Achim Dercks



Alles zur Person "Achim Dercks"


  • Unter Vorjahresniveau

    Do., 02.07.2020

    Das schwierige Corona-Ausbildungsjahr - DIHK erwartet Delle

    Ein Auszubildender im Metall-Handwerk misst in einem Ausbildungszentrum die Dicke eines Werkstücks.

    Das Ausbildungsjahr 2020 findet unter erschwerten Bedingungen statt. Die Zahl der Lehrstellen wird voraussichtlich niedriger ausfallen. Politik und Wirtschaft wollen aber gegensteuern.

  • Nachteil für Schulabgänger

    Do., 02.07.2020

    DIHK-Umfrage: Corona-Krise belastet Ausbildungsmarkt

    Laut DIHK liegt das betriebliche Ausbildungsplatzangebot in diesem Jahr um gut sieben Prozent unter dem Vorjahresniveau.

    Das Ausbildungsjahr 2020 findet unter erschwerten Bedingungen statt. Die Zahl der Lehrstellen wird voraussichtlich niedriger ausfallen. Politik und Wirtschaft wollen aber gegensteuern.

  • «In Krise kaum zu schaffen»

    Sa., 04.04.2020

    Industrie fordert Lockerung von Bürokratie-Fristen

    Stempel und Akten auf einem Schreibtisch. Die Industrie fordert die Lockerung von Fristvorgaben und Informationspflichten für Unternehmen.

    Berlin (dpa) - Die Industrie fordert wegen der Corona-Krise, Fristvorgaben und Informationspflichten für Unternehmen zu lockern.

  • Nach dem Rodungsstopp

    Do., 20.02.2020

    Verzögerung bei Tesla-Fabrik: Wirtschaft fordert Umsteuern

    Kiefernstämme liegen an einer Baustraße auf dem künftigen Gelände der Tesla Gigafactory.

    Mauereidechsen, Juchtenkäfer, die Kleine Hufeisennase und der Schierlingswasserfenchel haben in Deutschland schon Bauprojekte verzögert. Nun stocken Waldrodungen für eine Tesla-Fabrik - aus Umweltbedenken. Die Wirtschaft fordert ein Umsteuern.

  • DIHK-Umfrage

    Do., 15.08.2019

    Immer mehr Betriebe bilden Flüchtlinge aus

    Ein Auszubildender, der 2012 aus dem Iran nach Deutschland geflohen war, setzt ein Werkzeug in eine Fräsmaschine ein. Betriebe in Deutschland bilden immer mehr Flüchtlinge aus.

    Gemessen an der Gesamtzahl der Azubis sind es nur wenige. Doch Unternehmen in Deutschland bilden zunehmend Flüchtlinge aus. Es gibt aber nach wie vor Herausforderungen.

  • DIHK-Auswertung

    Di., 13.08.2019

    Berufswahl von Jungen und Mädchen ändert sich langsam

    Eine Auszubildende misst ein Werkstück mit einer Schieblehre aus. Immer mehr Mädchen streben in bestimmte bei Jungs beliebte Ausbilungsberufe und umgekehrt.

    Mädchen werden Verkäuferin und Jungen Kfz-Mechaniker - jahrzehntelang waren die Rollen bei der Berufswahl ziemlich klar verteilt. Das scheint sich zu ändern.

  • Trotz Konjunkturflaute

    Mi., 13.03.2019

    Engpässe bei Fachkräften nehmen weiter zu

    Die Bauwirtschaft ist besonders stark vom Fachkräftemangel betroffen.

    Fast jede zweite Firma hat Probleme, offene Stellen zu besetzen - obwohl die Konjunkturaussichten schlechter werden. Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag sieht aber ein strukturelles Problem.

  • DIHK-Umfrage

    Di., 25.09.2018

    Fachkräftemangel wird immer größeres Wachstumshindernis

    Fachkräfte gesucht: Der Personalmangel wird aus Sicht der Handelskammern zunehmend zu einem Wachstumshindernis für den Standort Deutschland.

    Berlin (dpa) - Der Fachkräftemangel wird aus Sicht der Handelskammern zunehmend zu einem Wachstumshindernis für den Standort Deutschland. Rund 1,6 Millionen Stellen könnten längerfristig nicht besetzt werden.

  • Kriminalität

    Mo., 17.09.2018

    DIHK: Rechtsextremismus gefährdet unser Wirtschaftsmodell

    Berlin (dpa) - Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag DIHK befürchtet nach den ausländerfeindlichen Vorfällen in Chemnitz eine Beschädigung des Standortes Deutschland. «Bilder haben immer eine starke Wirkung. Sie können mögliche Fachkräfte abschrecken, die aus aller Welt ansonsten zu uns kommen wollen», sagte Achim Dercks, stellvertretender DIHK-Hauptgeschäftsführer der «Heilbronner Stimme». Rechtsextremismus gefährde unser Wirtschaftsmodell, das sowohl von der Anerkennung der Produkte «Made in Germany» lebe, als auch vom Vertrauen in Stabilität und Werte der sozialen Marktwirtschaft.

  • Umfrage

    Di., 13.03.2018

    DIHK: Fachkräftemangel belastet Unternehmen immer stärker

    Fachkräfte verzweifelt gesucht: Viele Firmen haben Schwierigkeiten, offene Stellen mit Fachpersonal zu besetzen.

    Der deutschen Wirtschaft geht es gut, doch ein Problem ist in den vergangenen Jahren größer geworden. Daran wird auch ein geplantes Gesetz der neuen Bundesregierung so schnell nichts ändern.