TSV 1860 München



Alles zur Organisation "TSV 1860 München"


  • Fußball: 3. Liga

    Di., 20.08.2019

    Ex-Preußen Rühle und Grimaldi rechtzeitig fit für Gastspiel mit Uerdingen

    Verletzt im Pokal, jetzt aber wieder fit: Tobias Rühle. Im Hintergrund Adriano Grimaldi 

    Einst bildeten Torjäger Adriano Grimaldi und Vorbereiter Tobias Rühle den Preußen-Angriff, jetzt stürmen sie für den KFC Uerdingen. Am Samstag kommt es zum Wiedersehen. Gerade für Rühle, der gerade erst den SCP verlassen hat und weiter in Münster wohnt, ein spezielles Spiel. Rechtzeitig fit ist er.

  • Bericht «Bild»

    Fr., 02.08.2019

    FC Augsburg wohl vor Verpflichtung von Uduokhai

    Bericht «Bild»: FC Augsburg wohl vor Verpflichtung von Uduokhai

    Augsburg (dpa) - Der FC Augsburg steht der «Bild»-Zeitung zufolge kurz vor der Verpflichtung des Wolfsburger Verteidigers Felix Uduokhai.

  • Fußball: 3. Liga

    So., 28.07.2019

    Kein Platz für Euphorie beim SC Preußen Münster nach dem Sieg gegen CZ Jena

    Happy Hour: Erst jubelten die Preußen nach dem 1:0 durch Julian Schauerte (2.v.r.), dann erzielte Lucas Cueto noch das 2:0.

    Das liest sich doch gut: Vier Zähler stehen bei den Preußen nach zwei Spieltagen auf der Habenseite. Dem 2:0 gegen Carl Zeiss Jena wohnten immerhin 6009 Besucher bei.

  • Fußball: 3. Liga

    Sa., 27.07.2019

    Saisonstart des SCP geglückt – Schauerte und Cueto treffen zum 2:0 über Jena

    Fußball: 3. Liga: Saisonstart des SCP geglückt – Schauerte und Cueto treffen zum 2:0 über Jena

    Der SC Preußen Münster bleibt auch nach dem zweiten Spieltag der 3. Liga ungeschlagen. Das Heimspiel gegen Carl Zeiss Jena wurde durch Treffer von Julian Schauerte und Lucas Cueto gewonnen. 6009 Zuschauer kamen auf ihre Kosten. Allerdings verletzte sich Maurice Litka (Oberschenkel) vermutlich schwerer.

  • Fußball: 3. Liga

    Fr., 26.07.2019

    Preußen Münster will im Heimdebüt gegen Jena auch mal flanken

    Heinz Mörschel (r.) hofft auf sein erstes Ligator für Preußen.

    Wo die Preußen stehen, wissen sie immer noch nicht richtig. Mithalten können sie, das zeigte das 1:1 beim TSV 1860 München zumindest in Ansätzen. Im ersten Heimspiel gegen Carl Zeiss Jena ist der Druck aber am Samstag ungleich größer.

  • Fußball: 3. Liga

    Mi., 24.07.2019

    Preußen-Dribbler Özcan im Interview: „Das kriegen wir auf die Reihe“

    1,66 Meter Dribbelkunster: Seref Özcan (r.) hat sich in Münster schnell einen Namen gemacht.

    Zunächst einer von vielen Neuzugängen, inzwischen ein echter Hoffnungsträger für das Offensivspiel der Preußen – Seref Özcan hat sich schnell einen Namen gemacht. Bei den Löwen war am Ende der Tank leer, gegen Jena verspricht er schon mehr Torgefahr.

  • Unattraktive Liga

    Mo., 22.07.2019

    Premier-League-Profi Holebas: «Keiner will nach Deutschland»

    José Holebas (l) spielt in der Premier League für den FC Watford.

    London (dpa) - Der bei 1860 München großgewordene Premier-League-Profi José Holebas hat das sportliche Niveau der Fußball-Bundesliga im Vergleich zur englischen Liga kritisiert.

  • Fußball: 3. Liga

    So., 21.07.2019

    Das Angriffsspiel steht auf dem Stundenplan der Preußen

    Die Abwehrleistung stimmte: Hier stemmen sich (v.l.) Niklas Heidemann, Ole Kittner, Nico Brandenburger, Simon Scherder und Keeper Max Schulze Niehues gemeinsam gegen den Löwen Herbert Paul.

    Eine Torchance in 90 Minuten – ein bisschen wenig für Preußen Münster beim 1:1 in München zum Auftakt. Doch die Protagonisten suchten nicht nach Ausflüchten, sondern gelobten Besserung für das Offensivspiel. Die Grundordnung, für die zuvor viel Zeit verwendet wurde, passt ja schon mal.

  • Fußball 3. Liga

    Fr., 19.07.2019

    Einzelkritik: 1860 München – SC Preußen Münster

    Fußball 3. Liga: Einzelkritik: 1860 München – SC Preußen Münster

    Die besten Preußen fanden sich diesmal in der Abwehrkette, vorne fehlte hingegen die Durchschlagskraft. Das schlug dann auch in den Noten durch, auch wenn läuferisch alle alles aus sich herausholten.

  • Fußball: 3. Liga

    Fr., 19.07.2019

    1:1 bei 1860 München – aber am Ende ist für die Preußen Zittern angesagt

    Starke Partie: Ole Kittner (links) klärt gegen Efkan Bekiroglu, kurz vor Ende verletzte sich der Preußen-Akteur.

    Das erste Tor der Saison haben die Preußen erzielt, drei Punkte aber nahmen sie von den Löwen dann doch nicht mit. Die Führung des SCP durch Kapitän Julian Schauerte glich nach dem Wechsel Philipp Steinhart für 1860 München aus – und leitete damit die Drangphase des Gastgebers ein.