Westfälische Nachrichten



Alles zur Organisation "Westfälische Nachrichten"


  • Polizeibezirksdienst Nottuln

    Fr., 18.10.2019

    „Das Highlight meiner Karriere“

    40 Jahre im Polizeidienst: Hauptkommissar Jürgen Reers. Der Nottulner Bezirksbeamte hatte am Freitag seinen letzten Arbeitstag, offiziell geht er mit Ablauf des 31. Januar 2020 in den Ruhestand.

    40 Jahre im Polizeidienst liegen hinter ihm. Polizeihauptkommissar Jürgen Reers wechselt Ende Januar 2020 in den Ruhestand. Seine Zeit als Bezirksbeamter in Nottuln möchte er nicht missen.

  • Schienenersatzverkehr

    Fr., 18.10.2019

    Pendler brauchen Zeit und Geduld

    Mit dem Zug von Münster nach Lengerich, danach wartet der Bus nach Osnabrück: Die zahlreichen Pendler auf der Strecke der RB66 müssen zurzeit flexibel sein.

    Schwierigkeiten gibt es derzeit aufgrund von Bauarbeiten auf der Bahnstrecke zwischen Osnabrück und Münster. Einige Pendler haben dafür Verständnis, andere sind sauer.

  • Erwin Nüßmeyer ist ein Urgestein des MGV „Heimatklang“ Settel

    Fr., 18.10.2019

    Aus „Lalala“ werden 70 Jahre singen

    Seit 70 Jahren singt Erwin Nüßmeyer im MGV „Heimatklang“ Settel im zweiten Tenor.

    Der Lengericher Erwin Nüßmeyer ist so lange im MGV „Heimatklang“ Settel wie die Bundesrepublik alt ist: 70 Jahre. Dafür wird er am Sonntag im „Centralhof“ geehrt.

  • Baustelle Ortskern

    Do., 17.10.2019

    Zu Martinimarkt ist die Kreuzung frei

    Endspurt auf der Baustelle im Ortskern. Im Moment konzentrieren sich die Arbeiten vor allem auf den Gehwegbereich an der Stiftsstraße bis zur Einmündung des Kastanienplatzes.

    Der vom 9. bis 11. November stattfindende Martinimarkt Nottuln kann kommen. Die Arbeiten zum barrierefreien Umbau des Ortskerns werden rechtzeitig abgeschlossen sein, sagt die Gemeinde.

  • Neubau auf „Werlemann“-Areal

    Do., 17.10.2019

    Rossmann-Umzug verzögert sich

    Der Neubau auf dem „Werlemann“-Grundstück nimmt Gestalt an. Doch der ursprüngliche Zeitplan kann nicht gehalten werden.

    Mit der zunächst anvisierten Fertigstellung Mitte November wird es nichts. Die Gewerbeflächen in dem Neubau auf dem „Werlemann“-Grundstück sollen nun erst Anfang Januar an Rossmann übergeben werden. Der Drogeriehändler teilt mit, dass die Filiale im „Frühjahr 2020“ eröffnet werde.

  • Villa Westerholt wird von außen saniert

    Do., 17.10.2019

    Gerüst ist alles andere als über

    Seit knapp einem Jahr ein vertrauter Anblick: die eingerüstete Villa Westerholt.

    Die Villa Westerholt ist seit geraumer Zeit eingerüstet, Bauarbeiter sind dort allerdings eher selten zu sehen, was schon so manches Gerücht ins Kraut schießen ließ. Auf WN-Anfrage erklärte die Pressesprecherin der Stadt, dass das denkmalgeschützte Gebäude von außen saniert werde. Und dafür ist das Gerüst sehr wohl erforderlich.

  • Ladbergen

    Mi., 16.10.2019

    Sprenkelanlage soll Pflanzen durch Trockenperioden bringen

    Ladbergen: Sprenkelanlage soll Pflanzen durch Trockenperioden bringen

    Wer gestern durch den großen Kreisverkehr am Penny-Supermarkt sowie des zukünftigen Aldi-Marktes gefahren ist, dürfte die Bauarbeiten kaum übersehen haben. Vorsichtig mussten sich die Autofahrer an den Fahrzeugen des Ladberger Bauhofes durch den Kreisverkehr manövrieren. Die Maßnahmen seien dringend notwendig, berichtete Christian Westphal vom Bauhof auf WN-Anfrage:

  • Schießen: Saisonstart in der Westfalenliga

    Mi., 16.10.2019

    Gastgeber Epe stürmt an die Spitze

    Nach einjähriger Pause wegen eines Auslandsaufenthaltes steht Katharina Rekers den Vereinigten Sportschützen Epe wieder zur Verfügung. Mit dem Tagesbestergebnis von 396 Ringen bewies sie, dass sie hart für ihr Comeback gearbeitet hat.

    Es war ein denkwürdiger Start in die Westfalenliga-Saison für die Vereinigten Sportschützen Epe – und zwar ein positiver. Mit zwei Siegen holte sich das Team vor heimischer Kulisse die Tabellenführung. Gegen Andreas Hofer Gladbeck gelang ein 5:0, im Duell gegen SGes Hamm II ein 4:1-Erfolg.

  • Konzert von Annett Louisan / WN verlosen Tickets

    Mi., 16.10.2019

    Erwachsen in der neuen Rolle

    Annett Louisan erzählt auf ihrer Tour von dem Weg einer Künstlerin, erwachsen zu werden.

    Bevor Annett Louisan im März ihr neues Album vorlegte, nahm sie sich fast vier Jahre (Aus-)Zeit. Wie ihr Werk „Kleine große Liebe“ nennt sie auch ihre Tournee. Und auf der besucht sie am 9. November (Samstag, 20 Uhr) das MCC Halle Münsterland. Die WN verlosen Karten für dieses Konzert.

  • Verlosung

    Mi., 16.10.2019

    Karten für „Die drei ???“ im Live-Hörspiel zu gewinnen

    Oliver Rohrbeck, Andreas Fröhlich und Jens Wawrczeck (v. l.) sind als Original-Sprecher der Kult-Detektive auf Tour.

    Die beliebte Jugendkrimi-Reihe hat Kult-Status erreicht: Seit 1979 wurden mehr als 50 Millionen Tonträger verkauft. Zum 40-jährigen Hörspiel-Jubiläum gibt es mit „Die drei ??? und der dunkle Taipan“ wieder ein eigens für die Bühne geschriebenes Live-Stück. Zu erleben ist es am 1. November (Freitag, 19.30 Uhr) im Gerry-Weber-Stadion in Halle/Westfalen. Hierfür verlosen die WN jetzt Karten.