PE.WE



Alles zur Organisation "PE.WE"


  • Snackartikelhersteller PE.WE. baut neues Verwaltungsgebäude

    Sa., 13.10.2018

    Ein Platzproblem löst sich gerade

    Voll im Zeitplan: Aus 33 Modulen entsteht derzeit das neue Verwaltungsgebäude der Firma PE.WE. an der Heinrich-Hertz-Straße. Die Geschäftsführer Annekatrin Wünsche und Henric Birrong rechnen damit, dass die Büros im Januar bezogen werden können.

    Die Firma PE.WE. braucht mehr Platz. Den schafft der Snackartikelhersteller derzeit an seinem Standort an der Heinrich-Hertz-Straße: Dort entsteht aus 33 Modulen ein neues Verwaltungsgebäude. 2,5 Millionen Euro investiert das Familienunternehmen. Nach und nach soll auch für die Produktion mehr Platz geschaffen werden.

  • Deutlich weniger Kunststoff

    Fr., 13.01.2017

    PE.WE. präsentiert neue Sandwich-Verpackung

    Drei-Schicht-Betrieb: Bei PE.WE. sorgen rund 370 Mitarbeiter dafür, dass täglich mehr als 200 000 Snackartikel vom Band rollen.

    Die Geschäftsführer Annekatrin und Peter Wünsche sind sich sicher: Die neue Verpackungsart namens „Wedge“ wird den Sandwichmarkt revolutionieren. Vier Jahre hat das Lüdinghauser Familienunternehmen in Kooperation mit zwei Firmen in Großbritannien an der Entwicklung gearbeitet.

  • Besuch in der neuen Produktionsstätte

    Fr., 24.05.2013

    Schweden-Frühstück aus Tetekum

    Am Fließband entstehen die Produkte, die an Kunden in ganz Europa vertrieben werden. 160 Mitarbeiter sind bei PE.WE. im Gewerbegebiet Tetekum beschäftigt. Geschäftsführerin Annekatrin Wünsche (r.) präsentiert eines von vielen Produkten, die täglich frisch produziert und ausgeliefert werden.

    Rund eine Million Sandwiches, 700 000 Burger belegte Paninis und andere Snacks verlassen im Monat die Fertigungshalle der Firma PE.WE. im Gewerbegebiet Tetekum. Vor zwei Jahren baute der Betrieb eine neue Produktionsstätte – ein Hochsicherheitstrakt der Hygiene.