Achim Glombitza



Alles zur Person "Achim Glombitza"


  • Lkw-Simulation

    Fr., 27.03.2020

    „Zedernweg ist keine Option“

    Ein Lkw quält sich über den Zedernweg, bis er nicht mehr weiterkommt. Mit dieser Simulation verdeutlichten Anlieger, dass der Zedernweg als Erschließungsstraße für das mögliche Baugebiet „Südlich des Sportplatzes“ nicht geeignet ist.

    Mit einer Praxisvorführung haben Anlieger des Zedernweges in Appelhülsen verdeutlicht, dass sich ihre Straße nicht als Erschließung für das mögliche Baugebiet „Südlich des Sportplatzes“ eignet.

  • Heimatverein Appelhülsen würdigt besonderes Engagement

    Mi., 29.01.2020

    Ehrenamtspreis für die Feuerwehr

    Heimatverein Appelhülsen würdigt besonderes Engagement: Ehrenamtspreis für die Feuerwehr

    Seit mittlerweile fünf Jahren verleiht der Heimatverein Appelhülsen seinen Ehrenamtspreis. Diesmal würdigen die Heimatfreunde die heimische Feuerwehr. Sie freut sich auf ein besonderes Ereignis in diesem Jahr.

  • Löschzug Appelhülsen

    Mo., 06.01.2020

    „Das einsatzreichste Jahr“

    Dank und Anerkennung für langjähriges Engagement im Feuerwehrlöschzug Appelhülsen (v.l.): Eckhard Hake, Jürgen Henke, Andreas Lau, Antonius Lau, Wehrleiter Udo Henke, Klaus-Dieter Stolpmann, Ernst Henke, Josef Holthaus, Bernhard Reher, Franz Zumbusch und Löschzugführer Patrick Castelle.

    Im vergangenen Jahr haben die Appelhülsener Feuerwehrleute so viele Einsätze geleistet wie noch nie in der Geschichte ihres Löschzuges. Um 23 Prozent stieg die Einsatzzahl an.

  • Feuerwehr Appelhülsen zieht Bilanz für 2018

    Mo., 07.01.2019

    Einsatzzahlen auf sehr hohem Niveau

    Freude über die Ehrungen (v.l.): Wehrleiter Johannes Greve, die „Junge Truppe“ Martin Ahlers, Thomas Zumbusch, Bernd Reher, Clemens Lenfers, Ingo Reher und Achim Glombitza, stellvertretender Wehrleiter Heinz Mentrup und Löschzugführer Patrick Castelle.

    Die 38 aktiven Appelhülsener Feuerwehrleute haben im vergangenen Jahr über 4800 Stunden ehrenamtlichen Dienst geleistet. Das geht aus der Jahresstatistik der Löschzugführung hervor.

  • CDU-Fraktion

    Mo., 06.03.2017

    Gefahrenlage wird erst vor Ort deutlich

    Mitglieder der CDU-Fraktion informierten sich über die Situation im Appelhülsener Feuerwehrgerätehaus. Dabei wurde die konkrete Gefahrenlage für die Wehrleute deutlich.

    Nicht zu übersehen sind die Sicherheitsmängel im Feuerwehrgerätehaus Appelhülsen. Bei einem Besuch verschaffte sich die CDU-Fraktion ein Bild von der Situation.

  • Freiwillige Feuerwehr

    So., 11.09.2016

    84 Floriansjünger in Topform

    Geschafft! Ein „vermisstes“ Mädchen ist gerettet. Auch das gehörte zur großen Jahreshauptübung der Freiwilligen Feuerwehr. Die Kommunikation unter den Feuerwehrleuten (kl. Foto) funktionierte.

    Menschenrettung! Brandbekämpfung! Technische Hilfe! Die Feuerwehr muss sich vielen Herausforderungen stellen. Dass die heimischen Wehrleute gut vorbereitet sind, zeigten sie bei ihrer Jahreshauptübung.

  • Feuerwehr Appelhülsen

    Di., 01.09.2015

    „Möge Florian alle schützen“

    Brandgefährlich: eine Fettexplosion. Brennendes Fett darf niemals mit Wasser gelöscht werden, informierte die Appelhülsener Feuerwehr bei ihrem Tag der offenen Tür.

    Informationen rund ums Feuer und wie man sich davor schützen kann gab es beim Tag der offenen Tür des Löschzugs Appelhülsen.

  • Drehleiterfahrzeug für die Feuerwehr

    Mo., 11.05.2015

    „Ein technischer Meilenstein“

    Schwindelerregende Perspektive: Die Feuerwehrleute demonstrierten am Freitagabend schon einmal, wie schnell die 30 Meter lange Leiter ausgefahren werden kann.

    Jetzt ist es endlich da: das lang ersehnte Drehleiterfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Nottuln. Kurz vorgeführt worden ist es, als es zu seinem Standort in Appelhülsen gebracht wurde.

  • Gewitter über Nottuln

    Di., 10.06.2014

    Fast gar keine Schäden

    Viele Bürger haben die nächtlichen Gewitter vom Fenster aus verfolgt. Dieses Foto zeigt eine Gewitterfront, die sich auf Schapdetten zubewegt.

    Zahllose Blitze, kräftige Windböen und teilweise heftiger Platzregen, so erlebten viele Nottulner am Pfingstwochenende die nächtlichen Gewitter. Doch größere Schäden blieben aus.

  • Feuerwehr Appelhülsen

    Mi., 04.06.2014

    Ein kühner Sprung

    Sprung ins Planschbecken: Die Appelhülsener Feuerwehr meistert die Cold-Water-Challenge.

    Die Cold-Water-Challenge 2014 der Feuerwehren zieht immer weitere Kreise. Am Dienstag stellte sich nun der Löschzug Appelhülsen der vom Löschzug Nottuln ausgesprochen Kaltwasser-Herausforderung – und bestand.