KPMG



Alles zur Organisation "KPMG"


  • Mieten statt kaufen

    Fr., 02.11.2018

    Immer mehr Händler verleihen ihre Ware

    Bei Media Markt und anderen Händlern können Kunden diverse Geräte und Gebrauchsgegenstände mieten.

    Vom Hightech-Fernseher fürs Wohnzimmer bis zum Holzspielzeug für Kleinkinder: Immer öfter mieten Verbraucher Konsumgüter, statt sie zu kaufen. Verbraucherschützer sehen das nicht ohne Sorge.

  • Gründerszene im Wandel

    Di., 23.10.2018

    Startup-Monitor: NRW überholt Berlin

    Post-its in den Räumen eines Berliner Startups: Immer öfter werden Startups auch abseits des Hauptstadt-Hotspots gegründet.

    Die deutsche Gründerszene verändert sich: Immer öfter werden Startups auch abseits des Hotspots Berlin gegründet. Die Suche nach Fachkräften stellt jedoch immer mehr Gründer vor Probleme.

  • Unternehmen

    Di., 23.10.2018

    Startup-Monitor: NRW überholt Berlin

    Berlin/Düsseldorf (dpa/lnw) - Nordrhein-Westfalen hat nach einer aktuellen Erhebung Berlin vom Spitzenplatz als Standort für Startups in Deutschland verdrängt. Rund 19 Prozent aller derartigen Jungunternehmen (Vorjahr: 14,4 Prozent) sind inzwischen im bevölkerungsreichsten Bundesland ansässig, wie aus dem vom Bundesverband Deutsche Startups und der Unternehmensberatung KPMG herausgegebenen Startup-Monitor hervorgeht. Der bisherige Spitzenreiter Berlin kommt demnach lediglich auf einen Anteil von 15,8 Prozent.

  • Hohe Dunkelziffer

    Do., 27.09.2018

    Mehr Fälle und höhere Schäden durch Cyberkriminalität

    Cyber-Attacken werden immer gezielter und ausgeklügelter, hatte es kürzlich auch von der europäischen Polizeibehörde Europol geheißen.

    Mit der rasant zunehmenden Digitalisierung wächst auch der Computerbetrug. Die Experten des BKA sind täglich im Internet auf Streife nach Cyberkriminellen.

  • Das Sofa aus dem Internet

    Di., 07.08.2018

    Deutsche kaufen Möbel zunehmend online

    Immer mehr Menschen kaufen auch ihre Möbel im Internet. Die Möbelhändler reagieren darauf.

    Noch dominieren Branchengrößen wie Ikea, XXL Lutz oder Höffner den Möbelhandel. Doch inzwischen werden auch Sessel und Kleiderschränke immer öfter im Internet gekauft. Dem kann sich selbst der Marktführer nicht entziehen.

  • Bitkom-Studie

    Di., 12.06.2018

    Sorge um Sicherheit hält viele Firmen von Cloud-Nutzung ab

    Cloud-Symbol auf der Cebit in Hannover. Die Nutzung von Cloud-Angeboten ist im vergangenen Jahr weiter gestiegen.

    Zwei Drittel der Unternehmen in Deutschland nutzen inzwischen Angebote aus der Cloud - Tendenz steigend. Doch mögliche Sicherheitsbedenken sind noch keineswegs ausgeräumt.

  • Rangliste

    Mi., 23.05.2018

    Wertvollste Clubs: FC Bayern auf Platz vier

    Auch in dieser Saison wurde der FC Bayern deutscher Meister.

    Frankfurt/Main (dpa) - Bayern München hat in der Rangliste der 32 wertvollsten Fußballclubs Europas den vierten Platz gehalten. Dies geht aus einer Studie der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG hervor.

  • Kommunen

    Mi., 16.05.2018

    Studie: Viele Stadtwerke hoch verschuldet

    München (dpa) - Trotz guter Konjunktur und hoher Steuereinnahmen stehen viele Stadtwerke in Großstädten laut einer Studie finanziell schlecht da. Unter 91 untersuchten kommunalen Konzernen in Deutschland sei fast die Hälfte hoch verschuldet, zeigt eine Studie der Beratungsgesellschaft KPMG. Dabei seien viele Stadtwerke als Versorger der Bürger mit Strom, Gas oder Wasser wichtig für das öffentliche Leben. Mehr als drei Viertel der Stadtwerke mit angespannten Finanzen führten die Energiewende als Ursache für ihre Lage an, heißt es in dem Papier.

  • Größere Marktanteile

    Mo., 19.02.2018

    Der Siegeszug der Eigenmarken geht weiter

    Gerade die großen Supermarktketten Edeka und Rewe, aber auch Drogeriemarktketten wie dm und Rossmann haben in den vergangenen Jahren ihr Eigenmarkenangebot zielstrebig ausgebaut.

    Mit ihren Eigenmarken sichern sich die Handelsketten einen immer größeren Teil des Marktes. Vor allem Markenhersteller aus der zweiten Reihe spüren die Konkurrenz. Doch auch im Poker mit bekannten Namen nutzen die Händler ihre neuen Möglichkeiten.

  • Konkurrenz von Apple und Co

    Fr., 05.01.2018

    Experte erwartet Fusionen in der Autobranche

    Technologieunternehmen ohne eigenen Autobau drängen in die Branche.

    Frankfurt/Main (dpa) - Der Autobranche steht nach Expertenmeinung eine Welle an Zusammenschlüssen bevor.