Abubakar Shekau



Alles zur Person "Abubakar Shekau"


  • Terrorismus

    Di., 23.08.2016

    Luftangriff soll Boko-Haram-Anführer schwer verletzt haben

    Nigerianische Soldaten während eines Einsatzes gegen die islamistische Terrorgruppe Boko Haram. 

    Das nigerianische Militär jubiliert. Der Anführer der Terrorgruppe Boko Haram soll schwer verletzt oder sogar getötet worden sein. Doch Abubakar Shekau wurde schon häufiger für tot erklärt.

  • Terrorismus

    Di., 23.08.2016

    Luftangriff soll Boko-Haram-Anführer Shekau schwer verletzt haben

    Abuja (dpa) - Bei einem Luftangriff auf ein Versteck der islamistischen Terrororganisation Boko Haram sollen mehrere Anführer der Gruppe getötet worden sein. Der Chef der Terrormiliz, Abubakar Shekau, sei bei dem Luftangriff im Nordosten Nigerias schwer verletzt worden, teilte das nigerianische Militär heute mit. Der Angriff erfolgte demnach am vergangenen Freitag in der Sambisa-Waldregion im Bundesstaat Borno. Die Pressemitteilung des Militärs war nicht eindeutig, ob Shekau schwer oder tödlich verletzt wurde.

  • Konflikte

    So., 08.03.2015

    Nigerianische Terrormiliz Boko Haram schwört IS die Treue

    Abuja (dpa) - Die nigerianische Islamistengruppe Boko Haram hat sich dem selbsternannten Kalifen der Terrormiliz Islamischer Staat, Abu Bakr al-Bagdadi, unterstellt. «Wir versprechen unsere Gefolgschaft und werden in schwierigen sowie in guten Zeiten Gehorsam üben», sagte der Anführer der Boko Haram, Abubakar Shekau, in einer Audiobotschaft. Der IS beherrscht in Syrien und im Irak ein Gebiet von der Größe Italiens; die Boko Haram terrorisiert in Nordnigeria Gebiete im Gesamtumfange Belgiens. Boko Haram hat mehr als 13 000 Menschen getötet.

  • Konflikte

    So., 08.03.2015

    Terrorgruppe Boko Haram will Allianz mit IS in Nahost

    Konflikte : Terrorgruppe Boko Haram will Allianz mit IS in Nahost

    In ihrer brutalen Gewalt stehen sich Boko Haram und Islamischer Staat in nichts nach. Beide wollen einen Gottesstaat und gehen gnadenlos gegen Andersgläubige vor. Jetzt wollen sie über die Kontinente hinweg gemeinsam handeln.

  • Konflikte

    So., 08.03.2015

    Nigerianische Terrorgruppe Boko Haram will Allianz mit IS in Nahost

    Lagos (dpa) - Die Islamistenmiliz Boko Haram in Nigeria will sich eigenen Angaben zufolge mit der Terrororganisation IS im Nahen Osten verbünden. Der Chef von Boko Haram, Abubakar Shekau, gab in einer Audiobotschaft bekannt, dem Anführer des IS in Syrien und dem Irak, Abu Bakr al-Bagdadi, die Treue zu schwören. «Wir versprechen unsere Gefolgschaft und werden in schwierigen sowie in guten Zeiten Gehorsam üben», sagte Shekau auf Arabisch in seiner Botschaft, die im Internet verbreitet wurde. Die nigerianische Gruppe hatte in der Vergangenheit nach dem Vorbild des IS auch Enthauptungsvideos veröffentlicht.

  • Konflikte

    So., 08.03.2015

    Nigerianische Terrorgruppe Boko Haram will Allianz mit IS in Nahost

    Lagos (dpa) - Die Islamistenmiliz Boko Haram in Nigeria will sich mit der Terrororganisation Islamischer Staat im Nahen Osten verbünden. Das berichtet die auf Islamisten spezialisierte Beobachtergruppe Site. Der Chef von Boko Haram, Abubakar Shekau, habe dem Anführer des IS in Syrien und dem Irak, Abu Bakr al-Bagdadi, die Treue geschworen, heißt es. Experten gehen davon aus, dass sich Boko Haram ein Vorbild an der Schreckensherrschaft der Islamisten im Irak und Syrien nimmt. Die Berichte über Massenhinrichtungen von Andersgläubigen und versklavten Mädchen und Frauen gleichen sich.

  • Konflikte

    So., 08.03.2015

    Nigerianische Terrorgruppe Boko Haram schließt sich IS-Terrormiliz an

    Lagos (dpa) - Die Islamistenmiliz Boko Haram in Nigeria will sich mit der Terrororganisation Islamischer Staat im Nahen Osten verbünden. Der Chef von Boko Haram, Abubakar Shekau, habe dem Anführer des IS in Syrien und dem Irak, Abu Bakr al-Bagdadi, die Treue geschworen. Das berichtete die auf Islamisten spezialisierte Beobachtergruppe Site. Die nigerianische Gruppe hatte den IS schon zuvor imitiert und zum Beispiel Enthauptungsvideos veröffentlicht. Bei fünf Selbstmordanschlägen in Nigeria starben gestern 55 Menschen.

  • Konflikte

    Sa., 01.11.2014

    Boko Haram dementiert Waffenruhe mit Nigeria

    Nach einem Bombenanschlag im nigerianischen Gombe hinter dem Terrororganisation Boko Haram vermutet wird. Foto: Str

    Abuja/Lagos (dpa) - Die Terrororganisation Boko Haram hat Angaben der nigerianischen Regierung über eine Waffenruhe mit den Islamisten dementiert.

  • Konflikte

    Mi., 14.05.2014

    Eltern identifizieren 77 Mädchen in Boko-Haram-Video

    Angehörige der entführten Mädchen. Foto: Str

    Abuja (dpa) - Die Eltern der vor einem Monat in Nordnigeria entführten Schülerinnen haben in einem Video der Terrorgruppe 77 der Mädchen identifiziert.

  • Konflikte

    Di., 13.05.2014

    Nigeria lehnt Verhandlungen mit Boko Haram ab

    Protest in Nigeria: Die Entführung von über 200 Mädchen in Nigeria bewegt seit Wochen die ganze Weltgemeinschaft. Foto: EPA/STR

    Abuja (dpa) - Die nigerianische Regierung hat Verhandlungen mit der islamistischen Terrorgruppe Boko Haram über die Freilassung von über 200 entführten Schülerinnen kategorisch abgelehnt.