Adelina Sotnikowa



Alles zur Person "Adelina Sotnikowa"


  • Olympia

    Fr., 23.02.2018

    Eiskunstläuferin holt erstes russisches Gold in Pyeongchang

    Pyeongchang (dpa) - Die 15 Jahre alte Moskauer Eiskunstläuferin Alina Sagitowa hat die erste Goldmedaille bei den Winterspielen für die Olympischen Athleten aus Russland gewonnen. Die Europameisterin bezwang in Pyeongchang mit 239,57 Punkten ihre drei Jahre ältere Teamkollegin Jewgenija Medwedjewa. Bronze ging an Kaetlyn Osmond aus Kanada. Vor vier Jahren in Sotschi hatte mit Adelina Sotnikowa die erste russische Eiskunstläuferin Gold für ihr Land geholt. Die dreimalige deutsche Meisterin Nicole Schott aus Essen beendete den Wettbewerb auf Platz 18.

  • Elf Medaillen weg

    Di., 05.12.2017

    Bereits 25 russische Sotschi-Teilnehmer gesperrt

    Das IOC hat bislang 25 russische Olympia-Teilnehmer von Sotschi wegen Dopings lebenslang gesperrt.

    Lausanne (dpa) - Das Internationale Olympische Komitee hat bislang 25 russische Olympia-Teilnehmer von Sotschi wegen Dopings lebenslang gesperrt und ihre Ergebnisse bei den Winterspielen von 2014 annulliert. Es könnten noch weitere Fälle hinzukommen.

  • Eiskunstlauf-Olympiasiegerin

    So., 27.08.2017

    Coach: Adelina Sotnikowa nicht nach Pyeongchang

    Die russische Eiskunstlauf-Olympiasiegerin, Adelina Sotnikova, wird nicht an den Winterspielen 2018 teilnehmen.

    Moskau (dpa) - Eiskunstlauf-Olympiasiegerin Adelina Sotnikowa aus Russland wird nach Angaben ihres Trainers Jewgeni Pluschenko nicht bei den Winterspielen in Pyeongchang antreten.

  • Eiskunstlauf

    Mo., 29.12.2014

    Fünf russische Eiskunstlauf-Olympiasieger nur EM-Ersatz

    Jelena Radjonowa holte ihren ersten nationalen Titel in der Meisterklasse. Foto: Felix Kästle

    Sotschi (dpa) - Fünf russische Eiskunstlauf-Olympiasieger sind nur als Ersatz für die Europameisterschaften Ende Januar 2015 in Stockholm gemeldet.

  • Eiskunstlauf

    Di., 15.04.2014

    Protest: Südkorea fordert Eiskunstlauf-Gold von Sotschi

    Kim Yuna fühlt sich als die wahre Olympiasiegerin. Foto: Christian Charisius

    Lausanne (dpa) - Der südkoreanische Eiskunstlaufverband hat nun doch offiziell dagegen protestiert, dass die Russin Adelina Sotnikowa und nicht seine Starläuferin Kim Yuna Gold bei den Olympischen Winterspiele in Sotschi gewonnen hat.

  • Eiskunstlauf

    Sa., 29.03.2014

    Japans Eis-Star Asada läuft zu drittem WM-Gold

    Mao Asada freut sich über den WM-Titel. Foto: Kimimasa Mayama

    Mao Asada hat sich zum dritten Mal zur Eiskunstlauf-Weltmeisterin gekrönt. Sie lief in einer eigenen Liga. Die Mannheimerin Weinzierl wurde Zwölfte. Für Wirbel sorgt der Plan von Aljona Savchenko, künftig mit dem Franzosen Massot zu laufen.

  • Olympia

    Fr., 21.02.2014

    Empörung nach Eiskunstlauf-Geschenk - Witt fassungslos

    Viele Experten sahen die Koreanerin Kim Yu-Na vorn. Foto: Fredrik von Erichsen

    Katarina Witt war empört nach der Goldmedaille für die Russin Sotnikowa. Sie hatte Vancouver-Olympiasiegerin Kim Yu-Na eindeutig vorn gesehen und fordert wie viele mehr Transparenz bei der Wertung. Präsident Putin jubelte einfach über das dritte Gold im Eiskunstlauf.

  • Olympia

    Do., 20.02.2014

    Kombinierer gewinnen Silber im Team

    Eric Frenzel (l-r), Björn Kircheisen, Johannes Rydzek und Fabian Rießle freuen sich über die Silber-Medaille. Foto: Daniel Karmann

    Im Team haben die Nordischen Kombinierer um Eric Frenzel hinter Norwegen knapp Gold verfehlt. Ohne Medaille bleiben die deutschen Skicrosser. Die Russin Adelina Sotnikowa gewinnt Eiskunstlauf-Gold. Kanada gewinnt zum vierten Mal hintereinander in Frauen-Eishockey.

  • Olympia

    Do., 20.02.2014

    Kämpferische Sotnikowa entreißt Kim Olympiasieg

    Die Russin Adelina Sotnikowa triumphierte in Sotschi. Foto: Barbara Walton

    Die Russin Sotnikowa hat als erste Eiskunstläuferin Gold für ihr Land geholt. Nach einem umstrittenen Urteil wurde Vancouver-Olympiasiegerin Kim aus Südkorea Zweite.

  • Olympia

    Do., 20.02.2014

    Russin Sotnikowa Eiskunstlauf-Olympiasiegerin

    Adelina Sotnikowa wurde als erste Russin Eiskunstlauf-Olympiasiegerin. Foto: Barbara Walton

    Die 17-jährige Adelina Sotnikowa hat den ersten Olympiasieg einer russischen Eiskunstläuferin perfekt gemacht. Sie gewann im mit 12 000 Zuschauern ausverkauften «Eisberg» von Sotschi vor der Südkoreanerin Kim Yu-Na und Carolina Kostner aus Italien.