FC Málaga



Alles zur Organisation "FC Málaga"


  • Real Madrid

    Sa., 24.11.2018

    Ramos wehrt sich gegen Berichte: «Entschieden gegen Doping»

    Sergio Ramos ist der Kapitän von Real Madrid.

    Sergio Ramos steht am Pranger. Bei zwei Dopingkontrollen soll es nach Medienberichten zu Ungereimtheiten gekommen sein. Der Profi und auch dessen Club Real Madrid wehren sich. «Niemals», behauptet Ramos.

  • José Luis Pérez Caminero

    Mo., 22.10.2018

    Spanien: Ex-Nationalspieler räumt Geldwäsche für Mafia ein

    Jose Luis Perez Caminero kommt für eine Befragung zum Landgericht in Madrid.

    Madrid (dpa) - Der frühere spanische Fußball-Nationalspieler José Luis Pérez Caminero hat eingeräumt, dass er für die Drogenmafia Gelder illegaler Herkunft gewaschen hat.

  • Primera Division

    So., 15.04.2018

    Real siegt 2:1 beim FC Málaga - Kroos auf der Bank

    Real Madrids Dani Ceballos (vorne) kommt vor Malagas Manuel Iturra an den Ball.

    Málaga (dpa) - Real Madrid ist in der spanischen Primera División auf Rang drei geklettert. Der Gegner des FC Bayern München im Halbfinale der Champions League siegte 2:1 (1:0) beim FC Málaga und zog am FC Valencia in der Tabelle vorbei.

  • Beschluss von Club-Vertretern

    Mo., 12.02.2018

    Spanisches Pokal-Finale im neuen Atlético-Stadion

    Im Wanda Metropolitano zu Madrid findet am 21. April das spanische Pokalfinale zwischen dem FC Barcelona und dem FC Sevilla statt.

    Madrid (dpa) - Das Finale um den spanischen Fußball-Pokal zwischen Titelverteidiger FC Barcelona und dem FC Sevilla findet am 21. April im neuen Stadion von Atlético Madrid statt.

  • La Liga

    Sa., 13.01.2018

    FC Málaga trennt sich von Trainer Míchel González

    Der FC Malaga und Trainer Míchel González gehen getrennte Wege.

    Málaga (dpa) - Der spanische Fußball-Erstligist FC Málaga trennt sich im Abstiegskampf von Trainer Míchel González.

  • Fußball

    So., 17.09.2017

    König als Atlético-Fan: Felipe bei Stadion-Einweihung

    Madrid (dpa) - Der spanische König Felipe VI. hat am Abend an der Einweihung des neuen Stadions von Atlético Madrid teilgenommen. Der Hauptstadtclub ist vom legendären Estadio Vicente Calderón unweit des Stadtzentrums ins knapp 68 000 Zuschauer fassenden Wanda Metropolitano östlich von Madrid umgezogen. Die offizielle Zeremonie fand am vierten Spieltag der Primera División kurz vor dem Anpfiff der Partie gegen den FC Málaga statt. Anders als die große Mehrheit der spanischen Royals ist Felipe kein Anhänger von Real Madrid, sondern Fan von Stadtrivale Atlético.

  • Ende der Spekulationen

    Do., 14.09.2017

    Isco verlängert bis 2022 bei Real Madrid

    Hat seinen Kontrakt bei Real Madrid langfristig verlängert: Isco

    Madrid (dpa) - Real Madrids Mittelfeld-Star Isco hat seinen Vertrag mit den Königlichen bis 2022 verlängert. Dies teilte der spanische Fußball-Rekordmeister am Donnerstag auf seiner Homepage mit und beendete damit monatelange Spekulationen um einen möglichen Transfer des 25-Jährigen zu einem anderen europäischen Top-Club. Der ursprüngliche Kontrakt wäre im kommenden Jahr ausgelaufen. Im neuen Vertrag sei eine Ausstiegsklausel von 700 Millionen Euro enthalten, berichtete die Sportzeitung «Marca». Der spanische Nationalspieler war 2013 vom FC Málaga zu Real gewechselt.

  • Fußball

    So., 21.05.2017

    Titel-Dürre beendet: Real holt erste Meisterschaft seit 2012​

    Madrid (dpa) - Die Titel-Dürre in der Primera División ist für Real Madrid nach fünf Jahren endlich zu Ende: Durch einen 2:0 -Erfolg beim FC Málaga sicherte sich das Team um Weltmeister Toni Kroos und Weltfußballer Cristiano Ronaldo erstmals seit 2012 wieder die Trophäe der LaLiga. Für Kroos war es der erste Liga-Titel seit seinem Wechsel im Sommer 2014 vom FC Bayern nach Madrid, für Ronaldo erst der zweite seit 2009 im Real-Trikot. Die Königlichen hoffen nun auch auf das erste Double aus Liga und Champions League seit 1958.

  • 2:0 in Málaga

    So., 21.05.2017

    Wieder ein Titel! Real holt erste Meisterschaft seit 2012​

    Cristiano Ronaldo (l) traf zum 1:0 für den neuen spanischen Meister.

    Der FC Barcelona war in den vergangenen Jahren in Spanien das beherrschende Team. Mit Weltmeister Toni Kroos schaffte Real Madrid diesmal aber den ersten Liga-Titel seit 2012. Die Katalanen müssen sich mit Platz zwei begnügen, können aber noch einen Titel holen.

  • Tränen zum Abschied

    Mo., 15.05.2017

    Ex-Bayern-Profi Demichelis beendet Karriere

    Der argentinische Verteidiger Martín Demichelis beendet seine Karriere.

    Málaga (dpa) - Ex-Bayern-Profi Martín Demichelis beendet mit 36 Jahren seine Fußball-Karriere. Der Innenverteidiger des spanischen Erstligisten FC Málaga gab am Montag seine Entscheidung bekannt.