RKK Energija



Alles zur Organisation "RKK Energija"


  • Neues Flugmuster entwickelt

    So., 28.04.2019

    Russland will Raumfahrer in nur zwei Stunden zur ISS fliegen

    Eine Sojus-Rakete beim Start auf dem russischen Weltraumbahnhof Baikonur.

    Moskau (dpa) - Raumschiffe könnten für ihren Weg zur Internationalen Raumstation (ISS) künftig nur noch zwei Stunden Flugzeit benötigen. Das russische Raumfahrtunternehmen RKK Energija habe ein entsprechendes neues Flugmuster entwickelt, meldete die Nachrichtenagentur Tass.

  • Raumfahrt

    So., 28.04.2019

    Russland will Raumfahrer in zwei Stunden zur ISS schicken

    Moskau (dpa) - Raumschiffe könnten für ihren Weg zur Internationalen Raumstation künftig nur noch zwei Stunden Flugzeit benötigen. Das hat das russische Raumfahrtunternehmen RKK Energija angekündigt. Das neue Flugmuster, bei dem nur noch eine Erdumkreisung notwendig sei, könne in zwei bis drei Jahren angewendet werden. Bislang benötigen bemannte Flüge rund sechs Stunden. Zuletzt war ein Versorgungsraumschiff in einer Rekordzeit von etwas mehr als drei Stunden zur ISS geflogen.