SC Altenrheine



Alles zur Organisation "SC Altenrheine"


  • Fußball: Kreisliga B Steinfurt

    So., 03.11.2019

    Weiner-Trainer Alexander Witthake ist richtig glücklich

    Alexander Witthake hatte einen entspannten Nachmittag.

    Eine Kostprobe seines Könnens gab der FC Schwarz-Weiß Weiner ab. Mit 7:1 schickte der Aufstiegsanwärter die Drittvertretung des SC Altenrheine nach Hause. Dabei hätte die Partie gar nicht schlechter beginnen können.

  • Fußball: Kreisliga B

    So., 03.11.2019

    0:5 – SC Reckenfeld zahlt Lehrgeld

    Bitter – gleich mit 0:5 verloren die Fußballer des SC Reckenfeld beim SC Altenrheine.

  • Fußball: Landesliga

    Fr., 18.10.2019

    BSV Roxel muss Sieg über Altenrheine teuer bezahlen

    Hoch her ging’s im Spiel des BSV gegen Altenrheine. Der später verletzte Patrick Gockel (l.) setzt sich im Kopfballduell gegen Altenrheines Niklas Huesmann (M.) durch.

    Die Freude über den 1:0-Sieg gegen den SC Altenrheine fiel beim BSV Roxel eher verhalten aus: Der Grund: Endrit Sojewa und Patrick Gockel mussten verletzt raus und dürften dem BSV in der Folgezeit erst mal fehlen. Thomas Krokers Siegtreffer wurde nur verhalten gefeiert.

  • Fußball: Frauen-Kreisliga Steinfurt

    Mo., 07.10.2019

    Matellia Metelen festigt Tabellenführung

    Anne Spitthoff schoss das erste und letzte Tor.

    Nicht nur die erste Männermannschaft des FC Matellia, sondern auch die Frauen aus Metelen führen in ihrer Liga die Tabelle an. Beim SC Altenrheine gewann die Truppe von Trainer Stefan Okon mit 4:0. Anne Spitthoff machte dabei nachhaltig auf sich aufmerksam.

  • Fußball: Landesliga 4

    So., 29.09.2019

    SV Herbern siegt endlich wieder – Whitson trifft doppelt gegen Altenrheine

    Herberns Joe Breloh muss sich in dieser Szene gegen zwei Gegner durchsetzen.

    Nach drei Pleiten in Folge konnten sich Holger Möllers und seine Mannschaft wieder über einen Sieg freuen – und ein SVH-Spieler zusätzlich über einen Doppelpack.

  • Fußball: Landesliga 4

    Mo., 23.09.2019

    VfL Senden fährt ersten Saisonerfolg ein

    Joshua Dabrowski schoss die 2:0-Führung für den VfL heraus.

    Erleichterung beim VfL Senden: Die Blau-Weißen haben beim SC Altenrheine ihren ersten Sieg eingefahren.

  • Landesliga: TuS Altenberge verliert mit 1:2

    So., 15.09.2019

    Chancen einige für den TuS Altenberge – Tore zu wenige

    Steffen Köhler erzielte den Ausgleich für den TuS.

    Gegen Aufsteiger SC Altenrheine kassierte der TuS Altenberge seine mittlerweile vierte Niederlage und bleibt mit diesem 1:2 im Tabellenkeller der Landesliga stecken.

  • Fußball: Landesliga 4

    Fr., 13.09.2019

    Der TuS Altenberge ist noch kein Krisengebiet – Sonntag gegen Altenrheine

    TuS-Keeper Marc Wenning-Künne ist bei den Altenbergern momentan die einzige verlässliche Größe. Alle anderen Mannschaftsteile spielen derzeit nicht in der Form der Vorsaison.

    Noch stehen die Zeichen nicht auf Alarm: André Rodine und der TuS Altenberge stehen vor dem Heimspiel gegen den SC Altenrheine zwar noch ohne Sieg dar. Doch der Trainer ist trotzdem hoffnungsfroh und sieht viele gute Anzeichen für Besserung.

  • Fußball: 2. Runde Westfalenpokal

    Di., 10.09.2019

    Sportfreunde Lotte in Delbrück gefordert

    Jhonny Peitzmeier zeigte beim 0:2 gegen RW Oberhausen eine gute Partie, Bei beiden Toren war er machtlos. Auch in Delbrück kann der 18-Jährige sein Können erneut unter Beweis stellen.

    In der Meisterschaft haben die Sportfreunde Lotte zwei Wochen Zeit, um die 0:2-Heimniederlage gegen RW Oberhausen aufzuarbeiten. Am kommenden Wochenende haben die Sportfreunde regulär spielfrei. Stattdessen steht am Mittwochabend der Westfalenpokal auf der Tagesordnung, genau gesagt die zweite Runde. Um 19 Uhr ist die Atalan-Elf im Stadion Laumeskamp zu Gast beim Verbandsligaspitzenreiter SC Delbrück.

  • Fußball: Kreisliga B2 Steinfurt

    So., 08.09.2019

    Sieg für die Metelener Marienkäfer gegen den SC Altenrheine III

    Hatte gute Laune: Thomas Dauwe, Trainer der Metelener Fußballer.

    Vorne war teilweise munteres Chancenvergeben angesagt. Hinten lieferte Matellia Metelen dagegen gegen SC Altenrheines Dritte ordentlich was ab. Vor allem drei Jungspunde.