Agnus Dei



Alles zur Person "Agnus Dei"


  • Ehrung für Karl Lammers

    Mi., 20.11.2019

    60 Jahre Bass im Kirchenchor

    Präses Pastor Andreas Ullrich (l.) und Vorsitzender Dr. Stefan Hagenhoff (r.) ehrten Karl Lammers für seine 60-jährige Mitgliedschaft im Kirchenchor und sein besonderes Engagement.

    Vorsitzender Dr. Stefan Hagenhoff und Präses Pastor Andreas Ullrich ehrten während des Cäcilienfestes der Kirchenchores Hll. Brüder Ewaldi Laer-Holthausen-Beerlage besonders Karl Lammers, der seit 60 Jahren mit seiner Bassstimme im Kirchenchor singt. Mit 17 Jahren war der Jubilar in den damaligen Kirchenchor in Holthausen, den er zehn Jahre als Vorsitzender leitete, eingetreten.

  • Gemeinschaftsauftritt

    Do., 04.07.2019

    Oratorienchor, Sinfonischer Chor Greven und Kourion-Orchester führen „Gran Misa“ auf

    Der Oratorienchor war zuletzt mit den Proben vor der Aufführung von Martín Palmeris „Gran Misa“ stark gefordert.

    Zwei Chöre aus dem Münsterland hatten die seltene Gelegenheit, an der Uraufführung eines großen Musikwerkes mitzuwirken. Im Juni waren sie in der New Yorker Carnegie-Hall beteiligt, als vier neue Teile (Kyrie, Sanctus, Benedictus, Agnus Dei) von Martín Palmeris „Gran Misa“ ihre Welturaufführung erlebten. Nun folgt die Europa-Premiere bei den AaSeerenaden zusammen mit dem längeren (Tango) Credo, das 2017 uraufgeführt wurde.

  • Werke der Wiener Klassik auf dem Programm

    Di., 02.04.2019

    Ein leuchtendes Juwel

    Das Symphonieorchester Rheine, die Städtischen Musikvereine Gronau und Rheine sowie vier Solisten gestalteten das Konzert in der Agatha-Kirche

    Beethovens Egmont-Ouvertüre passt immer als Auftakt zu einem Konzert. Zumal, wenn die Veranstaltung mit dem Titel „Juwelen der Wiener Klassik“ überschrieben ist – wie am Samstagnachmittag in der Eper St.-Agatha-Kirche.

  • Herausforderung für Sinfonischen Chor

    Do., 22.11.2018

    Grevener Sänger nach New York

    Der Sinfonische Chor der Musik-Akademie in New York.

    Im Juni 2019 werden in der Carnegie Hall in New York die neu komponierten Messeteile Kyrie, Benedictus und Agnus Dei der „Gran Misa“ von Martín Palmeri uraufgeführt. Bei dieser Weltpremiere wird erneut der Grevener Sinfonische Chor vertreten sein – eine weitere reizvolle internationale Erfahrung.

  • Ein Höhepunkt des Festivals „Musica Sacra“: die „Gaechinger Cantorey“

    Mo., 02.04.2018

    Große Messe im Großen Haus

    Die Gaechinger Cantorey unter Dirigent Hans-Christoph Rademann verbindet glanzvolles Musizieren mit historisierender Aufführungspraxis.

    Es gibt ja durchaus unterschiedliche Arten, den lieben Gott zu preisen. Feierlich, in getragenem Ton kann man den Schöpfer ehren – oder fröhlich und in gelöster Stimmung das „Gloria in excelsis Deo“ anstimmen. So wie am Ostersonntag in Münsters Großem Haus, als die Gaechinger Cantorey geradezu quirlig Bachs D-Dur-Glanz erschallen ließ und von den Pauken und Trompeten ihres Orchesters ganz pathosfrei unterstützt wurde.

  • Faszinierendes Studierendenprojekt „Lux Aeterna“

    So., 19.11.2017

    Musikalische Details ins rechte Licht gerückt

    Musik und Licht gingen in der Überwasserkirche eine feine Verbindung ein.

    Gute musikalische Arbeit, künstlerische Kreativität und großes Engagement: die Zutaten für ein besonderes Konzerterlebnis. Das Studierendenprojekt „Lux aeterna“ stellte dies am vergangenen Wochenende eindrucksvoll unter Beweis. Die Konzerte waren das Ergebnis halbjähriger Probenarbeit, selbstständig organisiert unter Beteiligung von Studierenden verschiedener Fachbereiche der WWU.

  • Konzert in St. Lambertus

    Sa., 09.09.2017

    Von Vivaldi bis Buxtehude

    Der Kirchenchor St. Lambertus lädt zur geistlichen Abendmusik von Antonio Vivaldi und Dieterich Buxtehude ein. Als Solistin ist Rika Eichner dabei.

    Unter der Leitung von Kantorin Miriam Kaduk präsentiert der Kirchenchor St. Lambertus am Samstag, 16. September, in der Lambertus-Kirche geistliche Abendmusik von Antonio Vivaldi und Dieterich Buxtehude. Unterstützt werden die rund 40 Sänger von den Solistinnen Rika Eichner und Sylvia Schlenkert. Pastor Martin Goebel übernimmt den Bass.

  • Pfarrheim-Einweihung

    Sa., 15.07.2017

    Mozarts kürzeste Messe

    Der Chor Sound and Spirit (SaS)  singt am morgigen Sonntag die „Kleine Orgelsolomesse“ KV 259 für Chor, Streicher, Bläser, Orgel von Wolfgang Amadeus Mozart

    Ein kirchenmusikalischer Höhepunkt wird am Sonntag, 16. Juli, ab 10.30 Uhr das Festhochamt zur Einweihung des neuerbauten Pfarrheimes sein. Der Chor Sound and Spirit (SaS) singt die „Kleine Orgelsolomesse“ KV 259 für Chor, Streicher, Bläser, Orgel von Wolfgang Amadeus Mozart.

  • Hochzeit

    Sa., 03.06.2017

    Ständchen und Kuchen

    Das Hochzeitsständchen dirigierte Markus Lienstromberg (r.) selbst. Der ehemaligen Chorleiter heiratete in St. Johannes Nepomuk.

    Der ehemalige Kirchenmusiker und Chorleiter Markus Lienstromberg heiratete bei schönstem Sonnenschein in St. Johannes Nepomuk.

  • Interview mit Klaus Spruch

    Mi., 16.11.2016

    „Wir waren jedes Mal begeistert“

    Stefan Erdmann (links) interviewt Klaus Spruch. Gemeinsam freuen sich die beiden Konzertmacher auf die Hohe Messe in h-Moll am Sonntag in der Josefskirche. Mit auf dem Foto Susanna Krobisch.

    Aulakonzerte – der Neue stellt Fragen, der Alte gibt Antworten. Ein reizvoller Wortaustausch über ein besonderes musikalisches Thema: Dr. Stefan Erdmann, Chef der Konzertreihe und Klaus Spruch, Gründer der Aulakonzerte, fachsimpeln über die „Hohe Messe in h-Moll von Johann Sebastian Bach, die am Sonntag um 17 Uhr in der Josefskirche aufgeführt wird.