Achim Wiese



Alles zur Person "Achim Wiese"


  • Verpflegung an der Fliednerstraße

    Do., 04.04.2019

    Imbisswagen ersetzt weiter das Bistro

    Seit dieser Woche können sich Studierende an Fliednerstraße an einem Imbisswagen mit dem Nötigsten versorgen.

    Wenn die Studenten der Hunger an der Fliednerstraße packt, steht jetzt ein Imbisswagen zur Verfügung. Die Sanierung des Bistros „Durchblick“ steht jedoch weiter aus.

  • Wohnanlage am Heekweg saniert

    Mi., 03.04.2019

    Platz für 331 Studenten

    Willkommen in der umgebauten und sanierten Wohnanlage Heekweg: Achim Wiese (r.) und Frederick Beilicke führten die interessierten Gäste der offiziellen Einweihungsfeier durch die Immobilie.

    Ein Finanzvolumen von insgesamt 16 Millionen Euro, eine rund eineinhalbjährige Bauzeit und daraus resultierend 331 Wohnplätze für Studenten – das sind die reinen Fakten der nun abgeschlossenen Sanierung der Wohnanlage Heekweg, die vom Studierendenwerk betrieben wird. Doch dahinter steckt noch viel mehr.

  • Nachverdichtungspläne für Studentenwohnanlage

    Mo., 25.03.2019

    Studentenwerk: Kein Ghetto am Wilhemskamp

    Die Wohnanlage Wilhelmskamp könnte nachverdichtet werden. aus. Das Studierendenwerk ist zurückhaltend gegenüber dem Vorschlag des Planungsbüros John Architekten.

    Wohnraum für Studierende fehlt. Da scheinen die Pläne eines Architektenbüros zur Nachverdichtung der Wohnanlage Wilhelmskamp gerade passend zu kommen. Die aber stoßen auf Zurückhaltung beim Studierendenwerk. Es gibt dafür Gründe.

  • Studierendenwerk bittet um Notquartiere

    Mi., 20.03.2019

    Kein Platz für Studenten

    Gebäude der ehemaligen Oxford-Kaserne würde das Studierendenwerk gern im Herbst weiterhin als Studentenunterkünfte anbieten.

    Im Herbst droht massiver Wohnungmangel für Studierende. Das Studierendenwerk schlägt erneut Alarm und bekommt bisher keine Reaktion.

  • Wohnungsnot

    Do., 28.02.2019

    Studierendenwerk schlägt Alarm: Über 1000 Wohnplätze fallen weg

    Die Appartements am Germania-Campus werden ab September dieses Jahres nicht mehr vom Studierendenwerk vermietet. Ausweichquartiere können wegen der großen Wohnungsknappheit den 136 Mietern nicht angeboten werden.

    Es ist nicht mehr lange bis zum Abschluss des Masterstudiums für den BWL-Studenten der Universität Münster. Aber anstatt sich voll auf das Studium zu konzentrieren, muss der junge Mann nun für die letzten Monate seines Studiums eine neue Wohnung suchen – ebenso wie 135 seiner Nachbarn, die Mieter des Studierendenwerks in den Appartements auf dem Germania-Campus sind.

  • Studierendenwerk

    Mi., 19.12.2018

    Verwaltungsrat setzt auf Neuanfang

    Turbulenzen im Studierendenwerk

    Der Verwaltungsrat des Studierendenwerks setzt nach der Beurlaubung von Geschäftsführer Frank Olivier auf einen kompletten Neuanfang. Dies hat unsere Zeitung aus informierten Kreisen erfahren. Danach soll auch der stellvertretende Geschäftsführer seine Position nur noch vorübergehend ausüben.

  • Lange Lieferzeiten für E-Autos

    Do., 18.10.2018

    Hersteller haben Nachfrage unterschätzt

    Auf bis zu neun Monaten Lieferzeit für ein E-Auto müssen sich Kunden einstellen. Und einige Autohändler im Kreis Warendorf haben derzeit überhaupt kein Elektro-Auto im Verkauf.

    E-Autos sind immer noch teuer, aber die Reichweiten sind inzwischen passabel (300 bis 400 Kilometer), außerdem gibt es deutlich mehr Ladesäulen. Doch das alles hilft interessierten Käufern nicht weiter. Viele müssen lange auf ein Elektrofahrzeug warten. Auch im Kreis Warendorf.

  • Langsam abkühlen

    Di., 21.08.2018

    Bade-Tipps für Senioren

    Am besten gehen Senioren zunächst mit den Füßen ins Wasser und benetzen dann ihre Arme nach und nach mit Wasser.

    Nicht nur für Kinder, auch für Ältere können Badegewässer zur Gefahr werden. Denn für den Kreislauf ist der Sprung aus der Hitze ins kühle Wasser eine Herausforderung. Was Senioren beachten sollten.

  • Studenten auf Wohnungssuche

    Do., 02.08.2018

    In Münster fehlen mindestens 700 Wohnungen

    Studenten auf Wohnungssuche: In Münster fehlen mindestens 700 Wohnungen

    Der studentische Wohnraum wird zum Semesterbeginn besonders knapp werden - zusätzlich zur allgemeinen Wohnungsnot in Münster. Der Grund: Gleich zwei Studentenwohnheime werden dann wegen Sanierung großteils nicht belegbar sein. Die Gegenmaßnahmen dürften kaum mehr als ein Tropfen auf den heißen Stein sein.

  • Studentisches Wohnen

    Do., 02.08.2018

    Vor Semesterbeginn schon Tausende Studenten auf Wohnungssuche

    Studentisches Wohnen: Vor Semesterbeginn schon Tausende Studenten auf Wohnungssuche

    Wenn die Zusagen für das kommende Wintersemester ankommen, beginnt die Wohnungssuche der Studenten. Tausende sind bereits unterwegs. Verschiedene Projekte versuchen, das Angebot zu vergrößern.