Museum für Kunst und Gewerbe



Alles zur Organisation "Museum für Kunst und Gewerbe"


  • «Social Design»    

    Mo., 01.04.2019

    Museum zeigt Projekte für eine bessere Welt

    Ein mobiler Schlafwagen für Obdachlose ist Teil der Ausstellung «Social Design», die das Museum für Kunst und Gewerbe bis zum 27. Oktober 2019 zeigt.

    Ein Schlafwagen für Obdachlose oder eine modulare Unterkunft für Flüchtlinge - es gibt viele Erfindungen, die die Welt verbessern. Einige davon sind nun im Hamburger Mueseum für Kunst und Gewerbe zu sehen.

  • Das Jahr der Revolte

    Mi., 17.10.2018

    «68. Pop und Protest» in Hamburg

    Das umgestürzte Denkmal von Hermann von Wissmann in der Schau «68. Pop und Protest» im Museum für Kunst und Gewerbe.

    Das Jahr 1968 wird erschüttert von dramatischen Ereignissen: Menschen gehen auf die Straße und protestieren gegen Hunger, Krieg und Rassismus. Bis heute sind viele Probleme nicht gelöst.

  • Ausstellung in Hamburg

    Do., 13.09.2018

    Ein Komiker als Maler: Otto Waalkes im Museum

    Auf Du und Du mit dem Ich: Otto Waalkes.

    Vom Ottifant zum Dalifant: Der Komiker Otto Waalkes greift berühmte Werke aus der Kunstgeschichte auf und schleust sein berühmtes Rüsseltier ein. Zum 70. Geburtstag des Ostfriesen präsentiert das Hamburger Museum für Kunst und Gewerbe jedoch nicht nur Bilder.

  • Sofortbilder

    Do., 15.03.2018

    «The Polaroid Project» in Hamburg

    «Andy Warhol with Camera» (1974) von Oliviero Toscani.

    Der Markenname Polaroid wurde einst zum Synonym für das Sofortbild. Eine Ausstellung in Hamburg zeigt analoge Unikate vom handlichen Format bis zum Großpolaroid.

  • Upcycled!

    Fr., 27.10.2017

    Design aus Müll: Vom Becherlampe bis Waschmaschinenhocker

    Das Ausstellungsstück «Knit-Knacks» des libanesischen Künstlers Junk Munkez.

    Nicht alles, was weggeschmissen wird, muss auch auf dem Müll landen: Designer zeigen, wie aus gebrauchten Materialen wertvolle neue Gegenstände entstehen können.

  • Kunstausstellung

    Do., 14.09.2017

    Müll-Design: Von Becherlampe bis Waschmaschinenhocker

    Das Ausstellungsstück «Rocking Chair» von Dhara Kabaria.

    Nicht alles, was weggeschmissen wird, muss auch auf dem Müll landen: Designer aus aller Welt zeigen, wie aus gebrauchten Materialen wertvolle neue Gegenstände entstehen können.

  • Umfrage

    Sa., 01.07.2017

    Ruhe nach dem Sturm - ein Jahr Kulturgutschutzgesetz

    Ein Jahr nach Inkrafttreten des Gesetzes zum Schutz von Kulturgütern herrscht Ernüchterung: Einige Bundesländer stellen fast gar keine Veränderungen fest.

    Georg Baselitz ließ aus Protest Leihgaben in den Museen abhängen. Das neue Kulturgutschutzgesetz sorgte im vergangenen Jahr mächtig für Wirbel. Welche Erfahrungen haben die Länder inzwischen gemacht?

  • Pop Art

    Di., 30.05.2017

    «Keith Haring. Posters» in Hamburg

    Blick in die Ausstellung.

    Die Sammlung des Museums für Kunst und Gewerbe gilt in ihrer Vollständigkeit als weltweit einzigartig. Ergänzt werden die Poster durch kleinere Objekte und Marketing-Produkte, die Haring in seinem New Yorker Pop Shop verkaufen ließ.

  • Ausstellungen

    Do., 09.06.2016

    Japanische Popkultur: Vom Holzschnitt zum Manga

    Cosplayer Rudolf Arnold in dem Kostüm der virtuellen Schlagersängerin Miku Hatsune.

    In den 1970er Jahren kamen mit «Heidi» und «Biene Maja» die ersten japanischen Zeichentrickfilme nach Deutschland. Eine Ausstellung in Hamburg begibt sich jetzt auf die Spuren der japanischen Popkultur.

  • Mode

    Fr., 20.03.2015

    Blick hinter die Kulissen: Schattenseiten der Modeindustrie

    Näherinnen, die für einen Hungerlohn schuften, ausgetrocknete Seen und verschmutzte Flüsse: Damit wir in Europa billige Kleidung kaufen können, leiden die Menschen in Asien und Osteuropa.