Preußen Münster



Alles zur Organisation "Preußen Münster"


  • Kreisliga A: Vier Preußen schließen sich dem VfL Ladbergen an

    Mi., 21.10.2020

    Wechsel mit „Geschmäckle“

    Der VfL im Angriffsmodus: die drei Neuzugänge Gioele Todaro (li.), Marvin Haarlammert (3. von li.), und Julian Haarlammert (2. von re.) sowie Ernährungsberater Giulio Todaro (2. von li.), Trainer Stefan Kilfitt (3. von re.) und Obmann Tim Lutterbei. Auf dem Foto fehlt der vierte Neuzugang, Patrick Stolz.

    Beim A-Ligisten VfL Ladbergen ist Trainer Stefan Kilfitt darum bemüht, das gesamte Umfeld professioneller und breiter aufzustellen. Am Dienstag wurden gleich vier Spieler präsentiert, die vom Liga-Konkurrenten SC Preußen Lengerich zum VfL wechseln. Die Preußen sind merklich angefressen angesichts der Art und Weise, wie diese Wechsel über die Bühne gehen.

  • Fußball: Maik Menke kickt jetzt bei Wacker Mecklenbeck III

    Mi., 21.10.2020

    Ausbildung lähmt Torjägerquote

    Maik Menke (r.) aus Borghorst gehörte bis 2017 zu den besten Torjägern, die der Fußballkreis Steinfurt zu bieten hatte. Mittlerweile kickt er in der B-Liga, hat seinen Ehrgeiz aber noch nicht verloren.

    Maik Menke gehörte bei Preußen Borghorst früher zu den Angreifern, die in der Kreisliga A verlässlich trafen und pro Saison um die 20 Treffer zum Erfolg ihrer Mannschaft beisteuerten. In der Kreisstadt ist es ruhig um ihn geworden. Warum eigentlich?

  • Fußball: Regionalliga West

    Mi., 21.10.2020

    Liveticker: Preußen Münster - SC Wiedenbrück

    Fußball: Regionalliga West: Liveticker: Preußen Münster - SC Wiedenbrück

    Hat der SC Preußen Münster die Niederlage in Essen verdaut? Am Mittwoch kommt es zum Duell mit dem SC Wiedenbrück. Vor 2772 Zuschauern, die dürfen rein ins Stadion. Alles Wissenswerte bei uns im Liveticker - Anstoß ist um 19.30 Uhr.

  • Fußball: U 17 des SCP verdient sich ein 0:0 auf Schalke

    Di., 20.10.2020

    Torhüter Bräuer rettet Remis

    Bot mit der starken Preußen-Defensive den Schalkern Paroli: Abwehrspieler Miguel de Faria Alves Pinto

    Torlos endete am Dienstagabend die Partie der U-17-Fußballer des SC Preußen Münster gegen die Nachwuchsmannschaft des FC Schalke 04. Obwohl es keinen Sieger gab - war dennoch ein Matchwinner auf der Seite der Münsteraner...

  • Fußball: Regionalliga West

    Di., 20.10.2020

    Es ist Zeit, dass was rotiert beim SC Preußen Münster

    Voller Einsatz: Joshua Holtby (links), hier im Zweikampf mit dem Essener Alexander Hahn.

    Hat der SC Preußen Münster die Niederlage in Essen verdaut? Am Mittwoch kommt es zum Duell mit dem SC Wiedenbrück. Vor 2772 Zuschauern, die dürfen rein ins Stadion. Das steht seit Dienstag fest. Die Stadt gab grünes Licht. Nach dem Vorverkaufsstart am Dienstag um 16 Uhr waren nach 90 Minuten 500 von 1700 zusätzlich - nur online - verfügbaren Karten bereits verkauft. 

  • Fußball: Regionalliga

    Di., 20.10.2020

    2772 Zuschauer im Preußen-Stadion gegen den SC Wiedenbrück zugelassen

    Endlich wieder vierstellig: Die Preußen dürfen gegen Wiedenbrück 2772 Zuschauer reinlassen, Abwehrspieler Marcel Hoffmeier freut sich drauf. Foto: Jürgen Peperhowe

    Jetzt ist es amtlich: Der SC Preußen Münster darf für das Heimspiel gegen den SC Wiedenbrück am Mittwochabend 2772 Zuschauern Zugang ins Stadion gewähren. Die Stadt Münster erteilte am Dienstag grünes Licht.

  • Heimspiel gegen Wiedenbrück

    Mo., 19.10.2020

    Bis zu 2770 Zuschauer im Preußen-Stadion erlaubt

    Die Preußen könnten schon beim nächsten Heimspiel wieder vor volleren Rängen spielen.

    Die Stadt Münster hat die Zuschauerzahl für das Preußen-Heimspiel gegen Wiedenbrück festgelegt. Es dürfen mehr Besucher kommen als insgesamt bei den bisherigen Spielen an der Hammer Straße waren.

  • Fußball: Oberliga

    Mo., 19.10.2020

    Personal-Rotation hilft dem SC Preußen Münster II

    Elias Demirarslan hat beim SCP den Sprung von der U 19 in die Zweite gepackt.

    Der Staffelleiter hat gut zu tun, um die Spiele der Fußball-Oberliga ins anspruchsvolle Programm zu bekommen. Zehn Partien fielen bisher aus, noch ist das Szenario für Reinhold Spohn beherrschbar. Preußen Münsters Zweite durfte ihren Plan bisher durchziehen. In der Kaderplanung ist die gestiegene Belastung bereits berücksichtigt worden.

  • Kein Sieger im Derby zwischen SC Preußen und VfL Ladbergen

    So., 18.10.2020

    Dank „fliegender Hand Gottes“ zum 2:2

    Gleich klingelt es: Martin Fleige (Nr. 13) steigt hoch und köpft zum 1:1 für den SC Preußen ein.

    Am Ende eines durchwachsenen Derbys zwischen dem SC Preußen Lengerich und dem VfL Ladbergen gab es keinen Sieger. Dennoch überschlugen sich in der Schlussphase des A-Liga-Spiels die Ereignisse.

  • Fußball: Oberliga

    So., 18.10.2020

    Echte Qualität und große Konsequenz beim 5:1 der Preußen gegen Schermbeck

    Gemeinsam stark: Münsters Ousman Touray, Torhüter Marko Dedovic, Nils Burchardt und Elias Demiraslan

    Zu Beginn hatten die Preußen Glück und einen richtig gut aufgelegten Schlussmann Marko Dedovic, der Schlimmes verhinderte. Dann fand die Reserve gegen den SV Schermbeck immer besser ins Spiel und siegte mit 5:1.