UN



Alles zur Organisation "UN"


  • 30 Jahre Kinderrechte

    Fr., 22.11.2019

    Den Nachwuchs aktiv beteiligen

    Das DRK-Familienzentrum „Zum Regenbogenland“ beteiligte sich an der bundesweiten Kita-Wimpelketten-Aktion.

    Herzlichen Glückwunsch! Am 20. November sind die Kinderrechte der Vereinten Nationen 30 Jahre alt geworden. Anlässlich dieses Geburtstags stellt das Deutsche Kinderhilfswerk gemeinsam mit Städten und Gemeinden die Kinderrechte bei verschiedenen Aktionen in den Mittelpunkt – auch in Gornau.

  • Aktion am Montag

    Do., 21.11.2019

    Rathaus und Erbdrostenhof verfärben sich orange

    Weltweit erstrahlen am 25. November Gebäude in Orange, um das Ende von Gewalt gegen Frauen und Mädchen anzumahnen, hier das berühmte Tor nach Indien in Mumbai im vergangenen Jahr. 2019 sind in Münster Rathaus und Erbdrostenhof dabei.

    Rathaus und Erbdrostenhof sollen am Montag (25. November) orangefarben erstrahlen. Damit will der Zonta-Club Münster auf die weltweite Aktion „Keine Gewalt gegen Frauen und Mädchen, keine Kinder- und Zwangsehen“ aufmerksam machen.

  • Nicht mehr völkerrechtswidrig?

    Di., 19.11.2019

    Heftige Kritik an US-Kurswechsel zu Israels Siedlungspolitik

    Die israelische Siedlung «Shifot Rahil» in der besetzten Westbank.

    Die US-Regierung traf unter Präsident Trump eine proisraelische Entscheidung nach der anderen. Nun kommt die nächste dieser Art - und der internationale Aufschrei ist groß. Der Schritt kommt zu einem bemerkenswerten Zeitpunkt.

  • Teheran spricht von neun Toten

    Di., 19.11.2019

    Amnesty: Mehr als 100 Tote nach Protesten im Iran

    Ausgebrannte Tankstelle: Die Wut über die Verteuerung und Rationierung von Benzin im Iran ist groß.

    Von einem entsetzlichen Muster gesetzeswidriger Tötungen im Iran spricht Amnesty International. Die internationale Kritik am Umgang der iranischen Führung mit den Demonstranten nimmt zu.

  • Trotz Bundeswehr-Einsatz

    Di., 19.11.2019

    Islamismus, Dürre und Hunger: Der Sahelzone droht die Krise

    Im Gesundheitszentrum von Gao (Mali) wird der arm eines schwer unterernährten, 16 Monate alten Kindes vermessen.

    Seit Jahren ist die Bundeswehr in der Sahelzone in Afrika im Einsatz. Doch islamistische Terrorgruppen weiten ihren Aktionsradius aus. Und auch Klimawandel und Hunger verschärfen die Lage in der Region.

  • Aktionstag gegen Gewalt an Frauen

    Di., 19.11.2019

    Weil die Gewalt weiter zunimmt

    Anke Wiemann (Mitarbeiterin Frauenberatungsstelle), Ingeborg Pelster (städtische Gleichstellungsbeauftragte) und Melanie Kayser (Mitarbeiterin Frauenhaus, v.l.) stellen die Öffentlichkeitskampagne vor.

    Orange als Warnfarbe: Die Gewalt gegen Frauen muss aufhören. Am 25. November ist der Aktionstag, doch schon jetzt beteiligen sich einige Kooperationspartner. Beispielsweise Betriebsinhaber.

  • Westjordanland gespalten

    Di., 19.11.2019

    US-Entscheid: Israels Siedlungsbau «nicht per se» illegitim

    Israel baut 600 neue Häuser im neuen Siedlungsgebiet Shilo im Westjordanland.

    Die USA betrachten den israelischen Siedlungsbau im Westjordanland nicht länger als Verstoß gegen internationales Recht. Palästinenser klagen über das Leben zwischen Siedlungen und Kontrollposten - die Siedler wiederum fordern von Israel den nächsten Schritt.

  • Trotz Bundeswehr-Einsatz

    Di., 19.11.2019

    Islamismus, Dürre und Hunger: Der Sahelzone droht die Krise

    Im Gesundheitszentrum von Gao (Mali) wird der arm eines schwer unterernährten, 16 Monate alten Kindes vermessen.

    Seit Jahren ist die Bundeswehr in der Sahelzone in Afrika im Einsatz. Doch islamistische Terrorgruppen weiten ihren Aktionsradius aus. Und auch Klimawandel und Hunger verschärfen die Lage in der Region.

  • Volkstrauertag

    Di., 19.11.2019

    Aus Vergangenheit lernen

    Sprachen vor dem Kriegerehrenmal am Rathaus: Die Schüler der Sekundarschule Christopher Bröckers, Viktoria Rein, Kim Gnädig und John Braun.

    Bundesweit wurde am Sonntag der Volkstrauertag begangen. So auch in Sassenberg, Füchtorf und in Gröblingen.

  • Von Verstopfung bis Kulturgut

    Di., 19.11.2019

    Fakten rund um das «Stille Örtchen»

    Viele Menschen weltweit haben keinen Zugang zu hygienischen Toiletten wie dieser feschen Designer-Toilette aus England.

    Die Geschichte der Toilette ist eine Geschichte voller Missverständnisse. Hier werden die wichtigsten Fragen rund um die weiße Keramikschüssel geklärt.