Kreisliga



Alles zur Organisation "Kreisliga"


  • Fußball: Kreisliga B 3 Münster

    Mo., 25.03.2019

    BW Ottmarsbocholt gewinnt das Derby beim VfL Senden 2

    Usama Khazneh (l.) verpasste beim Gemeinderivalen einen möglichen Hattrick.

    Nach dem Sieg gegen den damaligen Tabellenführer Wolbeck 2 haben die Fußballer von BW Ottmarsbocholt nachgelegt. Ausgerechnet im Gemeinde-Derby beim VfL Senden 2 nutzten sie ein weiteres Mal ihre Außenseiterchance.

  • Handball: Kreisliga Münster

    Mo., 25.03.2019

    HSG Ascheberg/Drensteinfurt gegen 05: Siegchance nicht genutzt

    Thorsten Zartner (l.) war mit erfolgreichster HSG-Werfer.

    Es war eine kuriose Partie: Im Heimspiel gegen Reckenfeld/Greven 05 ging die HSG Ascheberg/Drensteinfurt nicht einmal in Führung. Dennoch hätte sie am Ende noch gewinnen müssen.

  • Fußball Kreisliga B Ahaus/Coesfeld

    Mo., 25.03.2019

    Arminia Appelhülsen: Bei Erfolg winkt Platz drei

    Timo Beughold und die Arminia spielen heute auf Sieg.

    1:0 führte Arminia Appelhülsen gegen Fortuna Seppenrade II – dann kam ein heftiger Wind auf und die Partie musste abgebrochen werden. Für Dienstag um 19.45 Uhr ist die Begegnung neu angesetzt. Dann steht es wieder 0:0

  • Handball: Kreisliga

    Mo., 25.03.2019

    Halfmann-Team lässt nichts anbrennen

    Mit 323:29 setzten sich die Handballfreunde Reckenfeld/Greven gegen die HSG Ascheberg/Drensteinfurt durch.

  • Fußball: A-Junioren Kreisliga A Tecklenburg

    Mo., 25.03.2019

    SG Ladbergen/Brochterbeck und Preußen Lengerich trennen sich 2:2

    Die SF Lotte (blaues Trikot) feierten im Spitzenspiel gegen Arminia Ibbenbüren einen verdienten 3:1-Sieg.

    Im Spitzenspiel der A-Junioren-Kreisliga A setzten behielt SF Lotte mit 3:1gegen Arminia Ibbenbüren die Oberhand. SG Ladbergen/Brochterbeck und Preußen Lengerich trennten sich 2:2. Teuto Riesenbeck kletterte mit einem 6:2-Sieg gegen die JSG Westerkappeln/Velpe auf Rang drei.

  • Frauenfußball-Kreisliga: Matellia Metelen unterliegt

    Mo., 25.03.2019

    Betül Tekin macht für den FC Galaxy den Sieg perfekt

    Betül Tekin (l.) erzielte den Siegtreffer im Spiel Metelen gegen Galaxy Steinfurt.

    Durch einen Last-minute-Treffer von Betül Tekin gewannen die Fußballerinnen des FC Galaxy gegen Matellia Metelen knapp mit 2:1.

  • Fußball: Kreisliga A

    Mo., 25.03.2019

    Späte Tore – Segen für GW Gelmer, Fluch für Concordia Albachten

    Im letzten Moment gestoppt: Silas Nübel (l.) und Concordia Albachten kassierten in der Nachspielzeit den Ausgleich.

    Concordia Albachten ärgerte sich über einen späten Gegentreffer, Eintracht Münster brachte der Anschluss in der Schlussminute nichts mehr – und GW Gelmer zündete gleich doppelt in der Nachspielzeit. In der A-Ligen zeigte sich, dass ein Spiel auch mal mehr als 90 Zeigerumdrehungen haben kann.

  • Nottuln

    Mo., 25.03.2019

    SWH-Damen zeigen Moral

    Obwohl sie fast die gesamte zweite Hälfte in Rückstand lagen, gewannen die SWH-Kreisliga-Handballerinnen gegen DJK Eintracht Hiltrup durch einen tollen Schlussspurt mit 22:20. SWH kam gut aus den Startlöchern und führte nach zwölf Minuten bereits mit 7:3. Danach kamen die Gäste besser ins Spiel und glichen nach 25 Minuten aus, ehe Havixbeck zur Pause mit 14:13 in Führung lag. Anschließend mussten die Schwarz-Weißen permanent einem Zwei- bis Drei-Tore-Rückstand hinterherlaufen. Durch eine tolle Stimmung und Unterstützung von der Bank kämpfte sich die Mannschaft von Bodo Dreger zurück ins Spiel und kassierte den letzten Gästetreffer zum 19:20 in der 53. Spielminute. Danach trafen nur noch die Gastgeber, bei denen Sarah Hövelmann mit ihrem fünften erfolgreich geworfenen Strafwurf in der Schlussminute den Deckel auf den Sieg machte. Dreger freute sich nach der Partie über die starke und geschlossene Mannschaftsleistung, die das Ergebnis noch gedreht hat. SWH-Tore: Hövelmann (8/5), Althoff (5), Grzyb (3), Fiegenbaum (2), Raupach (2/1), S. Badengoth und Klostermann (je 1).

  • Handball: Kreisliga

    Mo., 25.03.2019

    Die magische 30 geknackt

    Sarah Plogmaker steuerte gleich acht Tore zum Erfolg der Saerbecker Falken bei.

    Das war eine sichere Angelegenheit aus Sicht der Saerbecker Falken. Die Handballerinnen um Trainer André Buhla setzten sich mit 35:19 gegen die Reserve des TB Burgsteinfurt durch. Der der heimischen Kreisligisten ging dabei auch in dieser Höhe in Ordnung. Die Saerbeckerinnen spielten gegen das Team aus der Kreisstadt wie aus einem Guss und erlaubte sich kaum einmal einen Fehler.

  • Fußball Kreisliga A Tecklenburg

    Mo., 25.03.2019

    Falken im Aufschwung

    Trifft für Falke Saerbeck: Sven Jaspert.

    Der SC Falke Saerbeck hat das Siegen nicht verlernt. Und auch in der Tabelle ist die Mannschaft von Holger Althaus ein Platz empor geklettert. Die Bilanz eines erfolgreichen Fußball-Sonntages.