Alex Goolsby



Alles zur Person "Alex Goolsby"


  • Basketball: 2. Bundesliga Pro B

    Sa., 04.01.2020

    68:73 in Oldenburg: WWU Baskets mit „unnötiger Niederlage“

    Enttäuscht: Trainer Philipp Kappenstein sah lange überzeugende Baskets, die dann aber noch in Oldenburg verloren.

    Der Start in das Basketball-Jahr 2020 ist den WWU Baskets Münster nicht gelungen – und das trotz zwei zweistelliger Führungen im dritten und vierten Viertel. Mit 68:73 (37:35) unterlag die Mannschaft von Trainer Philipp Kappenstein bei den Baskets Juniors Oldenburg und weist damit nun nach 14 Spieltagen eine ausgeglichene Bilanz auf.

  • Basketball: 2. Bundesliga Pro B

    So., 20.10.2019

    Die WWU Baskets Münster können Drama – 93:87-Erfolg bei den ART Giants

    Zehn Punkte gemacht und dazu stark verteidigt: Stefan Weß zeigte beim Auswärtssieg der Baskets eine starke Leistung und steigerte sich wie seine Mannschaftskollegen.

    Fünftes Spiel, vierter Sieg: Die WWU Baskets Münster haben sich mit dem 93:87-Erfolg bei den ART Giants Düsseldorf in der Spitzengruppe der 2. Bundesliga Pro B eingenistet – und nahmen dabei die 200 mitgereisten Fans mit auf eine emotionale Achterbahnfahrt.

  • Basketball: 2. Bundesliga Pro B

    Fr., 11.10.2019

    Mit Jojo Cooper: Die Baskets empfangen den SC Rist Wedel

    Stefan Weß darf sich wieder auf Zuspiele von Rückkehrer Jojo Cooper (kl. Foto) freuen. Gemeinsam wollen sie mit den WWU Baskets gegen Rist Wedel den dritten Saisonsieg einfahren.

    Das zweite Heimspiel der WWU Baskets Münster wird zu einem besonderen. Gegen den SC Rist Wedel feiert Jojo Cooper sein Comeback am Berg Fidel, den Amerikaner verpflichtete der Club nach der Verletzungsmisere auf der Aufbau-Position nach.

  • Basketball: 2. Bundesliga Pro B

    Mo., 22.04.2019

    Schlappe in Schwenningen bringt WWU Baskets Extramotivation

    Mal hatten die Baskets in Schwenningen Raum wie Marco Porcher (oben), mal rannten sie sich fest wie Leo Padberg.

    Der Blick der WWU Baskets Münster richtete sich nach der 82:100-Pleite im zweiten Playoffs-Halbfinale der Pro B bei den Panthers Schwenningen gleich wieder nach vorn. Das dritte Spiel am Samstag ist im Grunde schon ausverkauft. Und die Mannschaft will unbedingt zurückschlagen.

  • Basketball: 2. Liga Pro B

    Sa., 06.10.2018

    Dramatische Schlussphase: WWU Baskets verlieren 76:77 gegen Eagles Itzehoe

    Jojo Cooper beißt sich durch. Unmittelbar vor der Schlusssirene scheiterte er mit dem Versuch, einen Dreier aus der eigenen Hälfte in der Reuse zu platzieren. Dann hätte die Halle am Berg Fidel Kopf gestanden. So gab es keine Punkte, aber viel Applaus.

    Was für ein Match. Die WWU Baskets machen das Spiel gegen die Eagles Itzehoe – und gehen beim 76:77 doch als Verlierer vom Feld. 1640 Zuschauer in der Halle am Berg Fidel sehen ein denkwürdiges Duell.

  • Basketball: 2. Liga Pro B

    So., 23.09.2018

    63:61 gegen die Dresden Titans – erfolgreiche Premiere der WWU Baskets

    Mit Zug zum Korb: Münsters Alex Goolsby nimmt es gleich mit zwei Dresdnern, Janek Schmidkunz (l.) und Arne Wendler, auf. Redebedarf herrscht besonders in punktearmen ersten Halbzeit bei den Baskets um (v.l.) Stefan Wess, Andrej König, Leo Padberg, Jojo Cooper und Marco Porcher.

    Das war ein echter Krimi zur besten Sendezeit am Samstagabend. Ihre Premiere in der 2. Liga Pro B bestanden die WWU Baskets erfolgreich, der Aufsteiger rang in einem bis zum letzten Angriff die Dresden Titans nieder – und das trotz einer bescheidenen Wurfquote gerade in Halbzeit eins.

  • Basketball: Regionalliga

    So., 12.11.2017

    WWU Baskets lassen gegen Salzkotten nichts anbrennen

    Aufbau-Talent Tim Kosel setzt sich hier gegen den Salzkottener Fritz Hemschemeier durch.

    Die WWU Baskets Münster setzen ihren Weg unbeirrt fort. Gegen die Accent Baskte Salzkotten gewannen sie recht locker mi 97:72 und ließen erst in der allerletzten Sequenz des Spiels der Partie ein wenig nach. Trainer Philipp Kappenstein hatte wenig zu meckern.

  • Basketball: Regionalliga

    Mi., 04.10.2017

    100:89 in Ibbenbüren – Kader-Tiefe ist das große Plus der WWU Baskets

    Keine Ruhe im Aufbauspiel war Münsters Brandon McGill (l.) vergönnt, dem hier Ibbenbürens Routinier Benjamin Fumey zusetzt. Letztlich bestanden die WWU Baskets aber die Prüfung in der rappelvollen „Hölle Ost“ und stehen mit vier Siegen glänzend da.

    Das war ein hartes Stück Arbeit, das die WWU Baskets Münster in Ibbenbüren zu verrichten hatten. Doch das Team Philipp Kappenstein wahrte im Derby seine weiße Weste und feierte den vierten Sieg im vierten Spiel – und trotzte dabei auch der heißen Atmosphäre in der „Hölle Ost“.

  • Basketball: Regionalliga

    So., 01.10.2017

    WWU Baskets bestehen Härtetest gegen Recklinghausen

    Duell der Aufbauspieler mit Symbolcharakter: Brandon McGill von den WWU Baskets setzte sich den Citybasket-Regisseur Dalante Dunklin (r.) durch.

    Vor dem Spiel überwog angesichts drohender Ausfälle die Skepsis bei den WWU Baskets Münster. Nach dem Spiel war alles rosig. Durch das 76:60 gegen Citybasket Recklinghausen hat der Titelanwärter eine erste beachtliche Duftmarke gesetzt.

  • Basketball: Regionalliga

    Di., 01.08.2017

    Massing und Goolsby verstärken die WWU Baskets

    Die beiden Neuen im UBC-Dress heißen Alex Goolsby und Max Massing (r.). Mit ihnen soll die Qualität noch mal merklich steigen.

    Die WWU Baskets Münster rüsten sich für den erneuten Angriff auf die Regionalliga-Spitze. Zwei weitere Neuverpflichtungen machte der Verein jetzt perfekt. Alex Goolsby und Max Massing bringen Erfahrung und Qualität mit.