SC Garmisch



Alles zur Organisation "SC Garmisch"


  • Ski aplin

    Mi., 23.10.2019

    Sieben DSV-Starter beim Weltcup-Auftakt in Sölden

    Wird in Sölden an den Start gehen: Viktoria Rebensburg.

    Sölden (dpa) - Angeführt von Viktoria Rebensburg und Stefan Luitz schickt der Deutsche Skiverband beim Weltcup-Auftakt der Alpinen in Sölden am Wochenende sieben Sportler an den Start.

  • Ski alpin

    So., 24.03.2019

    Dürr, Meisen, Hronek und Stehle siegen bei Meisterschaften

    Wurde deutsche Meisterin im Slalom: Lena Dürr.

    Garmisch-Partenkirchen (dpa) - Lena Dürr aus Germering im Damenslalom und Bastian Meisen vom SC Garmisch im Herren-Riesenslalom haben bei den deutschen alpinen Skimeisterschaften in Garmisch-Partenkirchen die Titel gewonnen.

  • Comeback in Finnland

    Fr., 10.11.2017

    Leidensjahr für Ski-Ass Dopfer soll in Levi enden

    Nach langer Verletzungspause wird Fritz Dopfer sein Comeback feiern.

    Nach einem Jahr Verletzungspause und physischen wie psychischen Sorgen freut sich Skirennfahrer Fritz Dopfer auf sein Comeback. In Levi ist der Routinier beim Slalom erstmals wieder Teil des Teams. Seine Leidenszeit war extrem - aber womöglich auch lehrreich.

  • Ski alpin

    Fr., 27.02.2015

    Ski-Asse Dopfer und Neureuther versprechen Attacke

    Fritz Dopfer (l) und Felix Neureuther wollen beim Heim-Weltcup angreifen.

    Seit dem Slalom-Krimi bei der WM in den USA mit zwei deutschen Medaillen hatten Fritz Dopfer und Felix Neureuther noch keinen Weltcup-Einsatz. Der steht für die beiden besten deutschen Skirennfahrer am Sonntag an - und zwar vor der eigenen Haustür.

  • Ski alpin

    So., 26.10.2014

    Dopfer beschert deutschen Ski-Herren Top-Einstand

    Fritz Dopfer fuhr in Sölden auf das Podest. Foto: Jean-Christophe Bott

    So ein Ergebnis zum Saisonstart in Sölden hatten die deutschen Alpin-Herren noch nie. Mit Platz zwei im Riesenslalom überrascht Fritz Dopfer auch seine Chefs.

  • Wintersport

    So., 17.02.2013

    Die deutschen Starter in der Einzelkritik

    Wintersport : Die deutschen Starter in der Einzelkritik

    Fritz Dopfer (25/SC Garmisch): Überragend als Schlussfahrer beim Medaillengewinn der Mannschaft, leistungsstark in den Einzelrennen. Zerknirscht als Riesenslalom-Siebter, im Schatten als 7. im Torlauf.

  • Wintersport

    So., 16.12.2012

    Riesenslalom: Dopfer und Neureuther in den Top Ten

    Wintersport : Riesenslalom: Dopfer und Neureuther in den Top Ten

    Alta Badia (dpa) - Fritz Dopfer strahlte trotz mehr als vier Sekunden Rückstands auf den Sieger. «Das war sehr wichtig», sagte der 25-Jährige nach seinem vierten Platz beim Riesenslalom in Alta Badia.

  • Sonstige

    So., 16.12.2012

    Dopfer Vierter bei Riesenslalom in Alta Badia

    Sonstige : Dopfer Vierter bei Riesenslalom in Alta Badia

    Alta Badia (dpa) - Fritz Dopfer hat beim Riesenslalom in Alta Badia auf Rang vier das Podium verpasst. Der Skirennfahrer vom SC Garmisch fuhr am Sonntag zwar von Rang 15 nach dem ersten Durchgang vor, am Ende fehlte allerdings fast eine Sekunde auf den dritten Rang.

  • Wintersport

    So., 02.12.2012

    Dopfer Siebter im Riesenslalom - Ligety siegt

    Wintersport : Dopfer Siebter im Riesenslalom - Ligety siegt

    Beaver Creek (dpa) - Fritz Dopfer hat seine beste Platzierung dieser alpinen Weltcup-Saison eingefahren. Der Athlet vom SC Garmisch kam beim Riesenslalom-Sieg des Amerikaners Ted Ligety in Beaver Creek auf Rang sieben. Stefan Luitz erreichte als 13. sogar das stärkste Resultat seiner Karriere.

  • Wintersport

    Do., 25.10.2012

    Nach Daumenverletzung: Dopfer droht Operation

    Wintersport : Nach Daumenverletzung: Dopfer droht Operation

    Sölden (dpa) - Skirennfahrer Fritz Dopfer droht nach dem Weltcup-Saisonauftakt im österreichischen Sölden eine längere Pause. Der 25-Jährige vom SC Garmisch war in der vergangenen Woche mit dem linken Daumen auf eine Eisscholle geknallt und hatte sich dabei einen knochernen Bandausriss zugezogen.