Ordnungsamt



Alles zur Organisation "Ordnungsamt"


  • Gesundheit

    Do., 09.04.2020

    Corona-Einsatz: Jugendlicher schlägt Ordnungsamtsmitarbeiter

    Mitarbeiter des Ordnungsamts kontrollieren einen Park.

    Aachen (dpa/lnw) - Ein 17-Jähriger hat in Aachen einem Mitarbeiter des Ordnungsamtes mit der Faust ins Gesicht geschlagen, als die Beamten eine Gruppe aus sechs jungen Leuten auflösen wollten.

  • Gesundheit

    Mi., 08.04.2020

    Mann droht Ordnungsamtsmitarbeiter mit Tod

    Ordnungsamtmitarbeiter kontrollieren einen Park.

    Rüthen (dpa/lnw) - Bei einer Auseinandersetzung wegen einer Corona-Regel soll ein Mann einen Mitarbeiter des Ordnungsamtes Rüthen geschlagen und bedroht haben. Der Ordnungshüter hatte den Mann am Dienstagnachmittag angesprochen, weil dieser auf einer abgesperrten Wiese saß, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Daraufhin wollte der Mann mit seinem Fahrrad flüchten, kam jedoch nicht weiter. Er wendete und rief dem Mitarbeiter des Ordnungsamtes zu, dass dieser ihn bloß nicht anhalten solle, sonst würde er ihn töten. Als dieser seine Maßnahme trotzdem durchführen wollte, schlug ihm der Unbekannte ins Gesicht und floh mit seinem Fahrrad.

  • Kontaktverbot: Ordnungsamt verstärkt Kontrollen

    Di., 07.04.2020

    Mehrheit verhält sich vorbildlich

    Obwohl die Sonne nach draußen lockt, ist es in Lüdinghausen menschenleer. Die Bürger halten sich ans Kontaktverbot.

    Auch wenn sich die Steverstädter und Rosendörfler größtenteils vorbildlich an das Kontaktverbot halten, um die Coronavirus-Verbreitung einzudämmen: Das Ordnungsamt-Team kündigt verstärkte Kontrollen für die kommenden Tage an.

  • Corona-Kontrollen

    Mo., 06.04.2020

    Gemeinde zieht positives Fazit

    Für die Naherholung sind die Baumberge ein beliebtes Ziel. Trotz der Kontakteinschränkungen war in der vergangenen Woche der Parkplatz an der Leopoldshöhe recht stark frequentiert.

    Viele Nottulner halten sich offenbar an die Kontaktbeschränkungen. Das Ordnungsamt der Gemeinde zieht eine positive Bilanz der Wochenendkontrollen.

  • Genehmigung mit Auflagen

    Mo., 06.04.2020

    Erlaubnis erteilt: Werder darf in Kleingruppen trainieren

    Darf mit seinen Werder-Profis in Kleingruppen trainieren: Bremen-Coach Florian Kohfeldt.

    Noch am Montagmorgen befürchtete Werder einen Wettbewerbsnachteil. Am Nachmittag erhielten dann auch die Bremer die Erlaubnis, in der Corona-Krise in Kleingruppen zu trainieren.

  • Gesundheit

    So., 05.04.2020

    Sonne scheint: Tausende draußen - Auflagen meist eingehalten

    Ein Paar sitzt in Düsseldorf auf einer Bank am Rhein in der Sonne.

    Ein herrlicher Frühlingstag - doch NRW hält Abstand wegen des Coronavirus. Die allermeisten Menschen halten sich an die Vorgaben.

  • Stadt kontrolliert Kontaktverbot

    Sa., 04.04.2020

    Im Zweifel droht ein Bußgeld

    In gebührendem Abstand: Die Mitarbeiter der Stadt kontrollieren seit einer Woche verstärkt das Kontaktverbot im öffentlichen Raum. Bei Verstößen drohen deftige Bußgelder.

    Zur Vermeidung der weiteren Ausbreitung des Corona-Virus herrscht ein weitreichendes Kontaktverbot. Die Einhaltung wird seiner einer Woche verstärkt kontrolliert.

  • Protest gegen Uranmüll-Transport

    Sa., 04.04.2020

    Wegen Corona: Versammlungsrecht beschnitten

    Protest gegen Uranmüll-Transport: Wegen Corona: Versammlungsrecht beschnitten

    Das Versammlungsrecht ist ein wertvolles Grundrecht. In Münster wurde es jetzt massiv eingeschränkt.

  • Ordnungsamt forciert Kontrollen

    Fr., 03.04.2020

    Verstärkt „auf Streife“

    Rund 30 Mitarbeiter der Verwaltung, die sich alle freiwillig gemeldet haben, werden das Ordnungsamt bei Kontrollen im öffentlichen Raum unterstützen. Das Foto zeigt (v.l.) Heike Niemann-Frey (Ordnungsamt), Kämmerer und Fachbereichsleiter Stephan Herzig sowie Nils Kutscher (Ordnungsamt).

    Rund 30 Mitarbeiter der Verwaltung, die sich alle freiwillig gemeldet haben, werden das Ordnungsamt bei Kontrollen im öffentlichen Raum unterstützen.

  • Corona-Schutz: Ordnungsamt kontrolliert

    Fr., 03.04.2020

    Einzelne haben Ernst der Lage nicht erkannt

    Mitarbeiter des Ordnungsamtes kontrollieren in den Ortskernen sowie an verschiedenen Stellen im Außenbereich die Einhaltung der Corona-Schutz-Verordnung.

    Die allermeisten Menschen in der Gemeinde Senden halten sich an die Corona-Schutz-Bestimmungen. In den vergangenen beiden Wochen haben die Mitarbeiter des Ordnungsamtes bei ihren Kontrollen lediglich 16 Verstöße feststellen können.