Adrian Topol



Alles zur Person "Adrian Topol"


  • „Weber-Arena“: Doppelpremiere für Pfarrer Willi Stroband

    So., 10.05.2020

    Mit dem „Papamobil“ aufs Parkdeck

    Eine gelungene Aktion: Darüber waren sich Gastgeber Dirk Weber, Bürgermeister Dr. Alexander Berger (beide v. l.), Pfarrer Willi Stroband und Stadtwerke-Chef Dr. Alfred Kruse (beide v. r.) einig.

    Die „Weber-Arena“ auf dem Kerkmann-Parkdeck ist an den Start gegangen. Zum Dank für die Helden des Alltags gab es eine Maiandacht und eine Autokino-Vorstellung.

  • Schauspieler Adrian Topol im Interview

    Sa., 11.04.2020

    Homeoffice geht bei ihm nicht

    Adrian Topol mitten im nahezu leergefegten Berlin. Der Schauspieler und Produzent aus Ahlen hat seine zweite Heimat noch nie so erlebt. Auf den mehrspurigen Straßen kann er aktuell einen Spaziergang machen. In normalen Zeiten unmöglich.

    In seiner Wahlheimat Berlin, wo sonst das Leben pulsiert, sind die mehrspurigen Straßen so leer, dass Adrian Topol darauf spazieren gehen kann. Doch auch beruflich steht bei dem Schauspieler einiges still.

  • Kampfszenen in der Nahrath-Brache

    Di., 12.11.2019

    „Bullshit“-Dreharbeiten im Endspurt

    Fast wie ein Kriegsschauplatz mutet die von Vandalismus gebeutelte Nahrath-Brache an, als das Filmteam von „Faking Bullshit“ seine Kampfszene mit Adrian Topol (M.) dreht.

    Die Dreharbeiten für die Kino-Komödie „Faking Bullshit“ steuern der Zielgeraden entgegen. Und da gibt‘s noch einmal Action: Zwar fliegt nun nichts mehr in die Luft, dafür fliegen Fäuste.

  • Filmteam bekommt geballten Besuch

    Fr., 18.10.2019

    Ungewollte Nebengeräusche

    Die Darsteller von „Faking Bullshit“ gemeinsam mit den Produzenten – unter anderem aus Hamburg, Berlin und der Schweiz – vor einer Lagerhalle an der Daimlerstraße.

    Das Interesse am Dreh des Kinostreifens „Faking Bullshit“ ist groß. Fast schon zu groß für einen einzigen Drehtag: Bürgermeister, Fernsehteam, lokale und überregionale Reporter gaben sich jetzt die Klinke in die Hand.

  • Dreharbeiten

    Mo., 14.10.2019

    Ahlen dient als Kulisse für die Kino-Komödie „Faking Bullshit“

    Die Ahlenerin Hazno Dülek ist 111 Jahre alt. In einer Szene im Kinostreifen „Faking Bullshit“, der aktuell in Ahlen gedreht wird, ist sie gemeinsam mit Bjarne Mädel (links) zu sehen. „Meine bislang älteste Kollegin“, sagt der ehemalige „Stromberg“-Star.

    In Ahlen wird der Film "Faking Bullshit" gedreht. Er handelt davon, dass Polizeibeamten alles versuchen, um ihre Wache zu erhalten. Neben Erkan Acar, Adrian Topol und Alexander Hörbe spielt auch Bjarne Mädel mit. Der ehemalige „Stromberg“-Star trifft auf seine bisher älteste Kollegin.

  • Krimikomödie „Faking Bullshit“

    Do., 10.10.2019

    Dreh in Ahlen: Die erste Klappe fällt

    Bjarne Mädel am Set von „Der Tatortreiniger“. In wenigen Tagen steht er in Ahlen vor der Kamera.

    Mit Unterstützung von zahlreichen Geschäfts- und Privatleuten, aber auch lokalen Komparsen startet am Freitag der Dreh des Kinostreifens „Faking Bullshit“. Wenn die erste Klappe fällt, ist Adrian Topol, Schauspieler mit Ahlener Wurzeln, ebenfalls dabei.

  • Kinofilmprojekt sucht lokale Komparsen

    Sa., 14.09.2019

    Ahlener auf die Leinwand!

    Auf der Suche nach passenden Drehorten haben Autor und Schauspieler Alexander Schubert (l.) und Szenenbildner Axel Nocker (r.) bereits einige Wochen in Ahlen verbracht. Hier zeigt ihnen Michael Aßmann eine mögliche Location.

    Möglichst viele Ahlener wollen die Macher der Kino-Krimikomödie „Fucking Bullshit“ einbinden, wenn in gut zwei Wochen die Dreharbeiten in der Wersestadt beginnen.

  • Bjarne Mädel verpflichtet

    Di., 27.08.2019

    „Tatortreiniger“ spielt Rolle im Topol-Film

    Bjarne Mädel feierte große Erfolge als „Tatortreiniger“ im NDR. Bekannt ist er auch aus Serien wie„Mord mit Aussicht“ oder „Stromberg“. In Kürze dreht er in Ahlen.

    Als „Tatortreiniger“ feierte Bjarne Mädel große Erfolge. In Kürze wird er in Ahlen eine Krimi-Komödie drehen. Der Plot von „Faking Bullshit“ (Projekttitel) könnte den Schauspieler an ein anderes Erfolgs-Projekt von ihm erinnern.

  • Bald Drehstart für Krimi-Komödie

    Di., 13.08.2019

    „Top-Akteure verpflichtet“

    Mit einem Grundriss des einstigen „Comforto“-Werks machten Dietmar Kupfernagel und Veit Scholdra am Montagnachmittag Eric Sonnenburg (l.) und Adrian Topol (r.) vertraut.

    Um für ihr neues Kinoprojekt zu werben, ist die Filmcrew um Adrian Topol in diesen Tagen wieder in Ahlen unterwegs. Für die in wenigen Wochen beginnenden Dreharbeiten erfahren die Macher viel Unterstützung.

  • Kino-Komödie in Arbeit

    Di., 13.08.2019

    Adrian Topol dreht wieder in Ahlen

    Volle Unterstützung von der Stadt: Über das Kinoprojekt sprachen im Rathaus v.l. Adrian Topol, Erkan Acar, Ralf Grote (Öffentlichkeitsarbeit Stadt), Eric Sonnenburg, Jörg Hakenesch, Dr. Alexander Berger.

    „Film läuft!“ Cineasten dürfen sich schon jetzt freuen: Im Herbst wird Ahlen wieder zur Filmstadt. Adrian Topol, aus Ahlen stammender Schauspieler, Regisseur und Produzent, kehrt mit seinem jüngsten Projekt zurück an die Werse.