Ahmet Karakaya



Alles zur Person "Ahmet Karakaya"


  • Fußball: Kreisliga A Steinfurt

    So., 21.10.2018

    Preußen Borghorst verliert mit 2:3 in Emsdetten

    Rene Reiß (r.) war für den zwischenzeitlichen 1:1-Ausgleich verantwortlich.

    Der SC Preußen Borghorst wollte im Punktspiel bei der Reserve von Emsdetten 05 unbedingt gewinnen, doch daraus wurde nichts. Mit 2:3 verlor die Elf von Trainer Dirk Altrüger und findet sich nun auf dem 13. Tabellenplatz wieder.

  • Fußball: Kreisliga A

    So., 07.10.2018

    Matellia Metelen lässt das Feuer vermissen

    Sven Tolksdorf lenkte einen Freistoß an die Latte.

    Die Chance, den Abstand auf die Konkurrenz im Kampf um den Klassenerhalt zu vergrößern, hat Matellia Metelen bei Emsdetten 05 II versiebt. 0:3 (0:0) verlor die Mannschaft von Bertino Nacar, der sich über Gegentore nach Freistößen und fehlendes Feuer ärgerte.

  • Rote Karte, wieder einmal

    Mo., 06.04.2015

    Ein Punkt mit Beigeschmack

    Mit Haken und Ösen: Durch ein Tor in allerletzter Sekunde holten Kalle Hoffmann (im roten Trikot) und sein SC Reckenfeld ein 2:2-Remis gegen Hoetmar. Aufreger des Tages war jedoch ein erneuter Platzverweis gegen Ahmet Karakaya.

    Mit einem 2:2-Unentschieden trennten sich der SC Reckenfeld und der SC Hoetmar. Aufreger des Tages war die erneute Rote Karte gegen Ahmet Karakaya, der sich zu einer Schiedsrichterbeleidigung hatte hinreißen lassen.

  • Fußball Rote Karten

    Fr., 26.09.2014

    Denn sie wissen nicht, was sie tun

    Es ist manchmal nur eine Millisekunde, in der die Unbeherrschtheit Oberhand gewinnt – aber eine folgenschwere. Wenn ein Spieler eine Rote Karte sieht, dann schadet er nicht nur sich selbst.

  • Fußball Kreisliga A SC Reckenfeld

    So., 21.09.2014

    „Hier brennt der Baum“

    Ahmet Karakaya  (rechts) gelang es mit dem SC Reckenfeld erneut nicht, daheim die Punkte zu behalten.

    In Reckenfeld brennt der Baum. Das sagt jedenfalls der Trainer Metin Tüfekci, der sich nach der 2:3-Niederlage tief enttäuscht zeigte. Einige Spieler wollten offenbar, wie er meinte, einen Nobelpreis für schöne Tore gewinnen, statt den Ball einfach nur ins Tor zu befördern.

  • Fußball Kreisliga A SC Reckenfeld

    Fr., 05.09.2014

    Selbst Tüfekci muss ran

    Salim Gökce (links), der hier vom spielenden Co-Trainer und Futsal-Nationalspieler Wendelin Kemper zu Fall gebracht wird, musste später dem Trainer Platz machen.

    Sie mussten lange zittern und hatten am Ende sogar noch den Sieg auf dem Schlappen. Am Ende wechselte sich gegen den SV GS Hohenholte der Trainer Metin Tüfekci noch selbst ein.

  • Fußball Krombacherpokal

    Mi., 27.08.2014

    Zitterpartie endet mit einem 3:2-Sieg

    Einfach unberechenbar:  Kalle Hoffmann (links) schlug auch im Pokal zweimal zu.

    Sie führten mit 3:0 Toren. Doch dann begann das große Zittern für die Kicker des SC Reckenfeld.

  • Fußball

    So., 17.08.2014

    In letzter Minute alles verspielt

    Ali Saado sah zum Auftakt rot.

    Clever geht anders: Der SC Reckenfeld führt bis kurz vor Schluss in Freckenhost und verspielt danach alles.

  • Fußball Kreisliga A

    So., 01.06.2014

    „B-Liga – niemals, niemals!“

    Kalle Hoffmann (r.) holt erst einen wichtigen Elfmeter heraus und trifft dann zum vorentscheidenden 3:1 für den SC Reckenfeld, der dank einer grandiosen Rückrunde sicher in der Kreisliga A bleibt.

    Der SC Reckenfeld bleibt Fußball-A-Ligist! Mit einem 3:2-Heimsieg über Concordia Albachten machte die Elf um Trainer Metin Tüfekci am Sonntagnachmittag den Klassenerhalt perfekt.

  • Fußball

    So., 11.05.2014

    Tüfekci: „Sind mit blauem Auge davongekommen“

    Ahmet Karakaya (links), hier im Kampf gegen den 09er Sebastian Krassowksi, besorgte den Siegtreffer zum 1:0.

    Sie sind wieder in der Spur. Doch zittern musste der SCR lange, denn so einfach war es beim BSV Roxel II nicht.