VHS



Alles zur Organisation "VHS"


  • Nicht in drei Minuten

    Do., 17.10.2019

    So baut man seine eigene Website

    Für das Portal www.websitetooltester.com nehmen Experten unter anderem Homepage-Baukästen unter die Lupe und schreiben Testberichte darüber.

    Netzpräsenz auf Facebook, Instagram oder Linkedin ist für viele Menschen normal. Mehr Freiheiten als die Accounts auf den sozialen Netzwerken bietet eine eigene Website. Wie gelingt die Einrichtung?

  • VHS-Kursus

    Mi., 16.10.2019

    Sütterlin erlernen

    VHS-Kursus: Sütterlin erlernen

    Die VHS bietet erneut einen Einstiegskurs in das Lesen und Schreiben von Sütterlin-, Kurrent- und Runenschriften an

  • Volkshochschule

    Mi., 16.10.2019

    Prüfer bescheinigt hervorragende Arbeit

    Das Team der VHS bei der Feier zum 30-jährigen Jubiläum im Sommer dieses Jahres.

    Dass die Volkshochschule Dülmen – Haltern am See – Havixbeck sehr gut aufgestellt ist, das hat ihr jetzt die DEKRA bescheinigt. Die Rezertifizierung wurde positiv abgeschlossen.

  • Dr. Nikolaus zu Bentheim bei „Pizza und Politik“

    Mo., 14.10.2019

    Landarzt aus Leidenschaft

    Sprachen im Rahmen von „Pizza und Politik“ mit interessierten Bürgern über die medizinische Versorgung auf dem Land (von links): Jochen Frigge, Friederike Hollenberg, Jendrik Peters, Jona van Buren und Dr. Nikolaus zu Bentheim.

    „Es ist ein erfüllender Job, Landarzt zu sein.“ Dr. Nikolaus zu Bentheim strahlt, wenn er von der Arbeit in seiner Ladberger Praxis berichtet. Mit elf weiteren Gästen diskutierte er jetzt bei der zweiten Auflage von „Pizza und Politik“, eine gemeinsame Veranstaltung von Volkshochschule und Gemeinde, über die medizinische Versorgung auf dem Land.

  • Zeitzeugen-Gespräch mit Steffen Reiche

    So., 13.10.2019

    Ein Macher in bewegten Zeiten

    Steffen Reiche (r.) und Michael Tillmann, letzter Vorsitzender des Ost-West-Forums

    Steffen Reiche erlebte die Wende hautnah. Anschließend war er einer der Mitbegründer der Sozialdemokratischen Partei der DDR, die schließlich in der SPD aufging. In Münster war er jetzt beim Zeitzeugen-Gespräch im Rathaus zu Gast.

  • „Kids mit Weitblick“

    Mi., 09.10.2019

    300 Jahre Feuerwehrgeschichte

    Auf einem Ford Modell T ist dieses Feuerwehrfahrzeug mit Leiter aufgebaut worden.

    Das Feuerwehrmuseum Salzbergen ist am Sonntag, 20. Oktober, Ziel eines Ausflugs der „Kids mit Weitblick“. Hinter diesem Begriff verbirgt sich eine Kooperation von Volkshochschule (VHS) und Bündnis für Familie.

  • Gedenken an Novemberpogrome mit Zeitzeugen und Erstaufführung

    Mi., 09.10.2019

    Erinnern ohne Grenzen

    Stellvertretend für das Orga-Team der Veranstaltungsgemeinschaft stellten sich Barbara Engbrink (Fridtjof-Nansen-Realschule), Rudi Nacke (Förderverein Alte Synagoge), Lisa-Marie Vogler (Euregio-Gesamtschule) und Pastoralreferentin Anne Grothe der Fotografin. Sie hoffen auf ähnlich große (bi-nationale) Beteiligung und Resonanz wie 1992, als der gezeigte Artikel über die Erinnerungsveranstaltung in Gronau in der niederländischen Tageszeitung „Tubantia“ erschien.

    In diesem Jahr wäre sie 90 Jahre alt geworden: Anne Frank, das weltweit bekannteste Opfer der Judenverfolgung unter der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft. Das Mädchen aus Frankfurt steht im Mittelpunkt der „Woche der Erinnerung“ – auch bei einer musikalischen Deutschlandpremiere.

  • Unterwegs mit dem VHS-Kursus „Achtsamkeit im Wald“

    Di., 08.10.2019

    Terpene auf sich regnen lassen

    Ganz nebenbei lassen Waldspaziergänger die gesundheitsfördernden Terpene, die von den Bäumen produziert werden, auf sich regnen. Diese pflanzlichen Wirkstoffe regen das Immunsystem des Menschen an. Heike Seidel hört mit dem Stetoskop erstaunliche Dinge hinter der Borke.Andreas Rotthoff mag den Geschmack von frischen Hagebutten. Dietmar Seidel erfreut sich am Duft eines Blattes.

    Genießen, entschleunigen – und dabei die Terpene, also flüchtige organische Substanzen aus den Pflanzen, auf sich regnen lassen. Das Gefühl, das sich einstellt, wenn man so herrlich absichtslos durch den Wald spaziert, ist kaum zu toppen. Ein Besuch bei Eiche, Fichte und Co. erweist sich aber nicht nur als erhol- und heilsam, sondern wird – mit etwas Anleitung und Übung – auch zu einer spannenden Entdeckungsreise für alle Sinne.

  • VHS/FI: Vortragsabend

    Di., 08.10.2019

    „Mischen wir uns ein!“

    Freundlich begrüßt wurde Dr. Wolfgang Kessler von der VHS-Leiterin Dr. Mechthilde Boland-Theißen (l.), von Brigitte Balmer Landwehr (FI, 2.v.r.) und Gabriele Mense-Viehoff (VHS/FI).

    Ein „Feuerwerk an Alternativen“ zum herrschenden Wirtschaftssystem hatten Volkshochschule und Friedensinitiative angekündigt. Und Referent Dr. Wolfgang Kessler löste das Versprechen auf beeindruckende Weise ein.

  • Oberbürgermeister-Kandidatur

    Mo., 07.10.2019

    Michael Jung fordert Lewe heraus

    Blumen für den frisch gekürten OB-Kandidaten: Die frühere Oberbürgermeisterin Marion Tüns (l.), Bundesumweltministerin Svenja Schulze (2.v.l.) und SPD-Unterbezirksvorsitzender Robert von Olberg (r.) gratulieren Dr. Michael Jung.

    Michael Jung will Oberbürgermeister von Münster werden. Die SPD-Mitglieder stellten den 43-jährigen Gymnasiallehrer am Montagabend als Kandidaten auf. Jung hat klare Vorstellungen davon, was sich in Münster ändern muss.