RSG Hochsauerland



Alles zur Organisation "RSG Hochsauerland"


  • Sieg mit Bahnrekord

    Fr., 17.01.2020

    Skeletonpilotin Lölling gewinnt Weltcup in Innsbruck

    Siegte mit Streckenrekord in Innsbruck: Jacqueline Lölling.

    Innsbruck-Igls (dpa) - Jacqueline Lölling von der RSG Hochsauerland hat den Skeleton-Weltcup Innsbruck-Igls gewonnen. Mit einem Bahnrekord von 53,62 Sekunden schob sich die Olympia-Zweite am Freitag noch vom vierten Rang bis auf Platz eins vor.

  • Weltcup in Frankreich

    Fr., 10.01.2020

    Skeletonpilotin Lölling Dritte in La Plagne

    Wurde in La Plagne Dritte: Jacqueline Lölling.

    Auf der anspruchsvollen Bahn in La Plagne müssen die Deutschen teilweise Lehrgeld zahlen. Die Olympia-Zweite Jacqueline Lölling schafft Rang drei und verteidigt ihre Weltcupführung. Axel Jungk wird nur Fünfter und fällt in der Gesamtwertung von eins auf drei zurück.

  • Skeleton

    So., 05.01.2020

    Weltmeisterin Hermann behält Nerven und siegt beim Weltcup

    Tina Hermann hat den Skeleton-Weltcup in Winterberg gewonnen.

    Im Ziel folgte eine extreme Gefühlsexplosion. Wild schreiend brüllte Tina Hermann ihre Freude heraus, ballte immer wieder die Fäuste. Es war im dritten Saisonrennen ihr erster Sieg. Auch der Winterberger Gassner freute sich über die beste Platzierung seiner Karriere.

  • Skeleton-Weltcup

    Fr., 13.12.2019

    Podiumsplätze durch Lölling und Keisinger in Lake Placid

    Fuhr in Lake Placid auf das Podium: Jacqueline Lölling.

    Nach den zwei deutschen Auftaktsiegen in der Vorwoche sind die Skeletonpiloten erneut aufs Weltcup-Podest gefahren. Die Olympia-Zweite Jacqueline Lölling wurde Zweite, Junioren-Weltmeister Felix Keisinger freute sich über Platz drei.

  • Weltcup Skeleton

    Sa., 07.12.2019

    Olympia-Zweite Lölling gewinnt in Lake Placid

    Siegte zum Auftakt im Skeleton-Weltcup in Lake Placid: Jacqueline Lölling.

    Lake Placid (dpa) - Die Olympia-Zweite Jacqueline Lölling hat den Weltcup-Auftakt im Skeleton gewonnen. Die 24-Jährige von der RSG Hochsauerland gewann in Lake Placid nach zwei Läufen mit 0,24 Sekunden Vorsprung.

  • Skeleton

    So., 10.11.2019

    Weltmeisterin Tina Hermann auch deutsche Meisterin

    Skeleton-Weltmeisterin Hermann hat auf ihrer Heimbahn am Königssee ihren dritten Meistertitel in Serie geholt.

    Königssee (dpa) - Skeleton-Weltmeisterin Tina Hermann hat auf ihrer Heimbahn am Königssee ihren dritten Meistertitel in Serie geholt.

  • Titelkämpfe in Whistler

    Fr., 08.03.2019

    WM-Dreifacherfolg für deutsche Skeleton-Frauen möglich

    Liegt bei der WM zur Halbzeit in Führung: Tina Hermann.

    Noch nie in der WM-Geschichte hat eine Nation bei den Frauen einen Dreifacherfolg eingefahren, wie es die österreichischen Herren 1991 bei der Heim-WM in Innsbruck schafften. Nun könnte es in Whistler bei Hermann, Lölling und Griebel mit Gold, Silber und Bronze klappen.

  • Rennen in Lake Placid

    Fr., 15.02.2019

    Lölling gewinnt zeitgleich mit Russin Skeleton-Weltcup

    Jacqueline Lölling (l) und Elena Nikitina teilen sich Lake Placid den ersten Platz.

    Lake Placid (dpa) - Die Olympia-Zweite Jacqueline Lölling hat zeitgleich mit der im Weltcup führenden Russin Elena Nikitina das erste Übersee-Rennen gewonnen.

  • Axel Junck auf Rang fünf

    Fr., 25.01.2019

    Lölling Dritte beim Skeleton-Weltcup in St. Moritz

    Axel Junck auf Rang fünf: Lölling Dritte beim Skeleton-Weltcup in St. Moritz

    St. Moritz (dpa) - Die Olympia-Zweite Jacqueline Lölling ist beim Skeleton-Weltcup in St. Moritz auf Rang drei gefahren. Nach zwei Läufen hatte die 23-Jährige von der RSG Hochsauerland 0,86 Sekunden Rückstand auf die siegreiche Kanadierin Mirela Rahneva.

  • Weltcup in Innsbruck

    Fr., 18.01.2019

    Bronze für Lölling, Silber für Jungk bei Skeleton-EM

    Fuhr in Innsbruck zu Silber: Axel Jungk.

    Zwei Skeleton-Medaillen bei der EM für die deutschen Starter. Zwei mal aber auch ein bisschen Frust über sehr knappe Rückstände.