FC Eintracht Rheine



Alles zur Organisation "FC Eintracht Rheine"


  • Kreisliga A Steinfurt: Horstmar gewinnt mit 2:1 gegen FCE Rheine II

    So., 18.08.2019

    Erster Dreier für die Borgmann-Elf

    Patrick Jung (r.) erzielte den 1:1-Ausgleich für den TuS Germania Horstmar.

    Erster Sieg, erste Punkte für Germania Horstmar nach dem Rückzug aus der Bezirksliga: Die Elf von Trainer Borgmann gewann gegen FCE Rheine II mit 2:1.

  • Fußball: Kreisliga A Steinfurt

    Fr., 16.08.2019

    TuS Laer gibt sich angriffslustig

    Laers Flügelspieler Felix Eißing (r.) zeigt sich zu Saisonbeginn in guter Form.

    Am Samstag wird beim TuS Laer Stadionfest gefeiert. Zu Besuch ist Eintracht Rodde. Der Auftaktsieg in Rheine sollte den Mannen von Ron Konermann Auftrieb geben, allerdings drohen zahlreiche Ausfälle.

  • Fußball: Oberliga Westfalen

    Fr., 09.08.2019

    Mit diesen Zielen startet RW Ahlen in die neue Saison

    Neu aufgestellt – RW Ahlen: (obere Reihe von links) Milan Sekulic, Niklas Frede, Sven Höveler, Robin Glinka, Rene Lindner, Luca Steinfeldt, Bennet Eickoff, Giuliano Nieddu und Marko Onucka; (mittlere Reihe von links) Trainer Christian Britscho, Co-Trainer Timo Janczak, Physiotherapeut Matthias Kunde, Stefan Kaldewey, Adrian Cieslak, Timon Schmitz, Sebastian Stroemer, Sebastian Mai, Lukas Berger, Ismail Budak, Betreuer Marcel Blomann, Betreuer Klaus Gerbsch und Annette Maack; (untere Reihe von links) Roman Zengin, Enes Güney, Akil Cömcü, Bernd Schipmann, Stephan Tantow, Rene Grabowski, Marvin Schurig, Pascal Schmidt und Mike Pihl.

    Vieles soll in der ab Sonntag beginnenden neuen Saison besser werden bei RW Ahlen. Trainer Christian Britscho und Manager Joachim Krug haben jedenfalls klare Vorstellungen davon, was sie künftig von ihrem Team verlangen.

  • Fußball: Oberliga Westfalen

    Mi., 07.08.2019

    Da kommen reichlich Kilometer zusammen

    Von Rheine bis Siegen, von Schermbeck bis Paderborn reicht die Oberliga Westfalen. Da kommen auf fast alle Teams reichlich Kilometer zusammen. RW Ahlen muss gleich fünf Mal Strecken von über 100 Kilometern zurücklegen.

    Am Freitag wird die 38. Oberliga-Saison mit einem Derby eröffnet. Regionalliga-Absteiger SC Wiedenbrück muss beim FC Gütersloh antreten. Gerade einmal zehn Kilometer liegen zwischen beiden Orten, aber es ist nicht die kürzeste Distanz zweier Oberligateams, wie die Entfernungsmatrix zeigt.

  • Fußball

    Do., 25.07.2019

    RW Ahlen gewinnt Libapokal-Auftakt gegen Eintracht Rheine

    Neuzugang Luca Steinfeldt sorgte für den Ausgleich.

    Noch bis zum Sonntag steht für Rot-Weiß Ahlen die Teilnahme am Liba-Pokal in Gievenbeck auf dem Programm. Zumindest, wenn die Mannschaft von Christian Britscho bis dahin im Wettbewerb bleibt. Der Auftakt aber lief schon mal vielversprechend.

  • Fußball: Oberliga Westfalen

    Mo., 08.07.2019

    Spielplan 2019/20: RW Ahlen empfängt zum Auftakt Eintracht Rheine

    Schmerzliche Erinnerungen dürfte der FC Eintracht Rheine an die letzte Partie im Wersestadion haben. RW Ahlen setzte sich mit 2:1 durch (hier eine Spielszene).

    Der neue Oberliga-Spielplan beschert RW Ahlen einen machbaren Start: Erst ein Heimspiel gegen den FC Eintracht Rheine, dann die Auswärtsaufgabe beim TuS Ennepetal. Danach werden die Herausforderungen allerdings schlagartig höher.

  • Fußball: 2. Bundesliga

    Mo., 01.07.2019

    Kaderplanung des VfL Osnabrück: Größe ist gefragt – vorne wie hinten

    Neuzugang Kevin Wolze (rechts) und seinen Kollegen beim VfL Osnabrück steht nach dem Testspiel-Marathon eine intensive Woche bevor, ehe es dann ins Trainingslager geht.

    Die heiße Phase der Vorbereitung beim VfL Osnabrück hat begonnen – bereits spürbar im Testspiel beim FC Eintracht Rheine. Nach 120 schweißtreibenden Minuten stand ein 6:0-Erfolg bei einem wehrhaften Oberligisten – aber auch die Erkenntnis, dass die Detailarbeit beim VfL jetzt erst richtig beginnt.

  • Fußball: Jugendturniere bei Germania Horstmar

    So., 30.06.2019

    Rasensprenger konkurriert mit Ball

    Trotz der hohen Temperaturen hängten sich die Spieler auf dem mehr oder weniger grünen Rasen ordentlich rein und kämpften um den Sieg wie hier die D 3 des FCE Rheine (in Rot) und Amisia.

    Am Samstag und Sonntag kämpften 48 Mannschaften auf dem Gelände des TuS Germania Horstmar um Sieg und Medaillen. Einige jedoch hatten auch noch an etwas anderem als dem Ball großes Interesse.

  • Fußball: 2. Bundesliga

    Fr., 28.06.2019

    VfL Osnabrück startet mit einem Heimspiel

    Der VfL Osnabrück hat jetzt das Trikot für die kommende Saison präsentiert. Neuzugang David Bucholz (links) und Philipp Kühn (rechts) tragen das Torhüter-Outfit. Adam Susac zeigt das neue Heimtrikot. Auswärts wird der VfL künftig ganz in weiß auflaufen.

    Das neue Trikot wurde präsentiert, der neue Zweitliga-Spielplan ist da, zwei Testspiele am Wochenende ins anberaumt. Beim VfL Osnabrück läuft derzeit alles rund. In der neuen Saison starten die Lila-Weißen mit einem Heimspiel, am Sonntag testen sie beim FC Eintracht Rheine.

  • Fußball: B-Jugend-Kreisliga A Steinfurt

    Mo., 03.06.2019

    JSG Wilmsberg/Borghorst krönt sich zum Meister

    Die B-Junioren der JSG Wilmsberg/Borghorst sicherten sich mit einem 6:2-Heimsieg über den FC Eintracht Rheine II die Meisterschaft in der Kreisliga A.

    Die JSG Wilmsberg/Borghorst hat im Fernduell mit dem FSV Ochtrup einen kühlen Kopf bewahrt. Am letzten Spieltag besiegte die Jugendspielgemeinschaft den FC Eintracht Rheine II und machte damit die Meisterschaft perfekt. Eine prima Harmonie innerhalb der Truppe sowie eine ausgeprägte Heimstärke zeichneten das Team von Trainer Björn Gedenk aus.