US-Luftwaffe



Alles zur Organisation "US-Luftwaffe"


  • «Starlink» und «Aeolus»

    Mi., 04.09.2019

    SpaceX: Software an Satelliten-Ausweichmanöver schuld

    Grafische Darstellung der Flugbahnen von "Aeolus" und "Starlink 44".

    Weil die Gefahr einer Kollision steigt, müssen zwei Satelliten im Weltraum ihren Kurs ändern. Die Esa kontaktiert das US-Unternehmen SpaceX. Doch das sieht keinen Grund zum Handeln - wohl wegen einer Computer-Panne.

  • Militärisches Sperrgebiet

    Do., 18.07.2019

    Internet-Hype: Area 51 soll gestürmt werden

    Militärisches Sperrgebiet: Internet-Hype: Area 51 soll gestürmt werden

    Um keine andere Gegend ranken sich mehr Mythen und Verschwörungstheorien, als um die Area 51. Jetzt wollen Millionen Menschen das militärische Sperrgebiet stürmen - wenn man den sozialen Medien Glauben schenkt.

  • Für «Captain Marvel»

    Di., 05.03.2019

    Brie Larson flog im echten Kampfjet mit

    Brie Larson bei der Verleihung der 24. Screen Actors Guild (SAG) Awards.

    Vorbereitung ist alles im Film-Business. Brie Larson stieg für ihre Rolle in «Captain Marvel» in den Kampfjet.

  • Start von Cape Canaveral

    Fr., 22.02.2019

    Israel schickt erstmals Raumsonde zum Mond

    Israel hat erstmals eine Raumsonde zum Mond geschickt.

    Landungen auf dem Mond können bisher nur die Großmächte Russland, USA und China vorweisen. Jetzt zieht Israel nach. Dessen Sonde könnte das erste privat finanzierte Mini-Raumschiff werden, das die Oberfläche eines anderen Himmelskörpers erreicht.

  • Regierung

    Do., 27.12.2018

    Trump macht Zwischenlandung in Ramstein

    Ramstein (dpa) - Auf dem Rückflug von seinem überraschenden Truppenbesuch im Irak hat US-Präsident Donald Trump einen Zwischenstopp in Ramstein eingelegt. Die Air Force One landete am frühen Morgen auf dem Stützpunkt der US-Luftwaffe in Rheinland-Pfalz, wie das Weiße Haus mitteilte. Trump wollte sich auch in Ramstein mit den dort stationierten US-Soldaten treffen. Der US-Präsident und First Lady Melania hatten Stunden zuvor amerikanische Soldaten im Irak besucht. Es war der erste Besuch Trumps bei in ausländischen Krisengebieten stationierten US-Kampftruppen überhaupt.

  • Raumfahrt

    So., 23.12.2018

    SpaceX bringt US-Militärsatelliten ins All

    Washington (dpa) - Das privaten Raumfahrtunternehmen SpaceX hat seinen ersten Auftrag im Dienst der Sicherheit der USA erfüllt und einen Militärsatelliten in seine Umlaufbahn gebracht. Eine Rakete vom Typ Falcon 9 mit einem GPS-Navigationssatelliten für die US-Luftwaffe hob in Florida ohne Zwischenfälle ab, wie SpaceX mitteilte. Zuvor war der Start bereits vier Mal wegen technischer Probleme oder Schlechtwetters verschoben worden.

  • Koreakonflikt

    Fr., 27.07.2018

    Nordkorea übergibt Gebeine gefallener US-Soldaten

    Ein Soldat trägt auf der Osan Air Base die Überreste eines amerikanischen Soldaten, der während des Koreakrieges 1950-53 umgekommen sein soll.

    Im Korea-Krieg waren in den 1950er-Jahren rund 33.000 US-Soldaten gestorben - längst nicht alle Leichen wurden damals nach Amerika gebracht. Bei der Suche nach den sterblichen Überresten vieler Gefallener kommen die USA nun voran.

  • Konflikte

    Fr., 27.07.2018

    Nordkorea übergibt Gebeine gefallener US-Soldaten

    Seoul (dpa) - Als Teil der Vereinbarungen des Gipfeltreffens mit den USA im Juni hat Nordkorea die sterblichen Überreste mutmaßlicher US-Soldaten übergeben, die im Korea-Krieg gefallen sind. Ein Flugzeug der US-Luftwaffe habe Wonsan in Nordkorea mit den Gebeinen in Richtung Südkorea verlassen, teilte das Weiße Haus in Washington mit. Die Maschine sei später auf dem US-Militärstützpunkt Osan gelandet, berichtete die südkoreanische Nachrichtenagentur Yonhap. Unklar war zunächst, von wievielen Menschen die Leichenteile übergeben wurden.

  • Notfälle

    So., 22.07.2018

    Kampfjet fängt Flugzeug nahe Trumps Golfclub ab

    Washington (dpa) - Ein Kampfjet der US-Luftwaffe hat ein Kleinflugzeug in der Nähe des privaten Golfclubs von Donald Trump abgefangen, wo sich der US-Präsident zurzeit aufhält. Das zivile Flugzeug habe keine Genehmigung für den fraglichen Luftraum im Bundesstaat New Jersey gehabt, teilte das Luftwaffenkommando mit. Letztlich sei der von einem F16-Kampfjet eskortierte Flieger ohne weitere Zwischenfälle gelandet und der Pilot von Beamten der Strafverfolgungsbehörden in Empfang genommen worden.

  • Konflikte

    Di., 15.05.2018

    Nordkorea droht mit Absage von Trump-Gipfeltreffen

    Seoul (dpa) - Nordkorea droht wegen Militärübungen der USA mit Südkorea das für den 12. Juni geplante Gipfeltreffen von Machthaber Kim Jong Un mit US-Präsident Donald Trump abzusagen. Das berichtete die südkoreanische Nachrichtenagentur Yonhap. Geplante hochrangige Gespräche mit Südkorea wurden am frühen Mittwochmorgen (Ortszeit) abgesagt. Laut der staatlichen Nachrichtenagentur Nordkoreas seien Militärübungen nicht eingestellt worden. So simulierten die südkoreanische und die US-Luftwaffe einen Einmarsch in den Norden - dies sei eine Provokation.