punkten. Der Kurs des Euro hielt sich im US-Handel knapp über der Marke von 1,12 US-Dollar. Zuletzt wurde die Gemeinschaftswährung mit 1,1208 Dollar gehandelt. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs auf 1,1223

  • Finanzen

    Di., 16.07.2019

    Lagarde tritt wegen EZB-Nominierung als IWF-Chefin zurück

    Washington (dpa) - Die Chefin des Internationalen Währungsfonds, Christine Lagarde, hat ihren Rücktritt eingereicht, um sich auf ihre Kandidatur für den Spitzenposten der Europäischen Zentralbank zu konzentrieren. Der Rücktritt werde es dem IWF ermöglichen, die Auswahl ihres Nachfolgers schneller auf den Weg zu bringen, erklärte Lagarde in Washington. Lagarde hatte ihr Amt beim IWF wegen der Nominierung als Nachfolgerin Mario Draghis an der EZB-Spitze zuletzt bereits ruhen lassen. Ihr Rücktritt soll am 12. September wirksam werden.

  • Börsen

    Fr., 12.07.2019

    Dax beendet schwache Woche kaum verändert

    Frankfurt/Main (dpa) - Dem Dax hat am Ende einer verlustträchtigen Woche die Kraft gefehlt. Am Freitag bewegte sich der deutsche Leitindex kaum noch. Zum Handelsschluss stand das Börsenbarometer 0,07 Prozent tiefer bei 12 323,32 Punkten. Damit ergibt sich ein Wochenminus von 1,95 Prozent. Der Kurs des Euro gab nach: Die Europäische Zentralbank setzte den Referenzkurs auf 1,1253 US-Dollar fest.

  • Börsen

    Do., 11.07.2019

    Gewinnwarnungen trüben Börsenstimmung

    Frankfurt/Main (dpa) - Einige Gewinnwarnungen deutscher Konzerne haben die Stimmung der Anleger weiter eingetrübt. Der Leitindex Dax knüpfte an seine jüngsten Verluste an und gab um 0,33 Prozent auf 12 332,12 Punkte nach. Vor allem der Abfüllanlagenhersteller Krones, die Deutsche Beteiligungs AG und der Maschinenbauer Aumann sorgten heute für negative Schlagzeilen. Alle drei Unternehmen senkten ihre Geschäftsziele. Der Kurs des Euro stieg: Die Europäische Zentralbank setzte den Referenzkurs auf 1,1285 fest.

  • Energie günstiger

    Do., 11.07.2019

    Preisauftrieb zieht im Juni an - Inflation bei 1,6 Prozent

    Energie günstiger: Preisauftrieb zieht im Juni an - Inflation bei 1,6 Prozent

    Im Pfingstreisemonat müssen Verbraucher mehr für Pauschalreisen zahlen als ein Jahr zuvor. Gute Nachrichten gibt es bei den Energiekosten - die Preise steigen nicht mehr so stark.

  • Börsen

    Di., 09.07.2019

    Gewinnwarnung von BASF drückt auf die Kurse

    Frankfurt/Main (dpa) - Eine Gewinnwarnung des Chemiekonzerns BASF sowie dadurch neu entfachte Konjunktursorgen haben den Dax belastet. Der deutsche Leitindex schloss 0,85 Prozent tiefer bei 12 436 Punkten. Der Kurs des Euro gab nach: Die Europäische Zentralbank setzte den Referenzkurs auf 1,1205 US-Dollar fest.

  • Börsen

    Mo., 08.07.2019

    Dax-Anleger entscheiden sich erneut fürs Abwarten

    Frankfurt/Main (dpa) - Am deutschen Aktienmarkt sind die Anleger in der Defensive geblieben. Der hiesige Leitindex Dax schloss nun 0,20 Prozent tiefer bei 12 543 Punkten. Der Kurs des Euro gab nach. Die Europäische Zentralbank setzte den Referenzkurs auf 1,1215 US-Dollar fest.

  • Erfahrung und Solidität»

    Mo., 08.07.2019

    Frankreich drängt auf EU-Kandidaten für Lagarde-Nachfolge

    Christine Lagarde, die Direktorin des Internationalen Währungsfonds, soll Mario Draghi an der Spitze der Europäischen Zentralbank (EZB) nachfolgen.

    Christine Lagarde wird EZB-Chefin und das Rennen um den IWF-Chefposten ist damit eröffnet. Frankreich hält den Anspruch der Europäer aufrecht.