SC Riessersee



Alles zur Organisation "SC Riessersee"


  • Söderholms eigener Weg

    Fr., 17.05.2019

    Die Gründe für den besten WM-Start seit 1930

    Toni Söderholm hat Deutschland zum besten WM-Start seit 1930 geführt.

    Die Fußstapfen von Marco Sturm waren groß. Der erfolgreichste Eishockey-Bundestrainer überhaupt wurde von den Spielern verehrt. Mit ganz eigenen neuen Ansätzen aber hat Toni Söderholm bislang Erfolg.

  • Eishockey-Nationalmannschaft

    Mi., 27.03.2019

    Zach traut Söderholm einiges zu: «Hat gute Ansätze»

    Der ehemalige Eishockey-Bundestrainer Hans Zach wird am 30. März 70 Jahre alt.

    Bad Tölz (dpa) - Das deutsche Eishockey-Idol Hans Zach hält den neuen Bundestrainer Toni Söderholm für eine vielversprechende Wahl.

  • Eishockey-Bundestrainer

    Do., 27.12.2018

    Sturm über Söderholm: «Mutige Entscheidung»

    Marco Sturm (M) ist mittlerweile im Trainerteam der L.A. Kings aktiv.

    Los Angeles (dpa) - Der frühere Eishockey-Bundestrainer Marco Sturm hält es für eine «mutige Entscheidung», dass Toni Söderholm sein Nachfolger wird. «Ich sage mutig, weil er noch wenig Erfahrung im Trainerbereich hat», sagte der 40-jährige Sturm.

  • Vertrag bis 2022

    Do., 20.12.2018

    Reindl: Bundestrainer Söderholm «100-prozentig der Richtige»

    Toni Söderholm folgt Marco Sturm als Eishockey-Bundestrainer.

    Der Deutsche Eishockey-Bund rollt Toni Söderholm als neuem Bundestrainer sogar den roten Teppich aus. Der Finne tritt das schwere Erbe von Marco Sturm an. Der Verband nimmt noch weitere Umbauten in seiner Führung vor.

  • Sturm-Nachfolger fix

    Mi., 19.12.2018

    Finne Söderholm wird neuer Eishockey-Bundestrainer

    Wird neuer Eishockey-Bundestrainer: Toni Söderholm.

    Die Nachfolge des bisherigen Eishockey-Bundestrainers Marco Sturm ist geklärt. Toni Söderholm kommt vom Drittligisten Riessersee und genießt in der Branche einen exzellenten Ruf. Am Donnerstag soll er offiziell vorgestellt werden.

  • Eishockey

    Mi., 19.12.2018

    Finne Söderholm folgt Sturm als Eishockey-Bundestrainer

    München (dpa) - Der ehemalige finnische Nationalspieler Toni Söderholm wird neuer Eishockey-Bundestrainer. Die Verpflichtung des früheren Verteidigers als Nachfolger von Marco Sturm ist nach dpa-Informationen perfekt. Der 40 Jahre alte Söderholm soll am Donnerstag vorgestellt werden. Bis dahin will sich der Deutsche Eishockey-Bund offiziell nicht äußern. Anders als sein Vorgänger, der 2015 ohne Trainer-Erfahrung überraschend Bundestrainer geworden war, kann Söderholm als Coach schon einiges vorweisen, obwohl er vom SC Riessersee aus der dritten Liga kommt.

  • Bundestrainer gesucht

    So., 16.12.2018

    Weiterhin kein DEB-Kommentar zu Trainer-Favorit Söderholm

    Der Finne Toni Söderholm könnte neuer Bundestrainer werden.

    Der Finne Toni Söderholm gilt als Favorit auf die Nachfolge von Marco Sturm als Eishockey-Bundestrainer. Der Verband will sich dazu aber weiterhin nicht äußern. Erste Nationalspieler melden sich zu Wort und fänden Söderholms Kür gut.

  • Eishockey

    Sa., 15.12.2018

    Eishockey-Spieler pro Söderholm: «Sehr, sehr gute Sache»

    Toni Söderholm, früherer Kapitän des finnischen Eishockey-Klubs HIFK Helsinki, winkt den Fans zu.

    Düsseldorf (dpa)  Die Düsseldorfer Eishockey-Nationalspieler Mathias Niederberger und Bernhard Ebner würden Toni Söderholm als neuen Bundestrainer begrüßen. «Wenn es so sein sollte, dann wäre es eine sehr, sehr gute Sache. Das wird eine Riesen-Aufgabe, aber ich denke, er ist ein sehr qualifizierter Mann», sagte Nationalkeeper Niederberger nach dem 3:1-Sieg der Düsseldorfer EG am Freitagabend gegen die Grizzlys Wolfsburg. «Ich habe bislang nur Gutes über ihn gehört. Das spricht sehr für ihn, denn in diesem Geschäft wird man oft auch kritisiert. Sollte es so sein, wäre es klasse.»

  • Eishockey-Bundestrainer

    Do., 13.12.2018

    DEB-Suche offenbar beendet: Söderholm beerbt Sturm

    Soll Nachfolger von Marco Sturm werden: Toni Söderholm.

    Der DEB reagiert mit veränderten Strukturen auf den Abgang von Bundestrainer Sturm. Nachfolger soll ein noch recht Unerfahrener werden: Der Finne Söderholm. Um dem Nationalteam wieder ein «Gesicht» zu geben, ist der Einstieg von Ex-NHL-Star Ehrhoff wahrscheinlich.

  • Eishockey

    Mi., 01.07.2015

    Schwenninger Wild Wings lösen Vertrag mit Wilhelm auf

    Stephan Wilhelm wird Schwenningen verlassen.

    Villingen-Schwenningen (dpa) - Die Schwenninger Wild Wings haben sich von Verteidiger Stephan Wilhelm getrennt. Der Vertrag mit dem 31-Jährigen für die kommende Saison in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) wurde in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst.