RKI



Alles zur Organisation "RKI"


  • RKI-Studie

    Do., 25.02.2021

    Über die Hälfte der Bürger hat erhöhtes Risiko bei Covid-19

    Als Hauptrisikofaktor gilt laut RKI-Studie ein höheres Lebensalter.

    Immer wieder ist im Zusammenhang mit Covid-19 von Risikopatienten die Rede. Aber wer gehört eigentlich zur Risikogruppe? Das beantwortet nun eine RKI-Studie.

  • Analyse

    Do., 25.02.2021

    RKI sieht Schüler «eher nicht» als Pandemiemotor

    Welche Rolle spielen Schulen in der Pandemie?.

    Seit Monaten debattieren Experten und Laien teils hitzig über die Rolle geöffneter Schulen in der Pandemie. Jetzt legt das RKI eine Untersuchung vor.

  • Polizei

    Do., 25.02.2021

    Nach Streit um van Laack-Masken: Polizei braucht keine mehr

    Ein Mund-Nasen-Schutz der Modefirma van Laack.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Die umstrittene Anschaffung und neue Ausschreibung von 1,25 Millionen Stoffmasken für die NRW-Polizei könnte ein überraschendes Ende nehmen: Nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur kann die Polizei die sogenannten Alltagsmasken zurzeit nicht mehr gebrauchen. Die Suche nach einem Anbieter könnte abgebrochen werden.

  • Zahlen des RKI

    Do., 25.02.2021

    Knapp 12.000 Corona-Neuinfektionen gemeldet

    In der Kölner Fußgängerzone wird auf die Maskenpflicht hingewiesen.

    Die Corona-Neuinfektionen steigen wieder. Es sind mehr als vor einer Woche. Auch der Inzidenzwert geht nach oben.

  • Corona-Krise

    Mi., 24.02.2021

    Impfstau hemmt Corona-Schutz

    Spritzen und eine Packung mit dem Impfstoff von Astrazeneca in einem Impfzentrum in Berlin.

    Wochenlang war das Hauptproblem der mangelnde Impfstoff - jetzt liegen Impfdosen in großen Menge auf Halde. Nun stellt sich die ethisch heikle Frage: Wer soll als nächstes geimpft werden?

  • Corona

    Mi., 24.02.2021

    RKI entwirft Szenarien für Lockerungen oder Verschärfungen

    In einem Pflege- und Altenheim in Stuttgart wird ein Schnelltest durchgeführt. Das RKI weist Pflege- und Altenheime als Orte mit hohem Ansteckungsrisiko aus.

    Der Rückgang der Corona-Infektionen ist zwar gestoppt - dennoch wird über Lockerungen der Maßnahmen und die Bedingungen dafür geredet. Nun beschreibt das RKI Kennzahlen für verschiedene Schritte.

  • Corona-Pandemie

    Mi., 24.02.2021

    Jetzt können die Corona-Tests für zu Hause kommen

    Bislang war für Schnelltests medizinisch geschultes Personal erforderlich, jetzt gibt es die ersten Sonderzulassungen für Selbsttests für Laien.

    Einen Tupfer in die Nase und dann in eine Flüssigkeit stecken, danach auf eine Kartusche tropfen - 15 Minuten später ist das Ergebnis da. Corona-Heimtests klingen super - haben aber auch ihre Tücken.

  • 28 Neuinfektionen

    Mi., 24.02.2021

    Ein weiterer Todesfall mit Corona gemeldet

    Ein Corona-Schnelltest

    28 Neuinfektionen mit dem Coronavirus meldet der Kreis Warendorf, bedauerlicherweise gibt es auch einen weiteren Todesfall im Kreis. Zudem schlugen in der Außenstelle Ahlen der Kinderheilstätte Nordkirchen bei vier Kindern Schnelltests positiv an.

  • Intensivmedizin

    Mi., 24.02.2021

    Antibiotika-Einsatz bei Covid-19: Drohen mehr Resistenzen?

    Massenhafter Einsatz von Antibiotikum hat eine Kehrseite: die Entwicklung und Ausbreitung von Resistenzen bei Bakterien.

    Antibiotika bei einer Virusinfektion wie Covid-19? Das klingt paradox: Diese Medikamente helfen schließlich gegen Bakterien. Trotzdem werden sie in der Pandemie häufig verabreicht. Das kann gefährliche Folgen haben.

  • Fallzahlen

    Mi., 24.02.2021

    8007 Corona-Neuinfektionen und 422 neue Todesfälle

    Mehr als 8000 Corona-Tests sind in den letzten 24 Stunden bundesweit positiv gewesen.

    Während die Lockerungsdebatte weiter Fahrt aufnimmt, vermeldet das Robert Koch-Institut leicht steigende Corona-Zahlen.