SC Kreuth



Alles zur Organisation "SC Kreuth"


  • Ski alpin in Are

    Mi., 13.02.2019

    Zwölf Jahre später: Rebensburg hofft auf eine WM-Medaille

    Viktoria Rebensburg belegte vor zwölf Jahren in Are den achten Platz.

    In Are fuhr Viktoria Rebensburg vor zwölf Jahren ihre erste WM, in Are fährt sie ihre womöglich letzte. Wie sie den kleinen Ort in Schweden in Erinnerung behält, hat ganz entscheidend auch mit einem bestimmten Wettkampf zu tun.

  • Weltcup in St. Moritz

    Sa., 08.12.2018

    Rebensburg bei Shiffrins nächstem Super-G-Sieg in Top-10

    Fuhr in St. Moritz in die Top-10: Viktoria Rebensburg.

    Eine Woche nach dem ersten Podestplatz im WM-Winter hat Viktoria Rebensburg in St. Moritz schon früh im Rennen keine Chance mehr auf eine Wiederholung. Den Sieg holt sich erneut die beste Skifahrerin der Welt, eine Deutsche sorgt für eine schöne Überraschung.

  • Weltcup in Lienz

    Fr., 29.12.2017

    Rebensburg Zweite im letzten Riesenslalom des Jahres

    Die Zweitplatzierte Viktoria Rebensburg (l-r) steht neben Siegerin Federica Brignone aus Italien und Mikaela Shiffrin aus den USA auf dem Siegerpodest.

    Die schwere Zeit von vor Weihnachten hat Viktoria Rebensburg eindrucksvoll weggesteckt. Beim Riesenslalom in Lienz meldete sich Deutschlands beste Skirennfahrerin mit einem zweiten Platz zurück - die anderen Deutschen dagegen enttäuschten.

  • Alpiner Saisonstart

    Sa., 28.10.2017

    Rebensburg startet mit Riesenslalom-Sieg in Olympia-Winter

    Viktoria Rebensburg freut sich nach dem zweiten Durchgang in Sölden.

    Gleich im ersten Rennen der Olympia-Saison gelingt Viktoria Rebensburg der erste Sieg des Winters. Beim Riesenslalom in Sölden ließ sich die beste deutsche Skirennfahrerin auch von einem Fehler nicht bremsen - und hatte erst bei der Siegerehrung Probleme.

  • Riesenslalom in Sölden

    Fr., 27.10.2017

    Rebensburg startet in den Olympia-Winter: «Ich hab' Bock»

    Startet beim Riesenslalom in Sölden in die Saison: Skiass Viktoria Rebensburg.

    Der Riesenslalom in Sölden ist das erste Weltcup-Rennen des Winters - und eines der schwierigsten. Für Viktoria Rebensburg ist der Wettkampf in Österreich ein wichtiger Gradmesser dafür, wie gut die Olympia-Saison werden kann.

  • Im Riesenslalom

    Do., 16.02.2017

    Rebensburg will letzte Medaillenchance bei Ski-WM nutzen

    Im Riesenslalom : Rebensburg will letzte Medaillenchance bei Ski-WM nutzen

    St. Moritz (dpa) - Viktoria Rebensburg will im Riesenslalom bei der Ski-WM in St. Moritz am Donnerstag ihre letzte Chance nutzen und wie vor zwei Jahren eine Medaille gewinnen.

  • «Flow und Heißhunger»

    Mo., 13.02.2017

    Deutsche Ski-Asse heiß auf Team-Event

    Felix Neureuther kann im Team-Event mit der deutschen Mannschaft die erste Medaille bei der WM holen.

    Der Team-Event stand lange im Schatten der alpinen WM-Einzelentscheidungen. Inzwischen nehmen aber viele Länder den spektakulären Wettkampf richtig ernst. Deutschland will eine Medaille, Neureuther den richtigen «Flow» für die restliche WM.

  • Harte Konkurrenz

    Fr., 10.02.2017

    Rebensburg will zweite Medaillenchance in St. Moritz nutzen

    Viktoria Rebensburg beim Abfahrtstraining in St. Moritz.

    St. Moritz (dpa) - Viktoria Rebensburg hofft am Sonntag (12.00 Uhr) auf die Rückkehr des Glücks und eine Medaille in der WM-Abfahrt in St. Moritz.

  • Ski-WM in St. Moritz

    Di., 07.02.2017

    Rebensburg im Super-G mit Medaillenchance

    Viktoria Rebensburg startet bei der WM auch im Super-G.

    St. Moritz (dpa) - Mit dem Super-G der Damen beginnt heute auch das sportliche Programm der Ski-WM in St. Moritz. Von 12.00 Uhr an geht es auf der Corviglia um die ersten Medaillen. Sehr gute Chancen auf eine Medaille hat dabei Deutschlands beste Skirennfahrerin Viktoria Rebensburg.

  • Ski alpin

    Mo., 16.02.2015

    Die deutschen WM-Alpinen in der Einzelkritik

    Viktoria Rebensburg gewann WM-Silber im Riesenslalom.

    Die Gold-Hoffnungen von Felix Neureuther erfüllten sich nicht. Er durfte sich letztlich aber wenigstens über Bronze freuen. Neben seinem dritten Rang gab es fürs deutsche Team bei der WM in den USA noch zweimal Silber.