Akif Pirinçci



Alles zur Person "Akif Pirinçci"


  • Prozesse

    Mi., 15.03.2017

    Krimiautor Akif Pirinçci wegen Volksverhetzung verurteilt

    Der Autor Akif Pirincci.

    Bonn (dpa/lnw) - Der Krimiautor Akif Pirinçci ist wegen Volksverhetzung und Beleidigung verurteilt worden. Für eine Hetzschrift zur Kölner Silvesternacht verurteilte das Amtsgericht Bonn den 58-Jährigen zu einer Geldstrafe von 5100 Euro (170 Tagessätze a 30 Euro). Das bestätigte am Dienstag eine Gerichtssprecherin.

  • Demonstrationen

    Mi., 21.10.2015

    Stegner: Verfassungsschutz soll Pegida beobachten

    Pegida-Anhänger demonstrieren vor der Frauenkirche in Dresden. 

    Die zunehmende Radikalisierung von Pegida schlägt hohe Wellen. Die Bewegung werde gezielt von Rechtsextremisten unterwandert, analysiert ein Politikwissenschaftler. Die SPD sieht daher den Verfassungsschutz am Zug.

  • Demonstrationen

    Mi., 21.10.2015

    Lucke kritisiert «Tabubruch» bei Pegida

    Frankfurt/Main (dpa) - Der ehemalige AfD- und heutige Alfa-Chef Bernd Lucke hat der fremdenfeindlichen Pegida-Bewegung vorgeworfen, bewusst den Tabubruch zu suchen. Er würde nie an einer Pegida-Demonstration teilnehmen, sagte er der «Frankfurter Neuen Presse». Gleichzeitig äußerte er aber Verständnis für einen großen Teil der Demonstranten. Bei einem Aufzug der Pegida-Bewegung am Montag in Dresden hatte der Redner Akif Pirinçci in einer mit Diffamierungen und Beleidigungen von Muslimen gespickten Rede gesagt: «Es gäbe natürlich andere Alternativen, aber die KZs sind ja leider derzeit außer Betrieb.»

  • Demonstrationen

    Di., 20.10.2015

    Ermittlungen nach KZ-Rede bei Pegida

    Demonstranten protestieren in der Altstadt von Dresden gegen Pegida.

    Dresden (dpa) - Nach der islam- und fremdenfeindlichen Rede des deutsch-türkischen Autors Akif Pirinçci bei der Jubiläums-Kundgebung der Pegida ermittelt die Staatsanwaltschaft Dresden. Konkret geht es um den Satz: «Es gäbe natürlich andere Alternativen, aber die KZs sind ja leider derzeit außer Betrieb». Pirinçcis Rede spaltet selbst die Anhänger des fremdenfeindlichen Bündnisses.

  • Demonstrationen

    Di., 20.10.2015

    KZ-Rede bei Pegida sorgt für Eklat - Bachmann entschuldigt sich

    Dresden (dpa) - Die verbalen Entgleisungen des deutsch-türkischen Autors und Rechtspopulisten Akif Pirinçci bei der Pegida-Kundgebung in Dresden schlagen hohe Wellen und haben Konsequenzen. Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen des Verdachts der Volksverhetzung. Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich begrüßte den Schritt der Behörde. Pegida-Chef Lutz Bachmann entschuldigte sich. Für den umstrittenen Buchautor hat der Auftritt auch berufliche Folgen. Die Verlagsgruppe Random House teilte mit, dass sie Pirinçcis Katzenbücher aus dem Programm nehmen wird.

  • Nachrichtenüberblick

    Di., 20.10.2015

    dpa-Nachrichtenüberblick Politik

    KZ-Rede bei Pegida sorgt für Eklat - Bachmann entschuldigt sich

  • Demonstrationen

    Di., 20.10.2015

    KZ-Rede bei Pegida sorgt für Eklat

    Anhänger der Pediga-Bewegung demonstrieren in Dresden.

    Autor Akif Pirinçci verbreitet bei Pegida in Dresden politische Hetze. Die Sprache bei der fremdenfeindlichen Bewegung verroht - und ruft die Justiz auf den Plan. Sogar der Pegida-Chef räumt Versagen ein.

  • Demonstrationen

    Di., 20.10.2015

    «Widerliches Signal»: KZ-Rede bei Pegida-Kundgebung

    Pegida-Gegner stehen in der Altstadt in Dresden hinter einer Kette aus Polizeibeamten.

    Autor Akif Pirinçci verbreitet bei Pegida in Dresden politische Hetze. Die Sprache bei der fremdenfeindlichen Bewegung verroht - und ruft die Justiz auf den Plan. Sogar der Pegida-Chef räumt Versagen ein.

  • Demonstrationen

    Di., 20.10.2015

    Nach KZ-Rede: Verlag nimmt Pirinçcis Katzen-Krimis aus dem Programm

    Dresden (dpa) - Seine Hetzrede bei der Jubiläums-Kundgebung der Pegida in Dresden hat für den Autor Akif Pirinçci berufliche Konsequenzen. Die Verlagsgruppe Random House nimmt seine Katzen-Krimis aus dem Programm. Pirinçci hatte in seiner mit übelsten Diffamierungen und Beleidigungen gegen Muslime gespickten Rede den Satz gesagt: «Es gäbe natürlich andere Alternativen, aber die KZs sind ja leider derzeit außer Betrieb». Die Staatsanwaltschaft Dresden leitete Ermittlungen wegen Volksverhetzung ein.

  • Demonstrationen

    Di., 20.10.2015

    Verlag nimmt Pirinçcis Katzen-Krimis aus dem Programm

    Akif Pirincci landete mit "Felidae" einen Bestseller - nun nimmt die Verlagsgruppe Random House nimmt seine Katzen-Krimis aus dem Programm.

    Dresden/München (dpa) - Seine Hetzrede bei der Jubiläums-Kundgebung der Pegida in Dresden hat für den Autor Akif Pirinçci berufliche Konsequenzen. Die Verlagsgruppe Random House nimmt seine Katzen-Krimis aus dem Programm.