Achim Schwekendiek



Alles zur Person "Achim Schwekendiek"


  • Flexibles Gemüse

    Mi., 28.03.2018

    Zwiebeln gehören als Geschmacksgeber in jede Küche

    Zwiebeln sind Allrounder in der Küche: Es gibt viele verschiedene Sorten und sie eignen sich sowohl zum Kochen und Braten als auch zum Schmoren.

    Rund acht Kilogramm Zwiebeln essen die Deutschen laut Statistik im Schnitt pro Jahr. Oft rangieren sie unter ferner liefen, doch das vielseitige Gemüse hat mehr Beachtung verdient.

  • Schmeckt wie eine süße Tomate

    Mi., 29.11.2017

    Tutorial: Kaki richtig schneiden

    Schritt 1: Die Kaki erst halbieren, dann vierteln.

    Wenn sie reif ist, sollte sie sich unter sanftem Fingerdruck wie eine Tomate anfühlen. Dann schmeckt daqs Fruchtfleisch der Kaki wunderbar süß. Wie man sie am besten schneidet, zeigt Küchenchef Achim Schwekendiek.

  • Für Obstsalat geeignet

    Mi., 01.11.2017

    Tutorial: Die Cherimoya richtig zerteilen

    Das weiße Fruchtfleisch schmeckt zum Beispiel lecker in Obstsalaten.

    Die ursprünglich aus Südamerika stammende Cherimoya ist hierzulande recht unbekannt. Sie gehört aufgrund ihres sahnig-samtigen Geschmacks zu den edelsten Früchten der Welt. Mit einfachen Tipps ist sie schnell zubereitet.

  • Weg mit den Stacheln

    Mi., 23.08.2017

    Kaktusfeigen richtig öffnen

    1. Sind die Stacheln der Kaktusfeige weg, kann man die Frucht mit einem Messer einfach längs halbieren.

    Sie sehen ein wenig aus wie eine Mischung aus stacheliger Kiwi und Mango. Und sie zählen zu den Früchten, bei denen sich einem nicht intuitiv erschließt, wie man sie essen soll. Dabei gibt es gute Gründe, Kaktusfeigen zu verzehren - und so schwer ist es auch nicht.

  • Tropischer Alleskönner

    Mi., 28.06.2017

    Papayas richtig schneiden

    Tropischer Alleskönner : Papayas richtig schneiden

    Saftig, mild und süß: Die Papaya schmeckt nach tropischer Leichtigkeit. Wer die Frucht zubereiten möchte, braucht jedoch etwas Know-how.

  • Runde Herausforderung

    Mi., 14.06.2017

    Wassermelonen gekonnt klein schneiden

    1. Wassermelone aufs Brett legen und mit einer Hand festhalten. Mit der anderen ein langes, spitzes Messer senkrecht in die Frucht stechen.

    Sie gehört zum Sommer wie eine Kugel Eis oder Schwimmbad-Pommes: die Wassermelone. Ihr Fruchtfleisch ist angenehm süß und durch den hohen Wassergehalt erfrischend. Doch wie kommt man am besten ran?

  • Mit Schraubenzieher und Hammer

    Mi., 17.05.2017

    Wenn nur die Schale nicht wäre: Kokosnuss richtig öffnen

    Mit Schraubenzieher und Hammer : Wenn nur die Schale nicht wäre: Kokosnuss richtig öffnen

    Die Kokosnuss ist im asiatischen und afrikanischen Raum nicht wegzudenken vom Speiseplan. Und auch hierzulande wird die Steinfrucht als Zutat immer beliebter. Doch wie kommt man an ihr Inneres ran?

  • Gewürz und Beilage

    Mi., 15.03.2017

    Die berüchtigte Knolle - So klappt's mit dem Knoblauch

    Knoblauch gibt Gerichten ordentlich Aroma - wie dieser Lammhaxe mit Aprikosen.

    Nicht nur Vampire fliehen vor ihm - auch viele Normalsterbliche können mit Knoblauch nichts anfangen. Doch es gibt Mittel und Wege, Skeptikern die Knolle schmackhaft zu machen. Und auch gegen schlechten Atem lässt sich vorgehen.

  • Lecker und wandelbar

    Mi., 25.01.2017

    Hülsenfrüchte schmecken auch im Nachtisch

    In der orientalischen Küche spielen Hülsenfrüchte wie Kichererbsen eine wichtige Rolle: Aus ihnen wird cremiger Hummus.

    Sie gelten als Zutat der einfachen Küche: Bohnen, Linsen und Erbsen. Dabei sind die Hülsenfrüchte auch in der Spitzengastronomie gut aufgehoben. Und für schokoladige Desserts sind sie die perfekte Grundlage.

  • Ernährung

    Fr., 06.06.2014

    Saisonale Gerichte: Hülsenfrüchte läuten Sommer ein

    Ob Schnippelbohnen, grüne Bohnen oder Wachsbohnen: Die Auswahl bei den Hülsenfrüchten ist breit. Foto: Kai Remmers

    Bonn (dpa/tmn) - Wenn frische Bohnen im Handel sind, ist klar: Der Sommer hält Einzug. Die Hülsenfrüchte lassen sich vielfältig zubereiten und sind in vielen Küchen der Welt zu Hause. Ganzjährig sind ihre getrockneten Kerne erhältlich.