Landesliga



Alles zur Organisation "Landesliga"


  • Tischtennis

    Di., 27.10.2020

    Staffelstabübergabe bei der WSU

    Vom WTTV wurden für ihre langjährige Treue zum Tischtennissport (v. l.) Gero Schneider (30 Jahre), Richard Scheimann (40 Jahre), Burkhard Wolters (50 Jahre), Jens Micke (30 Jahre), Erwin Wekeiser (50 Jahre), und Daniel Offinger (30 Jahre) im Rahmen der Jahreshauptversammlung geehrt.

    Im Rahmen der Jahreshauptversammlung der WSU-Tischtennisabteilung wurden langjährige Mitglieder geehrt. Zudem übernahm Erwin Wekeiser den Vorsitz von Guido Brockmeier.

  • Handball: Micky Reiners beerbt Holger Kaiser als Coach des TSV Ladbergen

    Di., 27.10.2020

    Frischer Wind von der Trainerbank

    Emotional und impulsiv an der Seitenlinie: Micky Reiners tritt in Ladbergen die Trainer-Nachfolge von Holger Kaiser an. Reiners soll den Landesliga-Handballern des TSV neues Leben einhauchen.

    Die Landesliga-Handballer des TSV Ladbergen haben sich von Trainer Holger Kaiser getrennt und Micky Reiners als Nachfolger installiert. Der TSV verspricht sich von der Maßnahme einen Stimmungswechsel und größere Leidenschaft.

  • Fußball: Kreispokal Münster

    Di., 27.10.2020

    SV Herbern läuft in Mauritz auf

    Der Einsatz des angeschlagenen Sebastian Schütte (r.) ist fraglich.

    Beim Achtelfinale in Mauritz ist der SV Herbern der klare Favorit. Die Gäste spielen in der Landesliga, die DJK in der Kreisliga A. Doch der SVH will von Beginn an hellwach sein, um nicht das Schicksal von Drensteinfurt zu teilen.

  • Fußball: Jugend-Landesliga und Jugend-Bezirksliga

    Mo., 26.10.2020

    Gute Testspiele der U15 und U13 von GW Nottuln

    Nottulns U15-Junior Phil Thier (l.) schnürte gegen Wiedenbrück einen Doppelpack.

    Zwei interessante Testspiele bestritten jetzt die U15- und U13-Jugendfußballer von GW Nottuln.

  • Fußball: Landesliga

    Mo., 26.10.2020

    SVD-Trainer Logermann rätselt über die Erfolgslosigkeit

    Bislang zu oft nur zweiter Sieger: Maximilian Groß (l.) und der SVD laufen in der Landesliga hinterher. Trainer Oliver Logermann rätselt über die Gründe.

    Die Sorgenfalten auf der Stirn von Trainer Oliver Logermann sind nicht weniger geworden. Schließlich finden sich die Bemühungen des SV Drensteinfurt nicht auf dem Punktekonto wieder. Die weiße Fahne wird beim Landesliga-Neuling und -Schlusslicht aber noch nicht gehisst.

  • Fußball: Frauen-Landesliga

    Mo., 26.10.2020

    Corona: Eine gute Nachricht am späten Abend

    Jacqueline Eckelmann

    Corona-Alarm an der Gronauer Laubstiege. Fortunas Fußballerinnen sagten vorsorglich ihr Punktspiel in Telgte ab. Dann kam am späten Sonntagabend die erlösende Nachricht.

  • Fußball: Jugend-Landesliga

    Mo., 26.10.2020

    2:4-Pleite für RW Ahlens B1-Junioren gegen Rheine

    Da war die Welt noch in Ordnung: Die B1-Jugend von Rot-Weiß Ahlen führte gegen Eintracht Rheine früh mit 2:0. Doch bei diesem Ergebnis sollte es zum Ärger des RWA-Nachwuchses nicht bleiben.

    Dass sich die B1-Junioren von Rot-Weiß Ahlen bei aller Qualität noch in einem Lernprozess befinden, ist ihnen ohnehin bewusst. Wie schmerzhaft dieser auch mal sein kann, mussten sie im Duell mit Eintracht Rheine erfahren.

  • Fußball: Landesliga

    Mo., 26.10.2020

    Ernüchterung im Erfeld - klare Worte beim SVD

    Vergeblich gestreckt: Was

    Das Warten geht weiter. Gleichzeitig nimmt die Ernüchterung im Erlfeld zu. Denn auch nach Spiel Nummer sieben und dem 0:1 gegen Borussia Münster in einem richtungsweisenden Spiel, droht der SV Drensteinfurt den Anschluss zu verlieren. Das zeigt Wirkung.

  • Fußball: Kreisliga A

    So., 25.10.2020

    SW Havixbeck: 1:3 nach turbulenter Schlussphase

    Kassierte drei Gegentreffer Havixbecks Torhüter Felix Bußmann.

    Die Spieler von SW Havixbeck hatten Hoffnung, drei Punkte aus Altenberge zu entführen. Allerdings nur wenige Minuten.

  • Fußball: Landesliga

    So., 25.10.2020

    Der BSV Roxel teilt beim 0:0 mit Westfalia Gemen die Punkte

    Ab durch die Mitte: BSV-Kapitän Max Mümken enteilt Gemens Bernd Olbing (r.) und Philipp Sievers – am Ende erfolglos, die Partie endete torlos.

    Nein, es war nicht die ganz große, filigrane Fußball-Kunst, die am Sonntagnachmittag an der Tilbecker Straße geboten wurde. Ohne Tore trennten sich der BSV Roxel und Westfalia Gemen und teilten sich damit die Punkte. Ein Zähler, den BSV-Coach Tobias Tumbrink durchaus positiv bewertete.