Kreisliga



Alles zur Organisation "Kreisliga"


  • Fußball: Kreisliga B

    Di., 16.10.2018

    SVD II siegt 6:0 – Bisping ragt heraus

    Stephan Dieninghoff (links) erzielte die Führung für Drensteinfurt vom Elfmeterpunkt.

    Es war ein Schritt in die richtige Richtung. Doch weitere müssen folgen. Die zweite Mannschaft der SVD-Fußballer ersparte sich eine weitere Enttäuschung und fertigte den bis dato punktgleichen SC Capelle mit 6:0 ab. Allerdings gab es reichlich Unterstützung aus dem Bezirksliga-Kader.

  • Tischtennis: 1. Kreisklasse Südmünsterland

    Di., 16.10.2018

    Walstedde marschiert weiter: Ohne Punktverlust an der Spitze

    In vier Begegnungen gaben die Walstedder erst 16 Matches verloren.

    Der Aufstieg ist das Ziel von Fortunas Tischtennis-Herren. Momentan befinden sie sich auf Kurs in Richtung Kreisliga. Am vergangenen Spieltag setzten sich die Walstedder bei der zweiten Mannschaft der DJK Vorwärts Ahlen mit 9:6 durch, feierten im vierten Spiel den vierten Sieg und gehen als Tabellenführer der 1. Kreisklasse Südmünsterland in die dreiwöchige Herbstpause.

  • Fußball: Kreisliga B

    Di., 16.10.2018

    BWO geht leer aus nach 2:0-Führung

    Usama Khazneh (li.) gab die Vorlage zur 2:0-Führung durch Tobias Welp – ein Vorsprung, der überraschend weder zum Sieg noch für ein Remis reichte.

    Die dritte Saisonniederlage in der Kreisliga B3 Münster hat BW Ottmarsbocholt auf Platz sechs zurückfallen lassen. Dass die Gäste bei der 2:3-Pleite beim Tabellendreizehnten Werner SC III zur Pause noch mit 2:0 geführt hatten, machte das Ergebnis besonders ärgerlich.

  • Fußball | Kreisliga B1: Der 12. Spieltag

    Mo., 15.10.2018

    FC-Reserve erobert Rang eins zurück

    Bernd Meyer ist mit seiner Elf wieder Erster.

    Die zweite Mannschaft vom FC Epe hat in der Kreisliga B1 die Tabellenführung wieder zurückerobert. Doch um Platz eins musste das Team von Trainer Bernd Meyer beim Zwölften SV Gescher 3 lange zittern. Der 2:1-Sieg hing bis zum Abpfiff am seidenen Faden.

  • Fußball: Kreisliga B Tecklenburg

    Mo., 15.10.2018

    Westfalia bleibt oben – SW Lienen stolpert

    Immer wieder rannten sich die Velper (rote Trikots) im ersten Durchgang in Ladbergen fest.

    Der elfte Spieltag in der Kreisliga B wartete am Wochenende mit ein paar faustdicken Überraschungen auf. In der B 1 fiel SW Lienen beim SV Dickenberg 2 auf die Nase und verlor am Sonntag 1:2. In der B 2 traf es Spitzenreiter SV Dickenberg sogar zu Hause gegen Saerbecks Reserve (1:2).

  • Fußball: Kreisliga A

    Mo., 15.10.2018

    Neuling BW Aasee II ist angekommen

    Ole Goetsch – hier gegen Stefan Böcker – bekam in Ascheberg einen Fuß ins Gesicht. Der Schlussmann wurde vorsichtshalber ins Krankenhaus gebracht.

    Die zweite Mannschaft von BW Aasee hatte einen schweren Start in der Kreisliga A2. Nach einem Remis zum Auftakt folgten sieben Niederlagen. Doch nun ist der Neuling die rote Laterne los und will sich nach und nach befreien.

  • Handball: Kreisliga Münsterland

    Mo., 15.10.2018

    Herren von GW Nottuln nicht clever genug

    Linnert Determann hebt hier schön ab. Der Nottulner kam auf sechs Treffer, die die Niederlage aber auch nicht verhinderten.

    Die Handballer von GW Nottuln stecken weiterhin im Tabellenkeller der Kreisliga fest.

  • Fußball | Kreisliga A Frauen: Fortuna Gronau 2 - VfB Alstätte

    Mo., 15.10.2018

    Fortuna-Reserve besiegt VfB 3:2

    Alstätte wehrte sich an der Laubstiege nach Kräften, zog gegen Fortuna Gronau 2 dann aber doch den Kürzeren.

    In der Kreisliga A der Frauen kam es am Sonntag zum direkten Duell zwischen Fortuna Gronau 2 und dem VfB Alstätte. In einer tor- wie abwechslungsreichen Partie setzten sich letztendlich die Blau-Schwarzen mit 3:2 (2:2) durch. Der alles entscheidende Siegtreffer gelang Lynn Henkhaus sechs Minuten nach Wiederanpfiff.

  • Fußball | Kreisliga A Frauen: ASC Schöppingen - SpVgg Vreden 2

    Mo., 15.10.2018

    Der Knoten ist geplatzt

    Josefine Halsbenning hatte vor allem im ersten Abschnitt noch alle Hände voll zu tun,

    Der Druck wurde größer, nachdem den Fußballerinnen vom ASC Schöppingen bis zum achten Spieltag in der A-Liga erst ein Sieg gelungen war. Doch gegen die Spielvereinigung Vreden 2 platzte am Wochenende endlich einmal wieder der Knoten. Die Vechtestädterinnen gewannen ihre Partie mit 4:1 (1:0).

  • Fußball

    Mo., 15.10.2018

    Schiedsrichter während Kreisligapartie gestorben

    Der Schriftzug "Notarzt" steht auf einem Fahrzeug.

    Wuppertal (dpa/lnw) - Nach dem Zusammenbruch des Unparteischen Wolfgang Vaak während eines Fußballspiels hat der Fußballverband Niederrhein (FVN) mit Bestürzung auf den Tod des prominenten Schiedsrichters reagiert. «Das ist unfassbar», sagte FVN-Präsident Peter Frymuth. Wolfgang Vaak, der auch Vorsitzender des Kreisschiedsrichterausschusses war, sei nicht nur ein leidenschaftlicher Schiedsrichter gewesen. «Er engagierte sich zudem auch als Vorsitzender des Schiedsrichterausschusses in Wuppertal in hohem Maße für seine Schiedsrichter-Kollegen.»