Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung



Alles zur Organisation "Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung"


  • „Unzureichende Qualität“ im Krankenhaus?

    Mi., 14.11.2018

    Klinik erklärt Negativ-Bewertung

    Die Helios-Klinik ist eines von bundesweit 73 Krankenhäusern, die in einem Qualitäts-Bericht schlecht abgeschnitten haben.

    Die Helios-Klinik ist eines von bundesweit 1084 Krankenhäusern, die in den ersten Bericht über Qualitätsergebnisse des Gemeinsamen Bundesausschusses Eingang gefunden haben. Die damit verbundene Bewertung dürfte wenig Freude ausgelöst haben.

  • Konkurrenz durch Investoren

    Mo., 05.11.2018

    Zahnärzte warnen vor Versorgungszentren mit Renditeziel

    Die zahnmedizinische Versorgung wird zunehmend zum Geschäft von Finanzinvestoren. Sie kaufen Kliniken in Geldnot und bauen diese zu Versorgungszentren um.

    Eigene Praxen sind teuer und aufwendig, daher arbeiten viele Zahnärzte lieber angestellt - etwa in Versorgungszentren. Dort steigen vermehrt auch Finanzinvestoren ein. Ärztevertreter warnen nun vor einem Ausverkauf zulasten der Patienten.

  • Regelmäßige Besuche

    Mo., 29.10.2018

    Was bringt das Bonusheft beim Zahnarzt?

    Wer sein Bonusheft regelmäßig abstempeln lässt, bekommt bei einer größeren Behandlung bis zu 30 Prozent mehr Zuschuss von der Krankenkasse.

    Regelmäßige Zahnarztbesuche lohnen sich. Wer als Erwachsener nachweisen kann, dass er fünf Jahre am Stück mindestens einmal jährlich bei der Kontrolle war, bekommt bei größeren Behandlungen von der Kasse einen Bonus.

  • Alternatives Füllmaterial

    Fr., 29.06.2018

    Kein Amalgam mehr für Kinder und Schwangere in der EU

    Der Einsatz von Amalgam ist Experten zufolge in Deutschland ohnehin seit Jahren rückläufig. 

    Amalgam gilt Zahnärzten als langlebiger und günstiger Füllstoff, der umfangreich getestet ist. Doch das enthaltene giftige Quecksilber sorgt immer wieder für Debatten. Jetzt handelt die EU.

  • Ab 1. Juli

    So., 24.06.2018

    Kein Amalgam mehr für Kinder und Schwangere in der EU

    Bei Kindern muss künftig ein alternatives Füllmaterial gewählt werden.

    Amalgam gilt Zahnärzten als langlebiger und günstiger Füllstoff, der umfangreich getestet ist. Doch das enthaltene giftige Quecksilber sorgt immer wieder für Debatten. Jetzt handelt die EU.

  • Kletterwand bis Zauberwasser

    Mi., 17.01.2018

    Das machen Kinderzahnärzte anders

    «Sag mal A» - das geht deutlich leichter, wenn das Stofftier darum bittet. Spezialisierte Kinderärzte arbeiten mit solchen Tricks.

    Beim ersten Zahnarztbesuch brachten früher viele Kinder vor allem eins mit: Angst. Heute gibt es spezielle Kinderzahnarztpraxen, die genau das verhindern wollen. Aber ist es notwendig, zu so einem Spezialisten zu gehen? Oder tut es auch der eigene Zahnarzt?

  • Schmerzvolles Beißen

    Mi., 09.11.2016

    Zahnweh-Attacken sind häufig vermeidbar

    Wenn man beim Essen plötzlich Zahnweh bekommt, sollte man zum Arzt gehen - auch wenn solche Zahnschmerzattacken oft genauso schnell wieder verschwinden, wie sie gekommen sind.

    Plötzlich beim Essen auftretendes Zahnweh kann sehr fies sein. Auch wenn der Schmerz mitunter nach kurzer Zeit wieder abklingt - sicherheitshalber sollte man einen Zahnarzt aufsuchen.

  • Gesundheit

    Di., 16.08.2016

    Tipps zur Zahnpflege: Was man für Mundgesundheit tun kann

    Eine gute Mundhygiene beugt Karies und Co. vor - mindestens zweimal täglich sollte man seine Zähne putzen.

    Putzen, putzen, putzen: Eine gute Mundhygiene beugt Karies und Co. vor. Ein Experte fasst zusammen, worauf es bei der Zahnpflege ankommt.

  • Gesundheit

    Di., 16.08.2016

    Zahnärzte: Deutsche pflegen ihre Zähne besser

    Berlin (dpa) - Die Deutschen pflegen ihre Zähne heute wesentlich besser als noch vor 20 Jahren. Zu diesem Ergebnis kommt die Fünfte Deutsche Mundgesundheitsstudie, die Bundeszahnärztekammer und Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung in Berlin vorstellten. Danach sind acht von zehn der 12-jährigen Kinder heute völlig kariesfrei. Damit habe sich der Anteil der 12-Jährigen ohne Zahnfäule in den Jahren 1997 bis 2014 praktisch verdoppelt. Bei den älteren Menschen sei heute jeder achte völlig zahnlos. Im Jahr 1997 sei es noch jeder vierte gewesen, so die Studie.

  • Gesundheit

    Do., 28.07.2016

    Zahnzusatzversicherung. Wichtige Absicherung oder unnötiger Luxus?

    Gesundheit : Zahnzusatzversicherung. Wichtige Absicherung oder unnötiger Luxus?

    Als sinnvolle Investition wird die Zahnzusatzversicherung beschrieben. Der Grund dafür liegt in der gesetzlichen Krankenversicherung, denn: Die Leistungen für Zahnreparaturen, Zahnersatz und andere dentale Behandlungen seitens der Krankenkasse gehen immer weiter zurück. Was bleibt ist die Tatsache, dass diejenigen ohne Zahnzusatzversicherung einen Großteil der Kosten für ein Zahnimplantat selbst berappen müssen.