Karstadt-Quelle



Alles zur Organisation "Karstadt-Quelle"


  • Handel

    So., 19.06.2016

    Internetriese Alibaba will mehr deutsche Produkte verkaufen

    Terry von Bibra: «Bei deutschen Produkten besteht in China eine sehr hohe Nachfrage». 

    Mit deutschen Markenartikeln will die chinesische Online-Plattform Alibaba mehr Geschäfte machen. Der aktuelle Verkaufsschlager aus der Bundesrepublik überrascht.

  • Prozesse

    Fr., 14.11.2014

    Porträt: Früherer Top-Manager vor Gericht

    Damals noch in Amt und Würden: Thomas Middelhoff bei der Bilanz-Pressekonferenz des Handels- und Tourismuskonzerns Arcandor Ende 2008. Foto: Frank Rumpenhorst/Archiv

    Essen (dpa) - Thomas Middelhoff war einst einer der Top-Manager in Deutschland. Heute ist er gleich an mehreren Gerichtsverfahren als Angeklagter, Kläger und Zeuge beteiligt.

  • Prozesse

    Do., 30.10.2014

    Staatsanwälte fordern mehr als drei Jahre Gefängnis für Middelhoff

    Essen (dpa) - Im Prozess gegen den ehemaligen Arcandor-Chef Thomas Middelhoff haben die Staatsanwälte drei Jahre und drei Monate Gefängnis wegen schwerer Untreue beantragt. Der 61-Jährige habe seine Treuepflichten verletzt und dem inzwischen pleitegegangenen Konzern geschadet. Middelhoff habe den früheren Karstadt-Quelle-Konzern nach Gutdünken mit Kosten seiner zahlreichen externen Nebentätigkeiten belastet, so die Staatsanwaltschaft. Hauptsächlich geht es um Flüge mit Chartermaschinen, die von Arcandor bezahlt wurden, nach Auffassung der Ankläger aber ganz oder teilweise privat veranlasst waren.

  • Prozesse

    Do., 30.10.2014

    Staatsanwälte fordern mehr als drei Jahre Haft für Middelhoff

    Der ehemalige Vorstandsvorsitzende von Arcandor, Thomas Middelhoff, im Landgericht in Essen. Foto: Rolf Vennenbernd

    Essen (dpa) - Für den früheren Arcandor-Chef Thomas Middelhoff hat die Staatsanwaltschaft im Untreue-Prozess vor dem Essener Landgericht eine Haftstrafe von drei Jahren und drei Monaten gefordert.

  • Prozesse

    Do., 30.10.2014

    Staatsanwälte fordern mehr als drei Jahre Gefängnis für Middelhoff

    Es wurden drei Jahre und drei Monate Gefängnis beantragt. Foto: Roland Weihrauch

    Essen (dpa) - Im Prozess gegen den ehemaligen Arcandor-Chef Thomas Middelhoff haben die Staatsanwälte drei Jahre und drei Monate Gefängnis wegen schwerer Untreue beantragt. Der 61-Jährige habe seine Treuepflichten verletzt und dem inzwischen pleitegegangenen Konzern in 44 Fällen geschadet. Middelhoff habe den früheren Karstadt-Quelle-Konzern «nach Gutdünken» mit Kosten seiner zahlreichen externen Nebentätigkeiten belastet, sagte Staatsanwalt Helmut Fuhrmann am Donnerstag in seinem Plädoyer vor dem Essener Landgericht.

  • Messe „Zimt & Sterne“ am 8. und 9. November

    Di., 21.10.2014

    Schoko-Duft in der Luft

    Lecker: Die Konditoren und Sachertorten-Liebhaber lassen sich die Köstlichkeit schmecken: (v.l.) Franz-Josef Holthaus, Agnes Meile, Ute Berger-Telgmann, Denise Holiet-Franken, Andrea Sürder, Paul Schulze Berning und Ralf Ilgemann.

    Süße Leckereien, Anregungen für die Weihnachtsdekoration und ein Wettbewerb, bei der die beste Sacher-Torte prämiert wird: Zum fünften Mal öffnet die Messe „Zimt &  Sterne“ ihre Pforten.

  • Handel

    So., 14.09.2014

    «BamS»: Karstadt muss mehr als 200 Millionen Euro sparen

    Der Aufsichtsrat plant ein umfassendes Sanierungsprogramm. Foto: Roland Weihrauch

    Berlin (dpa) - Nach der Übernahme von Karstadt durch den Tiroler Immobilieninvestor René Benko stimmt der Aufsichtsrat laut einem Zeitungsbericht die Führungskräfte auf ein «tiefgreifendes Sanierungsprogramm» ein. Ohne dieses sei die Existenz der Warenhauskette nur noch bis März 2016 gesichert, zitierte die «Bild am Sonntag» aus einem achtseitigen Konzept. Liquide Mittel seien gegenwärtig noch ausreichend vorhanden, «wären aber ab März ohne Gegenmaßnahmen aufgebraucht».

  • Heute verwöhnen sie ihre Lieben zu Hause

    Fr., 23.12.2011

    Kantinenchefs bevorzugen eine traditionelle Küche

    Es ist aufregend, dieses Jahr in der Familie Esmyol. Die Tochter erwartet ein Christkind, die Schwiegertochter bekommt im nächsten Jahr Nachwuchs. Ralf Esmyol lässt sich bei seinen kulinarischen Vorbereitungen für die Lieben zu Hause aber nicht aus der Ruhe bringen. „Es ist alles eingekauft.“ Der Betriebsleiter der Stadthauskantine ist wie Ludwig Hirsch, der als Küchenchef bei der Provinzial den Kochlöffel schwingt, oder Raimund Gertz, der der Küche beim LVM den geschmacklichen Pfiff verpasst, ein Profi am Herd.

  • Wirtschaft

    Fr., 03.09.2010

    Karstadts Überlebenskampf

  • Wirtschaft

    Mo., 07.06.2010

    Karstadts Kampf ums Überleben