RFEF



Alles zur Organisation "RFEF"


  • Spanischer Verband RFEF

    Mo., 11.11.2019

    «Supercopa» 2020-2022 in Saudi-Arabien

    Die Trophäe des spanischen Superciups.

    Madrid (dpa) - Der spanische Fußball-Supercup findet die nächsten drei Jahre in Saudi-Arabien statt.

  • Primera Division

    Do., 24.10.2019

    «Clásico» Barça-Real: Spanische Liga legt Einspruch ein

    Das Spitzenspiel zwischen dem FC Barcelona und Real Madrid findet nun am 18. Dezember statt.

    Madrid (dpa) - Die spanische Fußball-Liga will den Termin des auf den 18. Dezember verschobenen Spitzenspiels zwischen dem FC Barcelona und Real Madrid nicht akzeptieren.

  • Primera Division

    Fr., 18.10.2019

    Wegen Unruhen: «Clásico» Barça-Real wird verschoben

    Das Spitzenspiel zwischen dem FC Barcelona und Real Madrid findet nun am 18. Dezember statt.

    Die anhaltenden Auseinandersetzungen in Katalonien nach den hohen Haftstrafen gegen mehrere Separatistenführer haben nun auch Auswirkungen auf den Sport. Das größte Spiel im spanischen Fußball wird nicht wie geplant am 26. Oktober in Barcelona stattfinden.

  • Fußball

    Fr., 18.10.2019

    «Clásico» Barça-Real wegen Unruhen in Katalonien verschoben

    Madrid (dpa) - Das Spitzenspiel der spanischen Fußball-Liga zwischen dem FC Barcelona und Real Madrid wird verschoben. Das zuständige Komitee des spanischen Verbandes RFEF traf die Entscheidung wegen der anhaltenden politischen und sozialen Unruhen in Katalonien nach den Gerichtsurteilen gegen neun Separatistenführer. Am eigentlichen Termin des «Clásico», der am 26. Oktober im Camp Nou in Barcelona stattfinden sollte, ist in der Stadt eine Großdemonstration der Separatisten geplant. Beide Clubs sollen nun bis zum 21. Oktober ein neues Datum vorschlagen, teilte der Verband auf Twitter mit.

  • FC Barcelona

    Do., 26.09.2019

    Verstoß bei Griezmann-Wechsel kostet nur 300 Euro

    FC Barcelona: Verstoß bei Griezmann-Wechsel kostet nur 300 Euro

    Madrid (dpa) - Da reicht dem FC Barcelona locker die Portokasse: Im Streit um den Transfer von Fußball-Weltmeister Antoine Griezmann von Atlético Madrid zum LaLiga-Meister hat der spanische Verband RFEF den katalanischen Club zur Zahlung einer Geldstrafe von nur 300 Euro verurteilt.

  • Eilverfahren

    Fr., 20.09.2019

    Barca-Wunderkind Ansu Fati bekommt spanischen Pass

    Fati (M) debütierte gegen Dortmund in der Champions League.

    Barcelona (dpa) - Fußball-Wunderkind Ansu Fati dürfte künftig für die spanische Nationalmannschaft auf Torejagd gehen.

  • Fan-Wunsch

    Fr., 09.08.2019

    Richter untersagt Montagsspiele in der Primera División

    In Deutschland führte der Fan-Protest zur Abschaffung der Montagsspiele ab der Saison 2021/22.

    Madrid (dpa) - Im spanischen Profi-Fußball finden die auch bei vielen deutschen Fans äußerst unbeliebten Montagsspiele ab sofort nicht mehr statt. Das entschied ein Richter in Madrid.

  • Ehemaliger Nationalspieler

    Sa., 01.06.2019

    Spanischer Fußball-Profi Reyes bei Autounfall gestorben

    Jose Antonio Reyes spielte für Topmannschaften wie Arsenal London, Real Madrid, Benfica Lissabon und den FC Sevilla.

    Am Tag des Champions-League-Finales in Madrid wird Spaniens Fußballwelt von einer traurigen Nachricht erschüttert. Der ehemalige Real-Profi José Antonio Reyes ist bei einem Autounfall gestorben. Wegen zwei besonderer Tore bleibt er unvergessen.

  • RFEF

    Mi., 24.04.2019

    Spanischer Verband erwägt Supercup in Saudi-Arabien

    Präsident des spanischen Fußballverbandes seit Mai 2018: Luis Rubiales.

    Madrid (dpa) - Der spanische Fußball-Verband (RFEF) erwägt eine Austragung des nationalen Supercups in Saudi-Arabien. «Saudi-Arabien ist eine Option», sagte RFEF-Präsident Luis Rubiales vor Journalisten in Madrid.

  • Nach Schiri-Beleidigung

    Do., 11.04.2019

    Acht-Spiele-Sperre für Atletico-Stürmer Costa

    Diego Costa (2.r.) war nach seiner Roten Karte aufgebracht.

    Barcelona (dpa) - Die Saison ist für Diego Costa vorbei: Der Stürmer von Atlético Madrid wurde nach seiner Schiedsrichter-Beschimpfung im Top-Duell der spanischen Fußball-Liga beim FC Barcelona für acht Spiele gesperrt.