Kakkmaddafakka



Alles zur Organisation "Kakkmaddafakka"


  • Tour-Kalender

    So., 31.12.2017

    Rock- und Pop-Konzerte im Januar

    Lady Gaga bekommt in Las Vegas eine eigene Show.

    Die US-Popsängerin Lady Gaga gibt ab Januar Konzerte in Europa, die norwegische Band a-ha geht auf eine MTV-Unplugged-Tour.

  • Kakkmaddafakka im Skaters Palace

    Mo., 20.02.2017

    Soundtrack für Hipster

    Als Sänger Axel das T-Shirt auszieht, verfällt das überwiegend weibliche Publikum geradezu in Ekstase. Wieder einmal erwiesen sich Kakkmaddafakka als albern-sympathische Hipster-Band.

    Dicht an dicht stehen die gut 1000 Konzertbesucher in der großen Halle des Skaters Palace, als auf einmal epochale Klänge aus den Boxen dröhnen: Nacheinander stürmen sechs junge Männer auf die Bühne, laut schreiend und wild gestikulierend. die Band Kakkmaddafakka.

  • Musik

    So., 21.08.2016

    Gelungene Jubiläumsausgabe des Dockville-Festivals

    Das Musik- und Kulturfestival Dockville ist über die Jahre immer größer geworden.

    Zu den Höhepunkten des 10. Dockville-Festivals in Hamburg gehörten die Auftritte von Bastille, Milky Chance und OK Kid. Für das nächste Jahr haben die Planungen bereits begonnen.

  • Musik

    Mo., 14.10.2013

    Rock- und Popkonzerte im Oktober

    Bob Dylan kommt mal wieder nach Deutschland. Foto: Domenech Castello

    Berlin (dpa) - Alt-Stars aus Amerika und Jungrocker aus Skandinavien: Im Oktober zieht es neben Bob Dylan und Peter Gabriel auch die britische Band «Foals» und die Finnen «HIM» nach Deutschland. Zudem rocken die norwegischen Wirbelwinde «Kakkmaddafakka» durch die Republik.

  • Musik

    So., 29.09.2013

    Rock- und Popkonzerte im Oktober

    Berlin (dpa) - Alt-Stars aus Amerika und Jungrocker aus Skandinavien: Im Oktober zieht es neben Bob Dylan und Peter Gabriel auch die britische Band «Foals» und die Finnen «HIM» nach Deutschland. Zudem rocken die norwegischen Wirbelwinde «Kakkmaddafakka» durch die Republik.

  • Musik

    So., 29.09.2013

    KAKKMADDAFAKKA

    Die norwegische Indie-Pop-Band mit dem leicht obszönen Namen «Kakkmaddafakka» sorgte hierzulande bereits etwa beim «Rock am Brocken» im Harz für Stimmung. Jetzt startet die 2004 gegründete Gruppe um die beiden Brüder Axel und Pål Vindenes zu einer ausgedehnten Tour durch Deutschland. Im Gepäck ihr neues Album «Six Months Is a Long Time». Los geht’s am 2. Oktober im Alten Schlachthof in Dresden, danach wird mit mehr als zehn weiteren Konzerten fast die ganze Republik gerockt. (http://dpaq.de/HbbgH)

  • JuWi-Fest-Organisatoren treffen den Publikumsgeschmack

    Fr., 14.06.2013

    Glücksgriff „Kakkmaddafakka“

    Mit der Verpflichtung der norwegischen Indie-Gruppe „Kakkmaddafakka“ bewiesen die Juwi-Fest-Organisatoren das richtige Gespür für den münsterischen Geschmack.

    Das JuWi-Fest war auch in diesem Jahr ein voller Erfolg. Ausverkauftes Haus meldeten die Veranstalter trotz des angekündigten Regens. Mit der Verpflichtung der Gruppe „Maddaffakka“ gelang ihnen ein Glücksgriff.

  • Kakkmaddafakka spielen am Donnerstag (13. Juni) beim Juwi-Fest

    Do., 13.06.2013

    Acht Männer in einem Tourbus

    Kakkmaddafakka ist eine norwegische Indie-Pop-Band, die sich 2004 in Bergen gegründet hat.

    Kakkmaddafakka sind der Headliner beim diesjährigen Juwi-Fest. Im Interview verrät Sänger Axel Vindenes unter anderem, warum er und seine Freunde sich noch so gut an ihren ersten Auftritt in Münster erinnern.

  • Johanna Dingwerth vom Organisatorenteam des JuWi-Festes im Interview

    Di., 11.06.2013

    „Ich brauche keine großen Bands“

    Johanna Dingwerth an ihrem Schreibtisch: Von hier aus organisiert sie das Programm des JuWi-Festes und hält Mail-Kontakt mit den Bands und ihren Agenturen.

    Das JuWi-Fest, das am Donnerstag (13. Juni) in Münster steigt, ist eine Institution. Was vor 39 Jahren als Grillfest begann, ist mittlerweile ein Großevent geworden. Doch wie sucht man angesagte Bands aus, um sie dann nach Münster zu holen? Christoph Wind sprach mit dem zuständigen Mitglied des Organisations-Teams, Johanna Dingwerth, über das Band-Booking.

  • Münster: Kartenvorverkauf ab Dienstag (7. Mai), 18 Uhr, Juridicum

    Di., 07.05.2013

    Ran an die Karten: Kakkmaddafakka spielen beim JuWi-Fest

    Was einst als eine nette Nachmittag-Veranstaltung mit Bockwürstchen im Brötchen angefangen hat, ist inzwischen mit circa 5000 Besuchern ein über die Grenzen Münsters bekanntes Festival und eine der größten von Studenten organisierten Partys deutschlandweit: das JuWi-Fest, immer im Juridicum, immer im Frühsommer – in diesem Jahr am 13. Juni (Donnerstag). Bereits jetzt kann man sich Tickets sichern: Am Dienstag (7. Mai) fällt der Startschuss für den Vorverkauf.