Alexander Braun



Alles zur Person "Alexander Braun"


  • Judo: U12-Kreismannschaftsmeisterschaft

    Di., 26.06.2018

    Spannung pur im Halbfinale

    Budo Gronau 1 belegte den dritten Rang: Hinten von links die Betreuer Falk Manthey, Sandra Manthey und Nils Wülker. Davor (v.l.) Alexander Braun, Mohammed Hussein, Maxim Iskam, Timon Kaiser, Tjark Wolf. Vorne von links Sven Manthey, Neil Tabel, Elias Foerster und Artjom Werner.

    Bei der U12-Kreismannschaftsmeisterschaft trat Budo Mugen Gronau mit zwei Mannschaften an. Gronau 1 landete nach packenden Kämpfen auf Platz drei.

  • Von Personalausweis bis Visum

    Do., 24.05.2018

    Welche Reisedokumente brauche ich für welches Land?

    Beim Packen dran denken: Bei Zielen außerhalb Europas brauchen Reisende ihren Reisepass.

    Reicht ein Personalausweis oder brauche ich einen Reisepass? Und wie sieht es mit einem Visum aus? Gibt es die Einreiseerlaubnis am Flughafen oder muss ich sie vorher beantragen? Ein Überblick.

  • Schlauer reisen

    Do., 03.05.2018

    Was ist ein Visa on arrival?

    Das Visum on arrival kann die Einreise erleichtern. In Ägypten etwa wird die Gebühr einfach bei der Ankunft bezahlt - das Visum wird dann vor Ort in den Pass geklebt.

    Viele Länder erlauben Deutschen die Einreise nur mit einem Visum. Für Urlauber reicht in der Regel ein Touristenvisum, das sie häufig online beantragen können. Noch komfortabler ist das Visa on arrival. Was Urlauber zu der Einreiseerlaubnis wissen sollten:

  • Entwicklungsland Deutschland

    Fr., 05.05.2017

    Bundeskunsthalle zeigt große Comic-Ausstellung

    Comics im Blick - mit einer VR-Brille.

    Die Amerikaner haben Superman, die Franzosen Asterix, die Belgier die Schlümpfe - und Deutschland? Deutschland ist bei Comics ein Entwicklungsland. Jetzt gibt es Nachhilfe von der Bundeskunsthalle.

  • Ausstellungen

    Do., 04.05.2017

    Bundeskunsthalle zeigt große Comic-Ausstellung

    Die Zeichnung Nr. 480 von Albert Uderzo zur Comic-Serie «Asterix».

    Bonn (dpa) - Eine große Ausstellung zur Comic-Geschichte ist ab Sonntag (7. Mai) in Bonn zu sehen. Unter dem Titel «Comics! Mangas! Graphic Novels!» zeigt die Bundeskunsthalle rund 300 Exponate von 270 Künstlern aus Europa, den USA und Japan. Der Comic sei das erste Bild-Massenmedium der Geschichte gewesen, sagte Kurator Alexander Braun am Donnerstag. Ende des 19. Jahrhunderts erreichten die amerikanischen Tageszeitungen damit Millionen Leser. Die europäische Comic-Tradition setzte um 1930 in Belgien ein. Deutschland hinkte bei der Entwicklung immer hinterher, dort wurden Comics lange als «Schund» geschmäht, vor dem man die Jugend schützen müsse.

  • Durch Russland oder Katar

    Do., 06.10.2016

    Was ist ein Transitvisum?

    Bei einer Passkontrolle kann auch nach einem Transitvisum gefragt werden. Ein Transitvisum ist dann notwendig, wenn man zum Beispiel auf der Durchreise ist und einen beschränkten Aufenthalt in einem Land oder auf einem Flughafen hat.

    Sich längere Zeit am Flughäfen oder in Städten aufzuhalten, gestatten einige Länder Reisenden nur, wenn sie ein Transitvisum dabei haben. Mit dem Visum sind die Länge des Verbleibs und auch die jeweiligen Orte festgehalten, wo sich der Reisende hinbegeben darf.

  • Kunst

    Mi., 22.06.2016

    Schirn stellt Pioniere des Comic vor

    Kurator Alexander Braun vor einem überdimensionalen Comic des US-amerikanischen Comiczeichners Winsor McCay in der Schirn.

    Gerade in Deutschland war der Comic lange Zeit verpönt. Eine Schau in der Frankfurter Schirn stellt nun sechs US-Pioniere der Gattung vor - und feiert sie als Vorläufer der großen Surrealisten und Expressionisten.

  • Tourismus

    Mo., 09.02.2015

    Wann lohnt sich ein zweiter Reisepass?

    Ein zweiter Pass empfiehlt sich für Vielreisende, die häufig in visumspflichtigen Ländern unterwegs sind.

    Bonn (dpa/tmn) - Geheimagenten in Filmen haben oft gleich mehrere Reisepässe. Aber darf auch der ganz normale Tourist mehr als einen Pass besitzen? Durchaus, erklärt Alexander Braun vom Visa Dienst Bonn. Dafür gibt es zwei wesentliche Gründe.

  • Fußball-Bezirksliga 8: Senden siegt 3:0

    Di., 22.04.2014

    VfL sorgt für Sicherheit

    Felix Stutenkemper (r.) – hier gegen den Bergkamener Daniel Berndt – kam zur zweiten Halbzeit, sorgte für viel Schwung und bereitete alle drei Tore vor.

    Nach dem 3:0-Sieg gegen den FC TuRa Bergkamen darf der VfL Senden noch entspannter auf die Tabelle schauen. Felix Stutenkemper schoss zwar kein Tor, war aber der Mann des Spiels. Zur Pause eingewechselt, bereitete er mit seinen Flanken alle drei Treffer vor.

  • Fußball-Bezirksliga 8

    Mo., 17.03.2014

    Eigentor bricht den Bann

    0:0 hieß es nach den ersten 45 Minuten zwischen TuRa Bergkamen und TuS Ascheberg. Dann traf ein Bergkamener ins eigene Tor, und fortan spielte und traf nur noch Ascheberg.