FC Leschede



Alles zur Organisation "FC Leschede"


  • Volleyball: Nordwestdeutsche Pokalrunde

    Fr., 30.08.2019

    Tebu-Damen in Außenseiterrolle

    Die Tebus, hier mit Christina Gilhaus im Angriff, und der VC Osnabrück II kennen sich aus den Meisterschaftsspielen.

    „Das war beste Werbung für den Damen-Volleyball“ hieß es vor fünf Monaten, als die Oberliga-Volleyballerinnen der Tecklenburger Land Volleys in der Ibbenbürener Goethe-Sporthalle vor einer großen Zuschauerkulisse das Relegationsspiel gegen den Regionalligisten FC Leschede mit 2:3 verloren haben.

  • Volleyball: Relegationsspiel

    Mo., 08.04.2019

    Tebu-Damen verlieren gegen FC Leschede und bleiben Oberligist

    Die Oberliga-Volleyballerinnen der Tecklenburger Land Volleys, hier mit Christina Gilhaus im Angriff, verloren zwar das Relegationsspiel gegen den FC Leschede, enttäuschten aber keineswegs.

    Die Volleyballerinnen der Tecklenburger Land Volleys haben das Relegationsspiel gegen den Regionalligisten FC Leschede mit 2:3 verloren. Die Spielerinnen um Trainer Julian Keller werden damit auch in den kommenden Saison in der Oberliga um Punkte kämpfen.

  • Volleyball: Letzter Spieltag

    Do., 14.03.2019

    Tebu-Damen wollen Relegation entgehen

    Durch einen Sieg möchte die zweite Damenmannschaft der Tecklenburger Land Volleys, hier im Angriff, in der Bezirksliga den direkten Klassenverbleib schaffen.

    In den Ligen des Nordwestdeutschen Volleyballverbandes tragen die TE-Teams am Wochenende die letzten Meisterschaftsspiele der Saison 2018/2019 aus. Obwohl die meisten Entscheidungen bereits gefallen sind, wollen die Teams nicht locker lassen.

  • Hallenfußball: Der 23. LVM-Cup des FC Vorwärts Wettringen

    So., 06.01.2019

    Wilmsberger und Metelener scheiden in Wettringen früh aus

    Christof Brüggemann (M.) und seine Wilmsberger überzeugten in der Vorrunde, in der Zwischenrunde war allerdings Endstation.

    Der SV Wilmsberg hat es beim Hallenturnier in Wettringen nicht auf das Treppchen geschafft. Nach einer guten Vorrunde blieb der Sieger von 2017 in einer starken Zwischenrunden-Gruppe hängen. Für Matellia Metelen war schon nach der Vorrunde Endstation. Sieger wurde eine Mannschaft, die mit einem Finalfluch zu kämpfen hatte.

  • Fußball: Kreisliga A

    So., 16.07.2017

    TuS Laer 1:3 beim FC Leschede

    Nico Stippel erzielte in Leschede den zwischenzeitlichen 1:1-Ausgleich für den TuS Laer 08.

    Der TuS Laer verlor das Testspiel beim FC Leschede am Sonntagnachmittag zwar mit 1:3. Dennoch zeigte die Mannschaft von Neu-Trainer Florian Dudek eine respektable Leistung. Das hatte Gründe.

  • Fußball: Kreisliga A

    So., 01.01.2017

    Eine Mischung aus allem

    Frank Averesch arbeitet bei einem Verein gerne längerfristig. Bei den Arminen möchte er die jungen Leute stärker machen.

    Trainer Frank Averesch tritt im Sommer seinen Job bei Arminia Ochtrup an. Er verfolgt hohe Ziele mit den Töpferstädtern.

  • Fußball in der Kreisliga A Steinfurt

    Fr., 30.12.2016

    Frank Averesch übernimmt bei Arminia Ochtrup

    Der 51-jährige Coesfelder Frank Averesch übernimmt im Sommer den Trainerposten beim A-Ligisten Arminia Ochtrup.

    Die Verantwortlichen des A-Ligisten Arminia Ochtrup haben die Trainerfrage gelöst und einen Nachfolger für den im Sommer zum FC Leschede gehenden Thomas Schulten gefunden. Dabei handelt es sich um den Coesfelder Frank Averesch. Der 51-Jährige ist schon gefühlte Ewigkeiten im Trainergeschäft tätig.

  • Fußball in der Kreisliga A Steinfurt

    Mo., 05.12.2016

    Überraschung: Thomas Schulten verlässt Arminia Ochtrup

    Thomas Schulten coacht die Arminen nur noch bis zum Saisonende. Der 44-Jährige übernimmt den Trainerposten beim FC Leschede.

    Beim SC Arminia Ochtrup kommt Bewegung auf die Kommandobrücke: Thomas Schulten stellt seinen Trainerposten beim Tabellenzweiten der Kreisliga A Steinfurt im Sommer nach nur einer Saison überraschend zur Verfügung. Der 44-Jährige übernimmt bei einem anderen Verein.

  • Volleyball: Teams des Tecklenburger Landes

    Mo., 07.11.2016

    TE-Teams dürfen acht Mal jubeln

    Die dritte Herrenmannschaft

    Die Bilanz der TE-Volleyballteams in den Ligen des Nordwest-deutschen Verbandes vom Wochenende liest sich ausgesprochen gut. In neun Spielen mit TE-Beteiligung gab es acht Siege. Daran ändert auch die Tatsache nichts, dass es drei Mal in den Entscheidungssatz ging.

  • Volleyball: Teams des Tecklenburger Landes

    Fr., 04.11.2016

    Tebu-Damen in Osnabrück gefordert

    Die dritte Herrenmannschaft der Tebus, hier mit Marvin Kipp beim Lob, setzt am Wochenende auf den Heimvorteil.

    Die Landesliga-Damenmannschaft der Tecklenburger Land Volleys hatte vor dem Spieltag eine Pause von vier Wochen. Vor dem Auftritt an diesem Wochenende bei Eintracht Neuenkirchen gibt es gar keine Pause. Die Verbandsliga-Damen der Tebus reisen zum Nachbarn VC Osnabrück.