Ahmet Davutoglu



Alles zur Person "Ahmet Davutoglu"


  • Parteien in der Türkei

    Fr., 13.12.2019

    Konkurrenz für Erdogan: Davutoglu stellt neue Partei vor

    Präsident Erdogan (r) und Davutoglu im Januar 2018 bei einer Parlamentssitzung in Ankara.

    Istanbul (dpa) - In einem Schlag gegen den türkischen Präsidenten hat dessen ehemaliger Weggefährte und Ministerpräsident Ahmet Davutoglu das Programm seiner neuen Partei vorgestellt.

  • Regierungspartei in der Krise

    Fr., 13.09.2019

    Türkischer Ex-Premier Davutoglu tritt aus Erdogans AKP aus

    Regierungspartei in der Krise: Türkischer Ex-Premier Davutoglu tritt aus Erdogans AKP aus

    Zerfällt das Fundament von Präsident Erdogans Macht, die türkische Regierungspartei AKP? Mit Ahmet Davotuglu tritt innerhalb kurzer Zeit ein zweites Schwergewicht aus. Und weitere Parteimitglieder folgen.

  • Reaktion auf Antrag der AKP

    Mi., 08.05.2019

    Türkische Opposition will große Wahlen annullieren lassen

    Wahlsieger Ekrem Imamoglu spricht zu Medienvertretern.

    Es hagelt Kritik gegen die Entscheidung, den Bürgermeister von Istanbul neu wählen zu lassen. Die Opposition wehrt sich, Aber auch an der Regierungspartei AKP geht das alles nicht spurlos vorbei.

  • Nach Wahlpleite in Istanbul

    Sa., 27.04.2019

    Erdogan droht parteiinternen Widersachern

    Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan warnt parteiinterne Widersacher. Die AKP hat bei den jüngsten Kommunalwahlen die Kontrolle über Istanbul und die Hauptstadt Ankara an die wichtigste Oppositionspartei verloren.

    Istanbul (dpa) - Nach der Wahlniederlage der islamisch-konservativen Regierungspartei AKP in der türkischen Millionenmetropole Istanbul hat Präsident und Parteichef Recep Tayyip Erdogan eine Drohung an parteiinterne Widersacher ausgesprochen.

  • Chronologie

    Do., 02.02.2017

    Merkels Reisen in die Türkei

    Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan und Kanzlerin Merkel bei einem Treffen in Istanbul (Türkei) 2015.

    Berlin/Ankara (dpa) - Angela Merkel (CDU) hat in ihrer bald zwölfjährigen Kanzlerschaft die Türkei oft besucht. Schon bei ihrer ersten Reise nach Ankara traf sie Recep Tayyip Erdogan, damals Ministerpräsident, heute Staatschef. Eine Übersicht:

  • Was bisher geschah

    Mi., 05.10.2016

    Die Böhmermann-Affäre im Überblick

    Bildkombo des türkischen Ministerpräsidenten Recep Tayyip Erdogan und ZDF-Neo-Moderator Jan Böhmermann.

    Berlin (dpa) - Jan Böhmermanns Gedicht über den türkischen Präsidenten hat hohe Wellen geschlagen. Was bisher geschah:

  • Was bisher geschah

    Di., 04.10.2016

    Die Böhmermann-Affäre im Überblick

    Berlin (dpa) - Jan Böhmermanns Gedicht über den türkischen Präsidenten hat hohe Wellen geschlagen. Was bisher geschah:

  • Konflikte

    Mi., 20.07.2016

    Putschisten wollten Erdogan wohl PKK-Gespräche vorwerfen

    Ein türkischer Soldat wird in Mersin von Polizisten abgeführt.

    Istanbul (dpa) - Die Putschisten in der Türkei wollten Präsident Recep Tayyip Erdogan nach Angaben aus Regierungskreisen anscheinend wegen Unterstützung der verbotenen kurdischen Arbeiterpartei PKK anklagen.

  • Parlament

    So., 22.05.2016

    AKP wählt Erdogan-Gefolgsmann Yildirim an die Spitze

    Yildirim kündigte an, das von Erdogan geforderte Präsidialsystem einzuführen.

    Auf dieses Ergebnis wären sogar die Sowjets stolz gewesen: Die AKP wählt Binali Yildirim mit 100 Prozent der Stimmen zum Ministerpräsidenten der Türkei. Gefeiert wird beim Sonderparteitag aber weniger Yildirim, sondern «der Meister aller Meister»: Erdogan.

  • Regierung

    So., 22.05.2016

    Davutoglu reicht Rücktritt als türkischer Ministerpräsident ein

    Istanbul (dpa) - Nach der Wahl seines Nachfolgers bei einem AKP-Sonderparteitag hat der türkische Ministerpräsident Ahmet Davutoglu wie erwartet seinen Rücktritt eingereicht. Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan habe das Rücktrittsgesuch bei einem Treffen im Präsidentenpalast in Ankara am Abend angenommen, meldete die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu. Davutoglu bleibe bis zum Antritt seines Nachfolgers im Amt. Neuer Parteichef und künftiger türkischer Ministerpräsident wird der bisherige Verkehrsminister Binali Yildirim - ein treuer Gefolgsmann Erdogans.