KFC Uerdingen



Alles zur Organisation "KFC Uerdingen"


  • Fußball

    Do., 06.08.2020

    Bericht: Uerdingen plant nicht mehr mit Großkreutz

    Uerdigens Kevin Großkreutz läuft über den Platz.

    Krefeld (dpa) - Der Fußball-Drittligist KFC Uerdingen plant einem Zeitungsbericht zufolge nicht mehr mit dem ehemaligen Fußball-Weltmeister Kevin Großkreutz. Die Sportliche Leitung der Krefelder habe Großkreutz sowie Dominic Maroh und Manuel Konrad mitgeteilt, dass sie den Verein verlassen können, berichtete die «Westdeutsche Zeitung» am Donnerstag. Alle drei Profis haben noch gültige Verträge für ein Jahr, spielen aber im dritten Drittliga-Jahr keine Rolle mehr in den Planungen von Cheftrainer Stefan Krämer.

  • Fußball

    Mi., 05.08.2020

    Norbert Meier beendet Trainer-Karriere im Profifußball

    Norbert Meier.

    Berlin (dpa) - Der frühere Düsseldorfer Aufstiegscoach Norbert Meier will nicht mehr im Profifußball als Trainer arbeiten. «Alles hat seine Zeit im Leben und ich bin dahinter gekommen, dass es für mich besser ist, nicht mehr zur Verfügung zu stehen. Das war’s für mich», sagte der 61-Jährige dem Portal Liga-Zwei.de.

  • Fußball

    Mo., 03.08.2020

    Vierter Neuzugang für KFC Uerdingen: Pusch verpflichtet

    Krefeld (dpa/lnw) - Der KFC Uerdingen hat mit Kolja Pusch bereits den vierten Spieler für die kommende Saison in der 3. Fußball-Liga verpflichtet. Der offensive Mittelfeldspieler wechselt vom FC Admira Wacker Mödling aus der österreichischen Bundesliga nach Krefeld und erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2022. Dies teilte der Club am Montag mit. Der 27-Jährige spielte zuvor schon für Jahn Regensburg, den Chemnitzer FC und in der 2. Liga für den 1. FC Heidenheim. Zuvor hatten die Krefelder für die neue Saison schon Leon Schneider vom 1. FC Köln ausgeliehen sowie Peter van Ooijen (VVV Venlo) und Tim Albutat (MSV Duisburg) verpflichtet.

  • Fußball

    So., 02.08.2020

    Dorda und Lukimya bleiben beim KFC Uerdingen

    Krefeld (dpa/lnw) - Fußball-Drittligist KFC Uerdingen hat die Verträge mit Christian Dorda und Assani Lukimya verlängert. Beide Abwehrspieler wurden für ein weiteres Jahr bis zum 30. Juni 2021 an den Club gebunden. Wie der KFC am Sonntag weiter mitteilte, werden Torhüter Rene Vollath und Abwehrspieler Alexander Bittroff den Verein verlassen. Zuvor hatten die Krefelder für die neue Saison schon Leon Schneider vom 1. FC Köln ausgeliehen sowie Peter van Ooijen (VVV Venlo) und Tim Albutat (MSV Duisburg) verpflichtet.

  • Fußball

    So., 02.08.2020

    Tim Albutat wechselt vom MSV Duisburg zum KFC Uerdingen

    Tim Albutat spielt den Ball.

    Krefeld (dpa/lnw) - Fußball-Drittligist KFC Uerdingen hat Tim Albutat vom Ligakonkurrenten MSV Duisburg verpflichtet. Der Mittelfeldspieler erhält bei den Krefeldern einen Vertrag bis zum 30. Juni 2022. «Tim bringt eine ausgezeichnete Mentalität mit, ist läuferisch stark und gleichzeitig auch spielerisch auf einem hohen Level», sagte Geschäftsführer Nikolas Weinhart.

  • Fußball

    Sa., 01.08.2020

    KFC Uerdingen verpflichtet Peter van Ooijen aus Venlo

    Krefeld (dpa/lnw) - Fußball-Drittligist KFC Uerdingen hat Mittelfeldspieler Peter van Ooijen verpflichtet. Der 28-Jährige, der bei den Junioren der PSV Eindhoven ausgebildet wurde, kommt vom niederländischen Erstligisten VVV Venlo. Van Ooijen wechselt ablösefrei und erhält bei den Krefeldern einen Vertrag bis zum 30. Juni 2022, wie der KFC am Samstag mitteilte.

  • Fußball

    So., 26.07.2020

    Fußball-Drittligist Uerdingen leiht Schneider aus Köln aus

    Krefeld (dpa/lnw) - Fußball-Drittligist KFC Uerdingen hat zur kommenden Saison Leon Schneider vom 1. FC Köln ausgeliehen. Wie die Krefelder am Sonntag mitteilten, kommt der 20 Jahre alte Abwehrspieler zunächst für ein Jahr. «Schneider hat bei Energie Cottbus bereits Erfahrung in der 3. Liga gesammelt und zuletzt für den FC Köln in der Regionalliga gespielt. Er ist ein absoluter Tempospieler und kann sowohl im Zentrum, als auch auf der rechten Seite spielen», sagte KFC-Geschäftsführer Niko Weinhart.

  • Fußball

    Fr., 26.06.2020

    Bozic rettet Chemnitzer FC Unentschieden beim KFC Uerdingen

    Ein Ball geht ins Netz.

    Düsseldorf (dpa) – Fußball-Drittligist Chemnitzer FC hat sich im Auswärtsspiel am Freitag beim KFC Uerdingen durch ein spätes Tor noch einen wichtigen Punkt im Abstiegskampf gesichert. Dejan Bozic traf in der 87. Minute zum 1:1 (0:1)-Endstand. Manuel Konrad (45.+1) hatte die Gastgeber vor der Pause in Führung gebracht.

  • Fußball

    Fr., 05.06.2020

    3. Liga: Magdeburg holt glücklichen Punkt gegen Uerdingen

    Ein Ball geht ins Netz.

    Magdeburg (dpa) - Der 1. FC Magdeburg hat im Abstiegskampf der 3. Fußball-Liga einen glücklichen Punktgewinn verbucht. Gegen den KFC Uerdingen gelang am Freitagabend ein 1:1 (0:1). Christian Dorda (39.) hatte die Gäste in Führung gebracht, Jürgen Gjasula (55.) glich per Foulelfmeter aus. Magdeburg baute den Vorsprung auf die Abstiegszone zunächst auf vier Punkte aus.

  • 3. Liga

    So., 31.05.2020

    Abbruch-Befürworter in Not: Mannheim und Magdeburg verlieren

    Der 1. FC Magdeburg um Mario Kvesic (M.) verlor gegen den 1. FC Kaiserslautern.

    Nach fast drei Monaten Pause ist die 3. Liga zurück im Spielbetrieb. Viele Befürworter eines Saisonabbruchs können beim Wiederbeginn nicht gewinnen. Das Top-Duo verliert - und auch das Team, das umziehen muss, bleibt erfolglos.