Abdelhamid Abaaoud



Alles zur Person "Abdelhamid Abaaoud"


  • Attentäter Abdelhamid Abaaoud

    Fr., 19.04.2019

    Amri-Komplize hatte Kontakt zu Pariser Terror-Drahtzieher

    Fahndungsfotos des damals im Zusammenhang mit dem Terroranschlag vom Breitscheidplatz gesuchten Tunesiers Anis Amri.

    Der Untersuchungsausschuss des Bundestages hat es bereits gezeigt: Der Berliner Weihnachtsmarkt-Attentäter Amri war europaweit vernetzt. Jetzt gibt es neue Hinweise auf brisante Verbindungen nach Frankreich.

  • Terrorismus

    Fr., 19.04.2019

    Amri-Komplize - Kontakt zum Drahtzieher der Paris-Anschläge

    Berlin (dpa) - Ein Komplize des Weihnachtsmarkt-Attentäters Anis Amri soll in Kontakt zum Drahtzieher der Terrorserie in Paris vom November 2015 gestanden haben. Wie der «Spiegel» berichtet, soll der Franzose in einem abgehörten Gespräch über seinen Kontakt zu dem Pariser Attentäter Abdelhamid Abaaoud gesprochen haben. Der in Frankreich später inhaftierte steht im Verdacht, in Berlin im Herbst 2016 gemeinsam mit Amri und dem islamistischen Gefährder Magomed-Ali C. einen Sprengstoffanschlag geplant zu haben. Von seinem Plan nahm das Trio damals allerdings Abstand.

  • Anschläge in Frankreich

    Mi., 14.02.2018

    Freispruch im ersten Prozess der Terroranschläge von Paris

    Café in the Rue de la Fontaine au Roi in Paris nach der Anschlagsserie am 14 November 2015.

    Der erste Prozess um die Pariser Anschläge endet mit einem Freispruch. Der Hauptangeklagte soll noch am Abend freigelassen werden. Zwei Komplizen müssen dagegen in Haft.

  • Terrorismus

    Sa., 26.03.2016

    Abdeslam relativiert Rolle bei Pariser Anschlägen

    Ein belgischer Polizist in dem Stadtteil, in dem Salah Abdeslam gefasst worden war. 

    Der einzige überlebende Terrorist der Pariser Anschläge will keine große Verantwortung getragen haben. In seiner Vernehmung bezeichnet Abdeslam den toten Abaaoud als Drahtzieher.

  • Terrorismus

    Sa., 26.03.2016

    Bericht: Athener Polizei hatte Pläne zu Brüssel-Anschlag entdeckt

    Athen (dpa) - Die griechische Polizei soll bereits im Januar 2015 in zwei Wohnungen in Athen Pläne entdeckt haben, die auf einen Terroranschlag auf dem Flughafen von Brüssel hindeuteten. Schon damals seien die belgischen Behörden informiert worden. Das berichtete der Athener Nachrichtensender Skai unter Berufung auf die griechische Polizei. Unter anderem sei eine Karte des Flughafens von Brüssel gefunden worden. Dem Bericht zufolge wurden die Unterlagen in Wohnungen von Abdelhamid Abaaoud entdeckt, der als mutmaßlicher Drahtzieher der November-Anschläge von Paris gilt.

  • Terrorismus

    Sa., 26.03.2016

    Pläne zu Brüssel-Anschlag angeblich schon 2015 entdeckt

    Die belgischen Sicherheitskräfte sind derzeit im Dauereinsatz.

    Politiker warnen auch nach Fahndungserfolgen vor weiterer Bedrohung durch Terroristen. Die Sicherheitsbehörden arbeiten unter Hochdruck. Unterdessen wird berichtet, dass Pläne für einen Anschlag in Brüssel schon im vergangenen Jahr entdeckt wurden.

  • Terrorismus

    Sa., 26.03.2016

    Bericht: Athener Polizei hatte Pläne zu Brüssel-Anschlag entdeckt

    Athen (dpa) - Die griechische Polizei soll vergangenes Jahr in zwei Wohnungen in Athen Pläne entdeckt haben, die auf einen Terroranschlag auf dem Flughafen von Brüssel hindeuteten. Bereits damals seien die belgischen Behörden informiert worden, berichtete der Athener Nachrichtensender Skai unter Berufung auf die griechische Polizei. Unter anderem sei eine Karte des Flughafens von Brüssel gefunden worden. Dem Bericht zufolge wurden die Unterlagen in Wohnungen von Abdelhamid Abaaoud entdeckt, der als mutmaßlicher Drahtzieher der November-Anschläge von Paris gilt.

  • Terrorismus

    Mo., 16.11.2015

    CIA warnt nach Paris vor neuem Islamisten-Terror in Europa

    Französische Soldaten im Zentrum von Paris.

    Frankreich setzt im Kampf gegen die Terroristen alle Hebel in Bewegung. Eine Allianz der Weltmächte soll den Islamischen Staat vernichten. Die Extremisten drohen Europa - aber auch den USA.

  • Terrorismus

    Mo., 16.11.2015

    Der Terror von Paris: Was wir wissen - und was nicht

    Gedenken an die Opfer: Weiße Rosen hängen vor dem Bataclan Theater in Paris an einem Zaun.

    Paris/Berlin (dpa) - Stück für Stück fügen die Ermittler nach den verheerenden Terroranschlägen von Paris die Puzzleteile zusammen. Es sind aber auch noch viele Fragen offen.

  • Terrorismus

    Mo., 16.11.2015

    Suche nach Terrorist in Brüssel erfolglos - Drahtzieher aus Belgien?

    Brüssel (dpa) - Die Polizei fahndet weiter nach dem flüchtigen belgischen Terrorverdächtiger von Paris. Spezialeinsatzkräfte suchten in Brüssel bei einem vier Stunden dauernden Einsatz nach Salah Abdeslam - allerdings erfolglos. Der 26-Jährige ist der Bruder eines Selbstmordattentäters von Paris und zur Fahndung ausgeschrieben. Die Polizei nahm einen Mann fest, bei dem es sich aber nicht um Abdeslam handelt, berichteten belgische Medien. Ein Drahtzieher der Pariser Anschläge könnte nach Medienberichten der polizeibekannte belgische Dschihadist Abdelhamid Abaaoud sein.