Feuerwehr



Alles zur Organisation "Feuerwehr"


  • Explosionen

    So., 16.12.2018

    Explosion in Restaurant in Japan - Dutzende Verletzte

    Sapporo (dpa) - Bei einer Explosion in einem Restaurant in Japan sind Dutzende Menschen verletzt worden. Wie die japanische Nachrichtenagentur Jiji Press meldete, wurden 41 Menschen in Sapporo, der Hauptstadt der nördlichsten japanischen Inselprovinz Hokkaido, ins Krankenhaus gebracht. Eine Person darunter habe schwere Verletzungen erlitten, hieß es. Feuerwehr und andere Einsatzkräfte seien mit mehr als 20 Fahrzeugen am Unglücksort im Einsatz gewesen. Die Ursache der Explosion ist noch unbekannt.

  • Altes Feuerwehrgerätehaus Kemper

    So., 16.12.2018

    Der Wille versetzt Häuser

    Noch fehlen das Mauerwerk und ein paar Dachziegel: Aber im Mai 2019 soll das alte Feuerwehrgerätehaus Kemper auf dem Mühlenhof wieder aufgebaut sein.

    Es ist fast vollbracht: Mit ganz viel Herzblut hat eine Projektgruppe zusammen mit Förderern das alte Feuerwehrgerätehaus Kemper vom Schifffahrter Damm auf den Mühlenhof versetzt. Dort wird das Fachwerkhaus eine ganz neue Funktion erfüllen.

  • Schlafende überhören Rauchmelder

    So., 16.12.2018

    Nachbarn alarmierten Polizei und Feuerwehr

    Schlafende überhören Rauchmelder: Nachbarn  alarmierten Polizei und Feuerwehr

    Das ist gerade noch mal gut gegangen: Weil Nachbarn durch einen ohrenbetäubend piependen Rauchmelder geweckt worden waren, alarmierten sie am Sonntagmorgen gegen halb fünf Feuerwehr und Polizei. 

  • Einsatz auf der Kapellenstraße

    So., 16.12.2018

    Feuerwehr musste nicht löschen

    Blaulichter am frühen Sonntagmorgen auf der Kapellenstraße.

    In den frühen Morgenstunden des 3. Adventssonntags wurde die Feuerwehr von aufmerksamen Nachbarn zu einem vermeintlichen Wohnungsbrand an die Kapellenstraße 34 gerufen.

  • Ermittlungen dauern an

    So., 16.12.2018

    15.000 Liter Milch frieren auf Straße fest

    Ermittlungen dauern an: 15.000 Liter Milch frieren auf Straße fest

    Rüthen - Tausende Liter Milch sind in Rüthen (Kreis Soest) auf einer Straße festgefroren. Unbekannte hatten am Samstagabend die Ablaufhähne eines geparkten Milchanhängers geöffnet, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. 

  • Brände

    Sa., 15.12.2018

    Millionenschaden nach Brand einer Lagerhalle in Meerbusch

    Die Feuerwehr löscht einen Brand in einer Lagerhalle für Lebensmittel.

    Nach dem Brand in einem Delikatessenhandel in Meerbusch bleiben von der Lagerhalle nur ein paar Trümmer. Und das kurz vor Weihnachten: Etliche Waren wie Schokolade und teure Weine verbrennen.

  • Glasfaser: Gemeinde an zehn Standorten angeschlossen und vernetzt

    Fr., 14.12.2018

    „Wichtiger Schritt in die Zukunft“

    Sehen aus wie Strohhalme, dienen aber dem schnellen Datentransport: Die Gemeinde Lienen ist laut Auskunft der Teutel an insgesamt zehn Standorten mit Glasfaseranschluss ausgestattet worden.

    Der Glasfaserausbau in Lienen geht mit großen Schritten voran. Immer mehr Privathaushalte sind an das Netz der Zukunft angebunden. Jetzt ist laut einer Pressemitteilung der Teutel auch die Gemeinde Lienen an insgesamt zehn Standorten mit einem Glasfaseranschluss ausgestattet worden – und nicht nur das.

  • Zahlreiche Projekte in Lengerich

    Fr., 14.12.2018

    Tiefgreifender Wandel steht an

    Viel Geld soll 2019 und in den Jahren danach für Investitionen bereit stehen.

    In der Stadt wird sich in den nächsten Jahres einiges verändern. Da ist der Neubau der Gesamtschule, der im Jahr 2022 bezogen werden soll. Oder die Pumptrackanlage, die nach Jahren des Stillstands den Skatern eine Möglichkeit geben soll, ihrem Hobby nachzugehen. Nur mit der Umsetzung in diesem Jahr, das wird nichts mehr.

  • 31-jähriger Ahlener verletzt

    Fr., 14.12.2018

    Frontalkollision auf der Kruppstraße

    Bei einem Zusammenstoß von zwei Fahrzeugen ist am Donnerstagabend ein 31-jähriger Ahlener verletzt worden.

    Bei einem Zusammenstoß von zwei Fahrzeugen ist am Donnerstagabend ein 31-jähriger Ahlener verletzt worden. Der Unfall ereignete sich an der Kreuzung Kruppstraße/Maybachstraße.

  • Unfälle

    Fr., 14.12.2018

    Baustellenfahrzeug kracht in Reisebus

    Stockstadt (dpa) - Bei einem Zusammenstoß eines Reisebusses mit einem Baustellenfahrzeug in Bayern sind 22 Menschen verletzt worden - vier davon schwer. Noch ist laut Polizeiangaben völlig unklar, warum es zu dem Unfall kam. Das Baustellenfahrzeug war aus bislang ungeklärter Ursache auf der Bundesstraße 26 in den Gegenverkehr geraten und dort mit dem Reisebus kollidiert. Nach Angaben der Feuerwehr handelte es sich bei den insgesamt 36 Fahrgästen in dem Bus um eine Gruppe aus dem hessischen Odenwaldkreis, die für eine eintägige Kaffeefahrt im benachbarten bayerischen Landkreis Aschaffenburg unterwegs war.