KSHG



Alles zur Organisation "KSHG"


  • Katholische Hochschulgruppe beim Katholikentag

    Di., 08.05.2018

    Slams und eine Ruhezone

    Wie beim Sommerfest der KSHG wird es beim Katholikentag im Innenhof ein Bühnenprogramm und Verpflegungsstände geben.

    Poetry-Slams sind seit Jahren bei jungen Erwachsenen ein beliebtes Mittel, Gedanken zum Ausdruck zu bringen. Das möchte die Katholische Hochschulgruppe beim Katholikentag nutzen.

  • Koordinator beim Katholikentag

    Fr., 30.03.2018

    Stundenplan für Bischof schreiben

    Christian Meyer hat seinen Arbeitsplatz im Schatten des Paulus-Doms am Horsteberg.Christian Meyer hat seinen Arbeitsplatz im Schatten des Paulus-Doms am Horsteberg. Am heutigen Karfreittag feiert er Geburtstag.

    Ein Havixbecker ist mittendrin bei den Vorbereitungen für den 101. Katholikentag in Münster: Christian Meyer koordiniert im Katholikentagsbüro des Bistums alle Veranstaltungen, die direkt vom Bistum veranstaltet werden.

  • Abschluss des "Neuen Wände" Festivals

    Mo., 08.05.2017

    Alle zehn Minuten eine andere Künstlergruppe

    Tänzerinnen des Hochschulsports stellten in ihrem Auftritt den Tagesablauf einer Studentin nach.

    Es begann mit swingiger Big-Band-Musik und endete mit Rock’n’Roll-Tanz, bei dem die Männer ihre Tanzpartnerinnen in die Luft warfen. Beim „Tapetenwechsel“ zeigten die Künstler des Festivals „Neue Wände“ noch einmal eindrucksvoll ihr Können.

  • Verein Upla lädt zu 7. „Lateinamerikanischen Wochen“ ein

    Di., 18.10.2016

    Vielfalt der Kulturen erleben

    Das Holzbläser-Ensemble „The Woodwinds Connection“ untermalt den Eröffnungsabend der „Lateinamerikanischen Wochen“ mit Musik und Tanz.

    Unter dem Motto „Lateinamerika – Reich der Natur“ veranstaltet der Deutsch-Lateinamerikanische Verein Upla vom 21. Oktober bis zum 26. November zum siebten Mal infolge die „Lateinamerikanischen Wochen“ in Münster.

  • Fromme Worte flott gemacht - aus Münster

    Di., 03.11.2015

    Münsters beste Predigerin

    Die 24-jährige Lena Wacker gewann am Sonntagabend in der Petrikirche den dritten „Preacher Slam“ in der Petrikirche. Sie studiert in Münster Erziehungswissenschaften. 

    Lena Wacker hat es raus. Sie predigt, ohne dass es langweilig wird. Beim Preacher-Slam hatte sie gute Chancen.

  • Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt sprach über Flüchtlingspolitik

    So., 06.09.2015

    Nicht Aufgabe, sondern Pflicht

    Fordert eine deutliche Haltung gegen „Ausländer-raus“-Parolen: Die

    Katrin Göring-Eckardt, Fraktionsvorsitzende der Grünen im Bundestag, sprach auf dem Roten Sofa über Flüchtlingspolitik.

  • „Vielharmonisches Orchester“ spielte mitreißende Meisterwerke

    Mo., 06.07.2015

    Mit Beethovens Fünfter in den Sommer

    Sergej Bolkhovets leitete das Konzert des „Vielharmonischen Orchesters“, in dem Vashti Hunter als Gast-Solistin am Cello zu hören war.

    Musik mit Engagement und großer Leidenschaft in einem Liebhaberkonzert – das Semesterkonzert des „Vielharmonischen Orchesters“ der Katholischen Studierenden- und Hochschul-Gemeinde (KSHG) am Sonntagabend in der Aula an der Frauenstraße schenkte dem Publikum ein mitreißendes Musikerlebnis.

  • Bündnis gegen Abschiebungen: „Kosovo – unbegründet, abgelehnt“

    Mi., 24.06.2015

    Minderheiten lebensbedrohlich ausgegrenzt

    Eva Weber von der Forschungsstelle Flucht und Migration Berlin sprach über die Situation im Kosovo.

    Muss es ein alternatives Bleiberecht für Kosovo-Flüchtlinge geben, die derzeit meist im Eilverfahren abgeschoben und in ihr Land zurückgeschickt werden, weil sie als Wirtschafts- und nicht als Kriegs- und Krisenflüchtlinge eingestuft werden? Das zumindest fordert das Bündnis gegen Abschiebungen Münster.

  • Erster Preacher Slam

    Mo., 03.11.2014

    Predigt als Performance

    Bei Münsters erstem Preacher Slam sammeln junge Menschen Erfahrungen als Prediger. Mit Worten werben sie um die Gunst der Gemeinde. „Wir haben heute viel über den Glauben nachgedacht“, sagt am Ende der Sieger.

  • Viele Mitmach-Angebote zum Jubiläum

    Fr., 26.09.2014

    Über Tische und Bänke

    Bänke raus – im Dom wurde am Donnerstag Platz geschaffen für die vielen Aktionen, die an diesem Festwochenende zum Jubiläum der Bistumskirche stattfinden.

    Wenn ein Dom Geburtstag feiert, dann gehört neben Gottesdiensten, Katechesen und thematischen Angeboten auch Aktion dazu. Beim 750-jährigen Weihejubiläum des St.-Paulus-Doms, das von Freitag bis Sonntag (26. bis 28. September) gefeiert wird, steht zwei Tage lang jede Menge „Action“ auf dem Programm. Am heutigen Freitag können die Gäste den Dom bis tief in die Nacht auf ganz neue Weise erleben und am Samstag bei Workshops und Mitmach-Angeboten aktiv werden.