Agnes Tenhagen



Alles zur Person "Agnes Tenhagen"


  • 130 Senioren aus Buurse und Alstätte verbringen geselligen Nachmittag

    Fr., 13.10.2017

    Frauen zücken jede Menge Schlüpfer

    Einen Schlüpfer nach dem anderen kramte der Zöllner (Hermann Olthues) sehr zur Freude der Gäste aus den Taschen der Damen hervor.

    Großes Vergnügen hatten die 130 Senioren aus Buurse und Alstätte bei ihrem Treffen am Mittwoch. Seit 33 Jahren organisieren die Seniorengemeinschaften diesseits und jenseits der Grenze im Wechsel eine Zusammenkunft in ihrem jeweiligen Heimatdorf. Mit einer Kaffeetafel begann der Nachmittag im Gasthof Sandersküper.

  • Open-Air-Gottesdienst am Katharinenstift

    Di., 14.06.2016

    Musik, Tanz und Losglück

    Jonas unterstützte seinen Vater Christoph Hassels beim Dirigieren.

    Der Open-Air-Gottesdienst am Katharinenstift endete am Sonntag mit dem irischen Segenswunsch „Möge die Straße uns zusammenführen“. Die Tanzgruppen der Seniorengemeinschaft und des Heimatvereins hatten sich unter der Leitung von Agnes Tenhagen zusammengetan und zur Melodie des Liedes einen berührenden Tanz einstudiert.

  • Tanzgruppe der Seniorengemeinschaft

    Do., 14.04.2016

    Frauen tanzen zum „Vater unser“

    Die Frauen üben einen Kreistanz, im Hintergrund gibt Agnes Tenhagen die Kommandos.

    Die Frauen sind sehr konzentriert, jeder Schritt muss passen. „Vor, vor, vor und jetzt kreuzen“, lautet das Kommando, auf das sie achten. Die Tanzgruppe der Seniorengemeinschaft ist beim wöchentlichen Training. Jeden Montag trifft sie sich im Katharinenstift, um neue Tänze einzuüben und alte zu festigen. 16 Frauen sind mit Spaß und Eifer dabei.

  • Goldhochzeit

    Sa., 14.09.2013

    „Brutlagnögers“ haben eingeladen

    Agnes und Gerhard Tenhagen feiern heute Goldhochzeit.

    Goldhochzeit feiern am heutigen Samstag Gerhard und Agnes Tenhagen, und zwar nach alter Väter Sitte. Hochzeitsbitter, die „Brutlagnögers“, so Agnes Tenhagen, haben persönlich die zahlreichen Gäste eingeladen.

  • 250 Besucher kamen zum Auftakt

    Sa., 26.11.2011

    Senioren aus allen Ortsteilen von Ahaus waren zum Adventsmarkt eingeladen

    Der Aufenthaltsraum im Katharinenstift platzte aus allen Nähten: 160 Senioren aus den umliegenden Ahauser Ortsteilen – diese Zahl nannte Gertrud Olbring – besuchten am Donnerstagnachmittag Alstätte. Olbring, die Vorsitzende der Alstätter Senioren- und Rentnergemeinschaft, und ihr Team hatten denn vorab auch alle Hände voll zu tun, um dem Ansturm gerecht zu werden. Da die Sitzgelegenheiten nicht ausreichten, stellten sie Stehtische dazu. Somit konnten alle Gäste mit Kaffee und Gebäck willkommen geheißen werden.

  • Alstätte

    Di., 20.04.2010

    Holters im Vorsitz bestätigt

  • Alstätte

    So., 04.10.2009

    Rote Rosen zum Geburtstag

  • Gronau

    Do., 01.10.2009

    „Rot sind die Rosen“ ist Lieblingsstück

  • Alstätte

    Mo., 20.04.2009

    Kontinuität beim Heimatverein

  • Alstätte

    Mo., 10.12.2007

    Frauengruppe seit 25 Jahren aktiv