M. Dumont Schauberg



Alles zur Organisation "M. Dumont Schauberg"


  • Kriminalität

    Do., 20.02.2020

    SPD: Esken und Walter-Borjans sagen Karnevalsbesuch ab

    Saskia Esken, Bundesvorsitzende der SPD, wartet neben Norbert Walter-Borjans, Bundesvorsitzender der SPD, auf den Beginn der Klausur des SPD-Parteivorstands im Willy-Brandt-Haus.

    Köln (dpa) - Die SPD-Vorsitzenden Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans haben wegen des Anschlags in Hanau einen geplanten Besuch beim Kölner Karneval abgesagt. Das bestätigte eine SPD-Sprecherin am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur. Esken und Walter-Borjans waren unter anderem bei der Verleihung des «Närrischen Oscars» im Kölner Neven-DuMont-Haus eingeladen.

  • Kriminalität

    Do., 20.02.2020

    SPD-Vorsitzende sagen Karnevalsbesuch ab

    Köln (dpa) - Die SPD-Vorsitzenden Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans haben wegen des Anschlags in Hanau einen geplanten Besuch beim Kölner Karneval abgesagt. Das bestätigte eine SPD-Sprecherin am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur. Esken und Walter-Borjans waren unter anderem bei der Verleihung des «Närrischen Oscars» im Kölner Neven-DuMont-Haus eingeladen.

  • Günter Wallraff zu Gast am Theater Münster

    Mi., 11.09.2019

    Journalist, Rollenspieler, Moralist

    Er untersucht gesellschaftliche Zustände: Der kritische Geist Günter Wallraff ist am Dienstag im Theater zu Gast.

    Populär wurde er als „der Mann, der bei ‚Bild’ Hans Esser war“ – Günter Wallraff, Deutschlands berühmtester investigativer Journalist und Schriftsteller, hat es sich seit Jahren zur Aufgabe gemacht, Missstände sichtbar zu machen, Menschen aufzurütteln und im Idealfall für Konsequenzen zu sorgen. Am Dienstag (17. September) stellt sich Wallraff um 20 Uhr im Kleinen Haus des Theaters Münster den Fragen des Großverlegers Reinhold Neven DuMont, der Wallraffs aufsehenerregende Reportagen seit Jahrzehnten begleitet hat und dem Journalisten freundschaftlich verbunden ist.

  • «Sie haben das Ziel erreicht»

    Mo., 29.07.2019

    Vom Untergang des Stadtplans

    Ein Autofahrer hat vor Beginn der Fahrt eine Navigations-App auf seinem Smartphone geöffnet.

    Früher quollen gefalzte Ungetüme von Straßenkarten und Stadtplänen aus dem Handschuhfach. Beifahrer mussten Steuermann spielen. Heute haben Handys und Navis diese Rolle übernommen. Mit welchen Folgen?

  • Bestseller

    Sa., 26.01.2019

    Belletristik-Charts

    Quelle: Spiegel

  • Reinhold Neven DuMont spricht über Heinrich Böll

    Di., 05.06.2018

    Kein Mann für Verlags-Seitensprünge

    Verleger Reinhold Neven DuMont erzählte in Münster von seiner Zusammenarbeit mit dem Autor Heinrich Böll.

    Er war dabei, als Heinrich Böll 1972 die Nobelpreis-Urkunde überreicht wurde. Er erlebte ihn als Redner vor 1000 Menschen ebenso wie am Krankenhaus-Bett. Er wurde vom Schriftsteller meist mit „junger Mann“ angesprochen – Dr. Reinhold Neven DuMont, Heinrich Bölls Verleger bei Kiepenheuer & Witsch. Nur wenige können so viel Persönliches über den Großschriftsteller erzählen wie der Großverleger. Ein ganz besonderer Gast der Heinrich-Böll-Reihe im Theatertreff.

  • Bestseller

    Sa., 21.04.2018

    Belletristik-Charts

    Quelle: Spiegel

  • Bestseller

    Sa., 24.02.2018

    Belletristik-Charts

    Quelle: Spiegel

  • Bestseller

    Sa., 17.02.2018

    Belletristik-Charts

    Quelle: Spiegel

  • Bestseller

    Sa., 10.02.2018

    Belletristik-Charts

    Quelle: Spiegel