SC Westfalia Kinderhaus



Alles zur Organisation "SC Westfalia Kinderhaus"


  • Handball: WM

    Fr., 22.01.2021

    Ferndiagnose aus Münster mit gemischten Gefühlen

    Kritisiert Gensheimer und Wolff, lobt Trainer Gislason und den Kampfgeist bei der WM: Kay Sparenberg.

    In der Landesliga ruht der Ball, bei der Weltmeisterschaft wird gespielt. Die Trainer der drei münsterischen Landesligisten sehen das gerne, aber auch mit gemischten Gefühlen. Darüber, wie die deutsche Nationalmannschaft spielt und auch, dass sie es überhaupt tut.

  • Handball: Landesliga

    Fr., 22.01.2021

    Trainer Dreiszis beendet Westfalia-Engagement

    Steht Westfalia Kinderhaus aus beruflichen Gründen in der neuen Saison nicht mehr zur Verfügung: Trainer Sebastian Dreiszis.

    Nach fünf Jahren ist Schluss. Sebastian Dreiszis und die Landesliga-Herren von Westfalia Kinderhaus trennen sich am Ende der aktuell unterbrochenen Saison. Der Grund dafür liegt in den beruflichen Verpflichtungen des Trainers.

  • Serie: Sport in der Corona-Falle

    Di., 19.01.2021

    Westfalia-Vorsitzender Magnus Hömberg: „Wir können nur reagieren“

    Vollkontaktsport Handball in einer dicht besetzten Kinderhauser Halle? Im Moment undenkbar.

    Nein, Abmeldungen gibt es aktuell in der Coronakrise bei Westfalia Kinderhaus keine. Die Mitglieder lassen den Verein nicht fallen. Aber es gibt natürlich keine Anmeldungen. Magnus Hömberg, Vorsitzender des Vielspartenclubs, über Sorgen, Nöte und Alternativen.

  • Fußball: Westfalenliga

    Do., 14.01.2021

    Neu-Trainer Möllers steigt in Kinderhaus sogar sofort ein

    Jetzt ist es endgültig: Holger Möllers trainiert in der kommenden Saison Kinderhaus.

    Das Rätselraten hat ein Ende. Holger Möllers übernimmt, wie geplant und im November verkündet, Westfalenligist Westfalia Kinderhaus als Trainer. Nach den Verwerfungen, die diese Meldung vor sechs Wochen auslöste, haben sich die Dinge im Verein inzwischen merklich beruhigt. Der Coach würde sogar sofort einspringen, sobald die Saison fortgesetzt wird.

  • Handball: Verbandsliga 1

    Do., 07.01.2021

    Das Henne-Ei-Prinzip – Malte Jetzke wie geschaffen für neuen Job

    Nach seiner langwierigen Schulterverletzung des Öfteren in Zivil in der Halle: Malte Jetzke (r.), inzwischen Assistenzcoach beim ASV.

    2018 stieß Malte Jetzke zum ASV Senden. Verletzungsbedingt konnte der Rückraum-Mitte-Mann auf der Platte nur bedingt Akzente setzen. Inzwischen ist der promovierte Sportwissenschaftler, in neuer Funktion, zurück an der Bulderner Straße.

  • Fußball: Hallen-Stadtmeisterschaften

    Do., 07.01.2021

    Christian Wielers: „Die Vorfreude auf die nächsten Stadtis ist größer denn je“

    Christian Wielers kam in diesem Jahr in der Halle nicht zu Wort.

    Vom zweiten Weihnachtstag an bis zum 5. Januar kann Christian Wielers in der Regel ein Zelt am Berg Fidel aufschlagen. Laufen die Hallen-Stadtmeisterschaften der Senioren und der Junioren, ist er dabei. Mit Leib und Seele. Da verwundert es nicht, dass die Absage der „Stadtis“ auch ihn schmerzte. Doch nun blickt das Mitglied des Orgateams optimistisch nach vorne – und nominiert ganz nebenbei ein Best-of-Team der besonderen Art.

  • Fußball: Hallen-Stadtmeisterschaften

    Mi., 06.01.2021

    In Helmut Thihatmars Auswahl geht Charakter vor Technik

    Fußball: Hallen-Stadtmeisterschaften: In Helmut Thihatmars Auswahl geht Charakter vor Technik

    Weil die Stadtmeisterschaften in diesem Jahr ausfallen, geben wir verschiedenen Experten die Chance, ihr „Best-of-Team“ aufzustellen. Helmut Thihatmar hat zum Abschluss der Serie das letzte Wort – wie früher auch als Mann mit der Pfeife. In seiner Auswahl tauchen fünf Namen auf, die bereits zuvor von Fachleuten nominiert wurden. Die Frage ist: Welche Hallen-Asse sind es?

  • Fußball: Hallen-Stadtmeisterschaften

    So., 03.01.2021

    Erster „bester Keeper“ Tenkhoff setzt auf Duo Clephas und Klose

    Jörg Clephas (l.)

    Die Stadtmeisterschaften fallen in diesem Winter aus, eine Reihe von Fachleuten nutzt die Zeit, um ein "Dream-Team" aufzustellen. Nun ist Manfred Tenkhoff an der Reihe. Er war der erste Akteur, der zum "besten Keeper" gewählt wurde.

  • Neuzugang aus der Westfalenliga

    Di., 22.12.2020

    Lütke-Lengerich wird Laerer

    Marcel Lütke-Lengerich (2.v.r.) verstärkt im Sommer den A-Ligisten TuS Laer.

    Der TuS Laer hat sich einen dicken Fisch an Land gezogen. Der Neue kommt aus der Westfalenliga und soll in der Defensive für Ordnung sorgen.

  • Fußball: Bezirksliga

    Di., 22.12.2020

    Gerrit Göcking wird Trainer bei GW Gelmer

    Gerrit Göcking in Aktion als Kapitän von Westfalia Kinderhaus. Ein Bandscheibenvorfall stoppte seine aktive Karriere.

    Das ging schnell: Nur wenige Wochen nach seinem Rücktritt als Co-Trainer beim Westfalenligisten Westfalia Kinderhaus hat Gerrit Göcking eine neue Herausforderung angenommen. Zur Saison 2021/2022 steigt der 29-Jährige beim Bezirksligisten GW Gelmer als Chef an der Linie ein.