KLJB



Alles zur Organisation "KLJB"


  • KLJB benötigt bei der Aktion „72-Stunden“ viele helfende Hände

    Sa., 18.05.2019

    Eine anspruchsvolle Herausforderung

    Der Haupteingangsbereich des Eva-von-Tiele-Winckler-Hauses wird durch die KLJB veschönert – in nur 72 Stunden.

    Die Bewohner des Eva-von-Tiele-Winckler-Hauses können sich freuen. Ihr Domizil wird optisch aufgewertet. Das jedenfalls haben sich die Mitglieder der KLJB im Rahmen der 72-Stunden-Aktion unter dem Motto „Uns schickt der Himmel“ vorgenommen. Vom 23. bis 26. Mai (Donnerstag bis Sonntag) gilt es kräftig anzupacken.“.

  • Maigang der KLJB Saerbeck

    Mi., 15.05.2019

    Mit Versorgung vom Oldtimer-Trecker

    63 Landjugendliche legten am Samstagabend sechs Kilometer Fußmarsch zurück. Bei der Aktion des Vereins liefen die Mitglieder begleitet von Musik bis zum Schützenfest in Sinningen.

    Gute Laune bei gutem Wetter verbreiteten am Samstagabend die Landjugendlichen im Dorf. Auf der Maiwanderung der KLJB nahmen insgesamt 63 Mitglieder teil.

  • Diözesanversammlung

    Di., 14.05.2019

    Landjugend-Diözesanverband wählt neuen Vorstand

    Der neue Diözesanvorstand der Katholischen Landjugendbewegung im Bistum Münster (von links): Theresa Mehring (Vorsitzende), Alexander Kleuter (Vorsitzender), Bernd Hante (Präses), Jana Uphoff (Vorsitzende), Stefan Brinkmann (Vorsitzender), Rebekka Hinckers (Regionalvertreter Niederrhein), Carina Kallenbach (Vorsitzende) und Felix Linnemann (Vorsitzender). Es fehlt: Mario Tigges (Regionalvertreter Münsterland).

    Bistum Münster - Mit einem neuen Vorstandsteam geht die Katholischen Landjugendbewegung (KLJB) im Bistum Münster in die Zukunft.  Wiederwahlen und Neuwahlen gab es jetzt auf der Diözesanversammlung des Verbands mit 14.000 Mitgliedern in 150 Ortsgruppen.

  • 1094 Zuschauer lachen über „Een Duett för Quoten-Heidi“

    Do., 09.05.2019

    Rekord erneut geknackt

    Die Theatergruppe der KLJB (hier bei der Premiere) freute sich über ein neues Rekordergebnis, welches in diesem Jahr mit 1094 Besuchern, die sich „Een Duett för Quoten-Heidi“ ansahen, aufgestellt werden konnte.

    Das plattdeutsche Theater der Landjugend eilt zurzeit von Rekord zu Rekord. Die Zuschauerzahlen der sechs Vorstellungen von „Een Duett för Qouten-Heidi“ übertrumpften mit 1094 die Bestmarke des Vorjahres noch einmal – und knackten erneut die 100er-Marke. Nach dem letzten Vorhang dankt die ehrenamtliche KLJB-Theatergruppe allen Unterstützern und plant bereits für die nächste Saison.

  • Andacht in der St.-Agatha-Kirche

    Di., 23.04.2019

    Osterfeuer der KLJB Alverskirchen verabschiedet den Winter

    Andacht in der St.-Agatha-Kirche: Osterfeuer der KLJB Alverskirchen verabschiedet den Winter

    Die Flammen schlugen hoch in die Luft, als die KLJB Alverskirchen am Ostersonntag zahlreiche Gäste zum Osterfeuer am Hof Eikelmann begrüßte.

  • Technischer Defekt legt Zeltfest der KLJB lahm

    Mo., 22.04.2019

    Jugendliche feiern einfach weiter

    Um kurz nach Mitternacht gingen beim Zeltfest in der Weiner im Bereich der Bühne Musik und Lichter aus. Zwischenzeitlich gab es nur eine Notbeleuchtung im Thekenbereich.

    Plötzlich war alles dunkel und still. Um kurz nach Mitternacht – die Party beim Zeltfest der Katholischen Landjugendbewegung (KLJB) Ochtrup auf dem Festplatz in der Weiner war gerade in vollem Gange – erloschen auf der Bühne des DJ-Teams die Lichter. Auch die Musik ging aus. Auf dem Zelt herrschte bei Organisatoren und Partygästen ein kurzer Moment allgemeiner Ratlosigkeit. Ein technischer Defekt hatte das Zelt wahrhaftig stillgelegt. Nur im Thekenbereich auf der gegenüberliegenden Seite leuchteten noch helle Lampen.

  • Traditionelle Osterfeuer in den Ortsteilen

    Mo., 22.04.2019

    Ehrenamtliche pflegen Brauchtum

    Rund 300 Gäste fanden sich in Senden zum traditionellen Osterfeuer auf der Dümmerwiese zusammen. Die Landjugend hatte das Feuer vorbereitet und sorgte für die Bewirtung der Besucher.

    Hunderte Besucher nutzten am Sonntagabend die Möglichkeit beim Osterfeuer gemütliche Stunden mit Familie, Freunden und Bekannten zu verbringen. In Senden lag die Organisation in den Händen der KLJB. In Bösensell zeichnete die Kolpingsfamilie verantwortlich. In Ottmarsbocholt engagierte sich der Junggesellenverein.

  • Osterfeuer in Telgte und Westbevern

    Mo., 22.04.2019

    Holzberge brannten wie Zunder

    Auf einem freien Feld im Bereich Sickerhook wurde ein großer Holzhaufen angezündet. In Telgte brannte das Osterfeuer auf dem Gelände der Firma Kraege (kleines Bild).

    Wegen der langen Trockenheit ließen sich die Osterfeuer in Telgte und Westbevern in diesem Jahr leicht entzünden. Viele Interessierten sahen sich das Schauspiel an.

  • Vorstellungen am Osterwochenende

    Fr., 19.04.2019

    Liebessuche indrei flotten Akten

    Jungbäuerin Heidi sucht einen Mann.

    Nach der begeisternden Premiere am 6. April, der Seniorenvorstellung mit einem Besucherrekord tags drauf (diese Zeitung berichtete) und der Aufführung am vergangenen Wochenende heißt es am Osterwochenende wieder „Een Dueet för Quoten-Heidi“.

  • 56 traten in diesem Jahr in den Verein ein

    Fr., 12.04.2019

    Mitgliederboom bei der Landjugend

    Gemeinsame Aktionen machen Spaß und stärken das Gemeinschaftsgefühl in der Landjugend. Gut 350 Mitglieder hat der Verein aktuell, der beispielsweise, wie hier zu sehen, in jedem Jahr auch Grünschnitt gegen eine Spende abfährt.

    Die Katholische Landjugendbewegung hat alles andere als Nachwuchssorgen. In Metelen ist eine Mitgliedschaft in der KLJB bei den Jugendlichen fast schon selbstverständlich.